Email Adressen aus email Text in Liste

  • Hallo!
    Stehe vor dem Rätsel wie es zu schaffen ist recht viele email Adressen, die sich als Links im Text einer email befinden, in eine email Liste zu bekommen. Dabei möchte ich vermeiden, jede einzeln zu markieren und einzufügen. Es geht mir um die gesamte Aufzählung. Die stehen blau dargestellt einfach hintereinander in der mail, mit Semikolon getrennt.
    Hat jemand nen Tipp für mich???


    Besten Dank schonmal, Fritz

  • Danke für den Tipp soweit.
    Hab das aber leider nicht hinbekommen so.
    Durch Kopieren der Adressen aus dem email Text in die Excel Tabelle landet ja alles in einer einzigen Zelle.
    Das dann als .csv zu speicher hilft nix, da TB dann beim Inport nicht klar kommt...
    Habs auch via .txt versucht aber auch das führte nicht zum erfolgreichen Import.
    Schade eigentlich.
    Gibts weitere Vorschläge??? Danke!

  • Habe auch schon versucht, die in meiner email ursprünglich durch Semikolon getrennten Adressen via Word durch Kommas oder Tabulatoren zu trennen. Beim Import läuft das natürlich nicht richtig, da TB die Einträge als verschiedene Merkmale einer einzigen Person interpretiert...

  • Zitat von "fritzr"

    Danke für den Tipp soweit.
    Hab das aber leider nicht hinbekommen so.
    Durch Kopieren der Adressen aus dem email Text in die Excel Tabelle landet ja alles in einer einzigen Zelle.
    Das dann als .csv zu speicher hilft nix, da TB dann beim Inport nicht klar


    :-)
    Mit Excel kann man auch txt-Dateien einlesen. D.h. nicht einfach reinkopieren, sondern über die Datenimport Option.

  • Hey!
    Richtig. Da bastel ich auch gerade. Deswegen befinde ich mich auch in nem excel Forum...
    Beim Import in excel erkennt es die Trennzeichen super und fügt die einzelnen Adressen korrekt in getrennte Felder ein. Aber das ganze geschieht in einer Zeile, so dass von den 350 Adressen leider welche rechts runter fallen vom Blatt... Nun versuche ich ihm zu sagen, dass es in ne Spalte soll. Da ist auch genug Platz... ;-)


    Das muss doch irgendwie zu schaffen sein!

  • Wobei ich eben sehe, dass man mit dem Adressbuch bzw. der Importfunktion auch txt-Dateien einlesen kann, die mit Semikolon getrennt sind.

  • Ja schon. Aber dann interpretiert TB doch jede einzelne email- Adresse als anderes Merkmal / Datenfeld einer Kontaktperson.
    Ich brauche ja aber ca.350 verschiedene Einträge im Adressbuch, nicht in einer Kontaktkarte.

  • Hallo fritzr,
    ich gehe davon aus, dass die Mail so aussieht:
    email1@adresse.de;email2@adresse.com usw.
    Damit in einer csv-Datei ein Zeilenwechsel erkannt wird, benötigt man einen Umbruch,
    den man mit einer Textverarbeitung einfügen kann.


    versuch mal folgendes (meine Beschreibung ist für OOo):


    1. Erstelle eine neue Datei;
    2. Kopiere die E-Mail-Adressen aus Deiner Mail in das leere Dokument.
    3. Ersetzte die ";" durch einen Zeilenumbruch (in OOo "\n" wobei Reguläre Ausdrücke aktiviert sein müssen (s. Mehr Optionen))
    4. Speichere das Ganze als Textdatei und importiere sie ins Adressbuch, dabei musst Du den Eintrag "primäre E-Mail" nach oben verschieben
    5. Erstelle eine Liste und füge die importierten Adressen ein (drag & drop).

  • Hoppala ...


    "1. Erstelle eine neue Datei"


    ... in einer Textverarbeitung - sollte ich wohl dazu schreiben!

  • HEUREKA!


    Vielen Dank für diese wunderschöne Lösungsbeschreibung!
    Hab MS Word benutzt, wo der Zeilenumbruch durch ^l eingesetzt wird.
    Dann wie beschrieben weiter führt sicher zum Ziel.

