Anhang Erkennung

  • Hallo,


    TB erkennt nicht alle Anhänge die in Microsoft hinterlegt sind.
    z.B.: DWG oder DXF (AutoCad-Zeichnungen)
    dadurch muß ich immer erst die öffnen Aktion bestätigen, bevor ich die Datei im CAD-Programm anschauen kann.
    Gibt´s dafür ein Tool oder eine Einstellung in TB 2.0.0.6?


    Danke für eure Antwort.
    Gerald

  • Hi Gerald,


    warum sollte ein freies Programm, welches nicht nur unter Windows, sondern auch unter Linux und Mac und weiteren OS läuft, "alle Anhänge die in Microsoft hinterlegt sind" kennen?
    Ist "Microsoft" etwa ein Standard, denn alle zu respektieren haben?


    Ich möchte dir vielmehr ans Herz legen, einen Anhang erst extern zu speichern, (als Windowsnutzer) zu scannen und dann erst zu öffnen.
    Das sind zwar ein paar Klicks mehr, aber alle diejenigen bei denen schon Datenverluste aufgetreten sind, glauben mir das. Leider meistens erst nach dem ersten Datenverlust ... .
    Das Vorgenannte trifft im Übrigen nicht nur für Thunderbird zu.


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Hi Peter,


    ich dachte mir fragen kostet nichts und wenn es das Programm beherrscht hätte, hätte ich gerne gewußt wie.
    Aber danke für deine Antwort.


    MfG,
    Gerald


    PS: Microsoft ist nicht ein Standard den alle respektieren müssen, ist aber das am weitesten verbreitete Betriebssystem.

  • "KillerH2O" schrieb:

    PS: Microsoft ist nicht ein Standard den alle respektieren müssen, ist aber das am weitesten verbreitete Betriebssystem.


    Sorry, wenn ich dir widerspreche:
    Microsoft ist kein Betriebssystem, sondern eine Firma. Selbige stellt unter anderem diverse Betriebssysteme her. :-)


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • an den brutalen Killer von Wasser:


    Klar geht das (sollte zumindest): Du musst die Verbindung in Windows einstellen.


    Allerdings habe ich schnell in Extras --> Einstellungen --> Anhänge --> Aktionen-anhängen-&-bearbeiten feststellen müssen, dass ich zwar die vier Standard-Endungen (Doc, PPS, XLS und PDF) bearbeiten oder löschen, nicht jedoch neue Einfügen kann. Ist das etwas, das man den Entwicklern als Wunsch mitteilen sollte?

  • Hallo,
    aber es gibt doch beim ersten Mal in dem Dialog die Möglichkeit "immer dieses Programm benutzen" (oder so ähnlich) oder irre ich mich da? Notfalls sollte man das wiederholen und vorher die Datei mimetypes.rdf (TB vorher beenden) löschen.
    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • "mrb" schrieb:

    Hallo,
    aber es gibt doch beim ersten Mal in dem Dialog die Möglichkeit "immer dieses Programm benutzen" (oder so ähnlich) oder irre ich mich da?
    Gruß


    Hallo,


    ja den Dialog gibt es schon, aber man kann ihn nicht aktivieren, wenn TB die Datei nicht erkennt.


    MfG,
    Gerald

  • Hallo,
    aber man den Dialog resetten, indem man TB beendet und die Datei mimetypes.rdf verschiebt oder umbenennt.
    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw