Ordner komprimieren - wieviel KB?

  • Welche Einstellung ist eigentlich sinnvoll unter Extras>Einstellungen>Erweitert>Offline & Speicherplatz>Speicherplatz>KB?


    Ich habe den Haken bei Ordner komprimieren gesetzt und (auf Verdacht) 1024 KB gewählt.


    Meine Frage ist nun, ob das eine sinnvolle Einstellung ist bzw. wovon das abhängig ist oder ob es eine "Formel" gibt, dies sinnvoll zu berechnen.
    Darauf gestoßen bin ich, nachdem ich in letzter Zeit immer häufiger (meist mehrmals täglich) aufgefordert werde, Ordner zu komprimieren. Das nervt!


    Ich arbeite mit Version 1.5.0.13.
    Nach einer Sicherung mit MozBackup ist die damit erstellte pcv-Datei z.Zt. ca. 500MB groß.
    (Vielleicht helfen diese Infos ja) :eek:

  • Ich glaube, das hängt rein von persönlichen Vorlieben und von Deiner Bereitschaft ab, Speicherplatz zu reduzieren. Vor allem HTML-Mails, benötigen extrem viel Platz auf der HD, bei intensiven Grafiken bis zu 20x mehr als Reintext Mails. Wenn es Dich sehr nervt, was ich mir fast nicht vorstellen kann, dann verdopple doch mal die Zahl. Ich persönlich lasse nie automatisch komprimieren, sondern mache das beim abendlichen Computerabschluss, zusammen mit dem Back-up des Profils.


    Was ich Dir aber auch auf den Weg geben möchte ist, dass Du Deine Sicherungspolitik überprüfen solltest. MozBackup wird hier gar nicht empfohlen. Es hat sich gezeigt, dass die durch das Programm gezippten Dateien ziemlich Fehleranfällig werden und gelegentlich der Grund für schwere Fehler sind. Die sog. händische Profil-Speicherung geht genau so schnell wie die des Moz-Backups und da es sich um eine reine Kopie des Profils möglichst auf ein anderes Speichermedium handelt (andere Festplatte [intern oder extern], USB-Stick, Speicherkarte), wird den Dateien auch nichts passieren.

  • Hi,


    meine Ergänzung zu Arrans imho völlig korrekter Meinung:
    Wie groß dein Gesamtprofil ist, ist relativ unwichtig. Du kannst problemlos ein Dutzend Ordner (= entsprechend viele mbox-Dateien) mit "angemessener" Größe nutzen. Wichtig ist eben, dass gerade der Posteingang immer sehr klein ist. Da ist bei nie etwas drin bzw. nur noch nicht gelesene Mails.
    Wenn Leute mit 2 GB großen Dateien operieren, dann halte ich das für puren Wahnsinn.



    Sicherung? ==> regelmäßiges Sichern des kompletten Profils. Bei mir (Linuxer) wird einfach "getart". Das ganze beim Runterfahren und mit automatischer Ergänzung des Dateinamens mit Datum und Uhrzeit.


    Ich persönlich fahre voll auf die Erweiterung "Xpunge" ab. Täglich vor dem Beenden einmal alle Ordner komprimieren und indizieren. Ein Klick zusätzlich und keinerlei Probleme ... .


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Danke schon mal für die Hinweise und Anregungen!


    Dann werde ich meine Backup-Strategie (trotz einiger erfolgreicher Restores - bei Rechner-Wechsel) tatsächlich mal überdenken müssen :redface:


    Aber egal ob automatisch oder nicht, entweder werde ich regelmäßig zum Komprimieren aufgefordert (automatisch) oder ich erhalte ebenso regelmäßig den Hinweis, dass ich jetzt sofort komprimieren muss (nicht automatisch).
    Mir ist jetzt noch nicht klar wie ich das verbessern kann.

  • Versuche mal den größtmöglichen Wert einzustellen.


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Hi!

    Zitat von "pewi"

    Aber egal ob automatisch oder nicht, entweder werde ich regelmäßig zum Komprimieren aufgefordert (automatisch) oder ich erhalte ebenso regelmäßig den Hinweis, dass ich jetzt sofort komprimieren muss (nicht automatisch).
    Mir ist jetzt noch nicht klar wie ich das verbessern kann.


    Das kann ich nicht nachvollziehen. Wenn Thunderbird nicht zum Komprimieren auffordern soll, dann einfach Haken raus bei "Extras >> Einstellungen... >> Erweitert >> Ordner komprimieren, wenn dies mehr Platz spart als * KB" und Ruhe is.


    Gruß, Sünndogskind_2

  • Zitat

    den größtmöglichen Wert


    Habe jetzt mal versuchsweise 1.316.134.911 KB eingestellt - mehr geht nicht. Ob das aber so funktioniert?


    Zitat

    Haken raus ... Ruhe is.


    Ich meinte, den vorher standardmäßig nicht gesetzt zu haben, wurde aber trotzdem immer öfter ans Komprimieren erinnert.


    Mal sehen, wenn der Versuch mit der Riesenzahl nix bringt, werde ich den Haken nochmal rausnehmen und weitertesten.


    Jedenfalls VIELEN DANK für Eure Anregungen!