"Aufgeklappte" Konten in Konteneinstellungen

  • Hallo,


    in der Kontenauflistung unter EXTRAS - KONTEN steht den jeweiligen Konten
    ein kleines "Plus"-Symbol vor, um via "Aufklappen" die Unterkategorien (wie
    "Server-Einstellungen" etc) erreichen zu können. Und mit einem Klick auf das
    dann zu einem "Minus" veränderten Symbol lassen sich die Konten wieder
    "einklappen. So weit, so gut.


    Das Problem:


    Ich klappe zwecks Übersichtlichkeit alle Konten zu bzw. ein und verlasse mit
    "OK" die Konteneinstellungen. Rufe ich diese wieder auf, sind aber alle Kon-
    ten äergerlicherweise wieder offen bzw. aufgeklappt.


    Ich hatte gehofft, dies heute mit einem Update von TB 1.5.0.13 auf 2.0.0.9
    beheben zu können. Leider erfolglos. Auch unter Google habe ich keine
    Antworten finden können.


    Was muss ich tun, damit alle Konten "eingeklappt" bleiben?
    Ist das ein Bug?
    Extension dafür?


    Für hilfreiche Antworten meinen herzlichen Dank im voraus.


    Gruß
    Pat

  • Hallo,

    Zitat

    Ich klappe zwecks Übersichtlichkeit alle Konten zu bzw. ein und verlasse mit
    "OK" die Konteneinstellungen.


    Dann solltest du sie beim Neustart genau so wieder vorfinden.
    Das ist der Normalfall.
    Starte TB mal im safe-mode und überprüfe das Problem.
    Ansonsten könnte die Datei localstore.rdf defekt sein.
    Beende TB und verschiebe sie testweise oder benenne sie um.
    Wie schaut es dann nach einem Neustart aus?
    Allerdings gehen dir bei diesem Vorgehen alle Einstellungen flöten.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Hi!


    Ich kann die Beobachtung von Pat bestätigen; sie gilt auch für den Safe-Mode. Eine Erneuerung der localstore.rdf ändert daran nichts. Wohlgemerkt, es geht um die Kontenübersicht im Konteneinstellungsfenster (nicht im Hauptfenster). Da ich dieses Fenster nur ganz selten brauche, kann ich damit leben, aber schöner wäre es schon, wenn TB sich die Fenstereinstellung merken würde.


    Gruß, Sünndogskind_2

  • O sorry,
    und ich habe "Kontenfenster" gemeint.
    Ja das stimmt, aber ich habe das bisher immer als gegeben angenommen.
    Es stört mich nicht, weil ich es ebenfalls selten brauche.
    Außerdem meine ich, kommt man mit Scrollen genauso schnell ans Ziel als mit Klick auf den Pfeil.
    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • mrb : No prob. Allerdings kommt man - abhängig der Kontenmenge (Anzahl) -
    nicht "genauso schnell" sondern viel lansamer und vor allem umständlicher ans
    Ziel. Es ist derzeit unübersichtlich und uneffizient


    Sünndogskind_2 : Danke für Deine Bestätigung; nur muß ich - im Gegensatz
    zu Dir - aus bestimmten Gründen öfter dort hinein. Und dann nervt es einfach
    und stiehlt Zeit.



    Meine Tests hinsichtlich 'Safe-Mode' als auch 'localstore.rdf' blieben erfolglos.
    Diverse Bekannte bestätigten mir diesen Fehler zudem heute telefonisch sowohl
    unter Windows als auch Mac und Linux-Versionen. Und auch bei einer eigenen
    Linux-Version habe ich den Fehler festgestellt.



    Also doch ein Bug?


    Was tun?


    Sonntagsgrüße
    Pat

  • Die nächste Bestätigung erreichte mich soeben per eMail:


    <quote-eMail>
    "....bei mir im Donnervogel öffnen sich immer automatisch
    alle Konten.....auch wenn ich mich auf den Kopf stelle..."
    </quote>


    (Anmerkung.: Der Verfasser hat TB auf MacOS)



    Wer weiß Rat? Was tun?



    Gruß
    Pat