  • Ich hab keine Ahnung, ob ich das richtig verstanden habe. Hab ein ganz ähnliches Problem. Bekomme einen Haufen e-mails und muss allen die selbe Antwort geben. ich wollte mir das ganze einfach machne, hab die e-mail adressen aufgeschrieben und wollte sie mit einer txt datei als Adressbuch importieren. Schließlich sind 70 addressen ein haufen Zeit bis ich die immer angelegt habe. However, vorher hab ich ein Adressbuch als txt datei exportiert um mir anzusehen, wie das gemacht wird. Dann hab ich alles so gemacht, wie es in der Vorlage war und importiert. Bis auf zwei zeigt mir TB aber die e-mailadressen nicht ale primäre e-mail addresse an, sondern als zusätzliche. Und wenn ich dann eine e-mail an alle versenden will und die addressen unter BCC eingebe(sollen ja nicht alle sehen, wem ich schreibe), dann zeigt er mir nur die beiden, die er unter pimäre addresse anzeigt. Aber nicht den rest. Und da dachte ich mir, bevor ich hier einen Anfall bekomme, frage ich lieber Leute, die sich auskennen. Kann mir das mal jemand erklären? Und bitte für Leien. Danke

  • Hallo wbconn (so sieht eine Anrede unter netten Leuten und Forumskollegen aus)


    Trotzdem herzlich willkommen im TB-Forum.


    Ich versuche mal Deine Frage richtig zu verstehen:


    Deine Quelle sind verschiedene Emails, nicht wie bei "fritzr" ein Email mit vielen Adressen?


    Wenn das so ist, würde ich im Adressbuch erstens eine neue Liste erstellen, nenne sie der Einfachheit halber "Versandliste". Dann musst Du rechts in der Liste der Mails jedes Mail einzeln markieren und dann unten im Vorschaufenster mit mit Rechtsklick auf die Absenderadresse clicken (die ist rechts neben dem "Von:"). Du erhälst die Möglichkeit "Zu Adressbuch hinzufügen..." welche Du anklickst. Dann öffnet sich eine neue Karte mit der Emailadresse und einem Anzeigenamen. Du kannst Dann die Karte vervollständigen und noch auswählen, in welches Adressbuch du diese Karte speichern willst. Wenn Du das für Deine 70 Adressen erledigt hast, kopierst Du dann diese 70 Adressen in die soeben angelegte Versandliste.


    Zum Versand musst Du dann nur noch diese Liste anklicken und mittels dem Add-on "Contacts Add BCC Button" als Listenname in Deine Ebriefe übernehmen.


    Einfach, gell und hoffentlich so beschrieben, dass alle Klarheiten beseitigt wurden.


    Sollte das nicht Deine Problemlösung sein, musst Du das Problem besser beschreiben.


    Viel Spass

  • Hallo liebe Forumkollegen. (Sorry für den Manierenpazer)


    Danke für die Information. Begriffen hab ich das jetzt. Dummerweise kommen die e-mails alle von einer Internetplatform. Derjenige, den ich anschreiben soll/kann/muss, hat seine e-mail adresse im Text selbst.
    Gibt es da auch noch eine möglichkeit?



    Vielen Dank für die Hilfe

  • Da muss ich leider passen. Ausser alle händisch zu erfassen, fällt mir leider nichts ein.

  • Danke Arran,


    ich hab ne lösung gefunden.
    Die Idee mit der Verteilerliste war doch gut. Ich hatte ja alle addressen bereits raus geschrieben. Nun hab ich sie einfach markiert und in die Liste kopiert. Das ging einwandfrei. Bei zukünftigen mails fertige ich mir eine Liste an und kopiere mir dann die entsprechende addresse aus der mail raus, in die Liste hinein, bis ich keinen mehr aufnehmen will und schließe dann die Liste quasi.


    Hätte da aber noch eine andere Frage, auch wenn sie sicher hier am falschen Platz ist.
    Meine Signatur trägt mein Firmenlogo. Dazu habe ich eine html-datei als Link für die Signatur hinterlegt, welche auf das Logo zugreift. Hab auch alles brav gemacht, wie mir vorgegeben wurde.
    Dummerweise muss ich aber jedes mal, wenn ich eine mail verfassen und auf eine antworten will das Loge (welches nciht angezeigt wird) doppelt anklicken, einen Alternativtext eingeben udn ok drücken. Dann erst zeigt mir TB das Logo mit an. Ich weiß, dass das für die Empfänger gedacht sind, die nru reine txt mails lesen können. Aber kann man das nicht generell einstellen, damit ich das nciht bei jeder mail wieder machen muss? Ist echt lästig.

  • Hallo wbconn


    Schön, dass Du einen Weg gefunden hast.


    Zu Deiner neuen Frage empfehle ich Dir ein neues Thema zu eröffnen mit einem zutreffenden und aussagekräftigen Titel. Nicht alle hier lesen jeden Beitrag und viele würden Beiträge, die offenbar das Adressbuch betreffen, gar nie öffnen.


    Ich zB lese keine Beiträge zum Thema Signatur und so weiter, weil ich das weder benutze, noch daran interessiert bin.