Alles außer ebay

  • Hallo,


    zunächst bin ich zwar irrtümlich hier gelandet (wollte zu firefox), aber jetzt habe ich mir auch den thunderbird installiert und als standard-mailprogramm festgelegt. Ich habe alle Adressen und mails aus dem outlook übertragen, das hat auch geklappt. dann habe ich mich gewundert, dass ich keine mails von ebay bekomme und nochmal den outlook angemacht. und da sind sie. Wie kommt das? muss ich den outlook deinstallieren? aber ich glaube, das geht gar nicht. Der war schon auf dem Laptop,
    Gruß Cassie

  • Hi Cassie,


    zuerst einmal grundsätzlich: Wenn du mittels pop ein Mailkonto abrufst, dann werden die abgerufenen und bei dir lokal gespeicherten Mails auf dem Server gelöscht. Das ist der gewollte Standard bei pop3.


    Wenn also dein Ousgugg-Maximus im Hintergrund werkelt, also aktiv ist, dann hat er sich die Mails eben vor dem Thunderbird "geschnappt".
    Du musst OL deshalb nicht deinstallieren, es reicht aus, wenn du ihn ordnungsgemäß beendest und verhinderst, dass er beim Systemstart automatisch gestartet wird.


    Wenn du mit Thunderbird an die gleiche Adresse geschickte Mails empfangen kannst, dann funktioniert dieser auch. Also teste auch einmal, indem du dir selbst eine Mail an die für eBay verwendete Adresse eine Mail schickst.


    MfG Peter
    der dich bittet, die Shifttaste zu benutzen. Klein geschriebener Text tut meinen Augen weh.

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Hi!


    Zitat von "Peter_Lehmann"

    Wenn du mittels pop ein Mailkonto abrufst, dann werden die abgerufenen und bei dir lokal gespeicherten Mails auf dem Server gelöscht. Das ist der gewollte Standard bei pop3.


    Eine kleine Ergänzung:
    In Thunderbird gibt es in den Servereinstellungen für jedes Konto die Abrufoption "Nachrichten auf dem Server belassen". Etwas Ähnliches wird es bei Outlook bestimmt auch geben. Diese Abrufmethode ist, wie Peter schon angedeutet hat, bei POP-Konten zwar nicht im Sinne des Erfinders, aber manchmal ganz nützlich.


    Gruß, Sünndogskind_2

  • Nun, ich halte mich - aus gutem Grunde - gern an Standards.
    Und ich wollte sie, da sie ja eh den OL nicht mehr benutzen wollte, nicht sinnlos verwirren.


    Außerdem: Ich hoffe ja bei jedem Beitrag, dass da nicht nur der TE mitliest. Und vielleicht habe ich damit einen der immer wieder hochkommenden Beiträge nach dem Motto: "Da hat mir doch der böse Thunderbird alle Mails von gmx gelöscht ..." vermieden.


    MfG Peter :-)

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Zitat von "Peter_Lehmann"


    Wenn also dein Ousgugg-Maximus im Hintergrund werkelt, also aktiv ist, dann hat er sich die Mails eben vor dem Thunderbird "geschnappt".
    Du musst OL deshalb nicht deinstallieren, es reicht aus, wenn du ihn ordnungsgemäß beendest und verhinderst, dass er beim Systemstart automatisch gestartet wird.


    die Shifttaste zu benutzen. Klein geschriebener Text tut meinen Augen weh.


    Hi Peter,
    ich hatte den Outlook auch aus, aber vielleicht hat er tatsächlich im Hintergrund gewerkelt, ohne dass ich ihn explizit gestartet hatte. Die anderen mails kamen an, auch den Test hatte ich gemacht. Wo finde ich das mit dem Hintergrund?


    Noch eine andere Frage: Ich würde gerne wieder eine Signatur anhängen, habe die Option aber noch nicht gefunden.


    Cassie,
    die eifrig "geshiftet" hat :lol: