Problem mit Absenderadresse bei Nutzung Antwortbutton

  • Hallo,


    ich habe ein Problem, wenn ich auf eine Mail per Antwortbutton antworten möchte und zwar wenn der Absender als <Nachname, Vorname> mit Komma und Leerzeichen gesetzt ist. Dann macht Thunderbird aus Nachname und Vornname 2 Empfänger (in der Mail steht dann 2x An: mit Nachname und Vorname), weshalb der Mailversand fehl schlägt und man erst per Hand selbst den Empfängernamen korrigieren muss.


    Im Header steht folgende Info:
    From: =?iso-8859-1?Q?Nachname=2C=A0Vorname?= <V.Name@irgendwo.de>


    Hat jemand eine Idee?


    Danke & Gruß,
    Ralf

  • burli75 ,

    Zitat

    in der Mail steht dann 2x An: mit Nachname und Vorname


    Wo? Steht das da schon beim Absenden oder erst beim Empfänger?
    Kontrolliere das, indem du auf "später Senden" gehst.
    So gelangt die Mail in den Postausgang, wo du es überprüfen kannst.
    Beim Empfänger steht ein Exchange-Server?


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Hi,


    der Mailempfänger kommt von einem Exchange-Server und hat im Nachnamen einen Umlaut, wie in dem Link von allblue gepostet, und das scheint das Problem zu sein. Leider ist in dem anderen verlinkten Thema auch keine Lösung enthalten.


    Mit dem 2x An: meine ich, dass einmal der Nachname als Mailempfänger eingetragen wird und einmal der Vorname als Mailempfänger eingetragen wird, wobei nur zum Vornamen die gültige Mailadresse hinterlegt wird, so dass man die Mail nicht versenden kann, da eine ungültige e-Mailadresse eingetragen ist ( sieht so in der Mail aus -> 1.Empfänger An: Nachname und 2. Empfänger An: Vorname <vorname.nachname@irgendwo.de>).


    Ralf