Fehler: Delivery time expired

  • Hallo,


    ich habe eine Verteilerliste erstellt, dann eine Mail an alle Mitglieder verschickt. Thunderbird zeigt die Mail als gesendet. 4 Tage später erhalte ich eine Mail vom Mail Delivery Service: An sämtliche Adressen von GMX (egal ob de oder net) konnte nicht zugestellt werden. (Delivery time expired) Ich benutze erst seit kurzem Thunderbird, bin sehr begeistert und gehe mal davon aus, daß der Fehler beim GMX-Server zu suchen ist - oder? Kann es auch sein, daß meine e-Mail-Adresse geblockt wird. Mache den Verteiler für eine Fußballmannschaft und schicke oft an alle 30 Teilnehmer. Hatte mit meiner tiscali-Adresse früher auch schon bei AOL Probleme diesbezüglich!


    Hoffe, ich bekomme ein paar Tipps oder Hinweise


    Micha

  • Hallo,


    habe bei meiner Mannschaft schon gefragt. In Spam-Ordner sind die Nachrichten bei niemanden gelandet. Sie wurden einfach nicht zugestellt.
    Schon merkwürdig

  • Es kann auch sein, dass der SMTP-Server, über den Du verschickst, bei GMX als Spamserver gelistet ist und deshalb geblockt wird.
    Ich würde den Betreiber des Servers benachrichtigen. Es kann nämlich auch sein, dass er zu Unrecht auf einer der der Listen gelandet ist, die genutzt werden, um Spamserver zu identifizieren.


    hth,
    Michael

  • Hi,


    letzteres müsste aber auch passieren, wenn du die Mail einzeln an die bewussten Adressen verschickst. ==> mal teten.
    Genau gesagt, dürftest du wohl damit überhaupt nicht an diesen Provider senden können. Wobei das mit den Blacklists auch immer nur ein temporäres Problem ist. In der Regel gelten selbige 1 Woche.
    Die Provider begrenzen die Anzahl der gleichzeitig zu sendenden Mails, als Versuch, damit Spam zu bekämpfen. Nicht, dass die "Problemadressen" zufällig genau die über dem Limit sind.


    Kannst du den smtp wechseln?


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Hallo,


    Ihr habt völlig recht! Ich kann von meiner tiscali.de-Adresse keine e-mail an einen GMX Teilnehmer versenden. Es kommt immer diese Fehlermeldung. Auch, wenn ich bei GMX den kompletten SPAM-Schutz deaktiviere. Hat jemand auch solche Erfahrungen gemacht? Mit Outlook-Express hatte ich diese Probleme nicht.


    Michael

  • Hallo,


    da ich bei GMX den Spamfilter deaktiviert habe, kann es daran ja eigentlich nicht liegen. Ich muss mich auch korrigieren: heute morgen sind die Mails nach 24 Stunden doch zugestellt worden. An dem Mailserver von Tiscali kann es nicht gelegen haben, da ich in der Zwischenzeit mit Outlook Express gesendet habe und die Mail direkt angekommen ist.
    Da versteh einer die Computer...


    Michael

  • dir ist schon klar, das einige (gmx, aol,...) unabhängig von "user einsellungen" spam zustellversuche ablehnen.

  • Hallo,


    verstehe ich zwar nicht, was das mit Bielefeld zu tun hat. Da mit Outlook Express die Nachricht sofort zugestellt war, liegt es wohl doch eher an Thunderbird. Habe auch schon etwas über Relay-Server von Tiscali gelesen, kenne mich da aber nicht gut genug für aus, um etwas zu verstehen. Über ernstgemeinte Hinweise freue ich mich daher nach wie vor...


    Micha