Gmx Problem

  • Hi Leute.


    Folgendes Problem: Ich habe 2 Mailaddressen. Eine bei web.de und eine bei gmx.de.
    Bei web.de kann ich abrufen und senden. Da funktioniert alles. Jetzt möchte ich aber eine große Datei mit 48,6MB an eine anderen gmx Empfänger senden. Ich gehe auf senden, gebe mein Passwort ein und er sendet nicht, sondern fragt immer wieder nach dem Passwort.
    Hab meine Einstellungen überprüft(laut Anleitung).
    Hm, hat jemand eine Idee, wo mein Denkfehler liegen könnte? Wäre sehr dankbar.

  • Hi lauscha,


    unabhängig von evtl. anderen Problemen, liegt auf jedenfall ein Problem bzw. ein Denkfehler bei den fast 50 MB, die du per Mail versenden willst. Hast du überhaupt Vorstellungen, wie groß die Mail auf dem Server ist und welcher Provider solch große Mails überhaupt akzeptiert?
    Eure Kostnixprovider garantiert nicht. Sehr nachdenklich ...


    Und dann hast du überhapt kein Wort verloren, ob das gmx-Konto überhaupt funktioniert. Hast du es denn schon mal mit einer (kleinen) Mail an dein web.de-Konto getestet. Und verraten könntest du uns das schon. Genauso wie diverse Fehlermeldungen usw.
    Du willst doch was, oder?


    MfG Peter (<== der hier übliche Gruß)

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • ...allen, die schon aufstehen müssen.


    Ähm, ich habe mich bei gmx angemeldet, weil ich auch in der Free- Version 1GByte Speicher habe. Außerdem kann ich bis zu 20 MB Anhang haben.Steht jedenfalls da, wenn ich mich einlogge und auch hier http://www.netzwelt.de/news/72…echer-wer-bietet-den.html.
    Bisher funktionierte mein Konto bei gmx bestens. Bis auf das versenden mit Thunderbird, da ich nur über web.de versendet habe(nur die üblichen kleinen Dateien max.1MB).
    Jetzt habe ich auch das versenden an mich getestet. Geht auch nicht.
    Wenn er mich nach dem Passwort fragt, gebe ich es ein und beim Fortschrittsbalken läuft der grüne Balken schnell von links nach rechts. Also versucht Thunderbird zu senden.
    Dann kommt wieder die Passwort abfrage. Und das geht immer wieder so, bis ich abbreche. Anschließend kommt die Fehlermeldung:
    Senden der Nachricht fehlgeschlagen.
    Die Nachricht konnte nicht gesendet werden. Der Postausgangsserver mail.gmx.net ist entweder nicht verfügbar oder lehnt die Verbindung ab.


    Was kann ich noch testen?


    MFG lauscha


    _________________
    Thunderbird 2.0.0.6

  • Beachte die Hinweise von Peter zur Dateigröße.


    Du kannst deine Datei auch hier hochladen - sofern nicht vertraulich:
    http://files.to/


    Dann schickst du nur noch den Link zum Download weg.

  • "lauscha" schrieb:

    Außerdem kann ich bis zu 20 MB Anhang haben.


    Warum versuchst Du dann einen 50MB Anhang zu versenden?
    Die 20MB beziehen sich darauf, dass Du 20MB-Mails empfangen kannst, d.h. aber noch lange nicht, das auch Dein gegenüber solche Mails empfangen kann.

  • lauscha ,
    wenn du einen Anhang mit 20 MB sendest, wird der mit ziemlicher Sicherheit nicht versendet.
    Eine Mail mit diesem Anhang hätte nämlich eine Größe von ca. 26 MB.
    Rechne jetzt bitte mit Hilfe des Dreisatzes aus, wie groß maximal ein Anhang Anhang bei GMX ungefähr sein darf.
    Für mich ist die maximale Grenze für Anhänge ca. 4 MB (passiert aber so gut wie nie). Die werden meistens auch noch zuverlässig übertragen.
    Grundsätzlich haben haben aber größere Anhänge nichts in Mails zu suchen.
    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Hi Leute.


    Danke für Eure Antworten. Wie ich mittlerweile sehe, haben noch einige Leute Probleme mit Gmx.
    Im Moment kann ich keine Mails von Gmx herunterladen(fragt noch nach dem Passwort und dann ist Schluss; keine Fehlermeldung oder so). Und das senden von Mails geht natürlich immer noch nicht (auch keine Testmail). Es kommt wie bei "hofkay" nur die ewige Passwortabfrage.
    Liegt es nun an Thunderbird oder an Gmx? Was ich mittlerweile eher glaube. Könnte es jemand mal mit testen?
    Wäre nett.


    Danke und guten Nacht :lol:


    mfg lauscha

  • Hallo,
    Temporäre (bis zu 1 Woche) Serverunzulänglichkeiten gibt es bei jedem Mailprovider. Die braucht aber längst nicht jeder zu haben.
    Ich z.B. habe sie nicht.
    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • @Panther,
    die Liste ist bekannt, wie sprachen ja auch von 20 MB.
    Du kannst also bestenfalls einen Anhang von ca. 16 MB versenden/empfangen.
    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw