Spamordner enthält wichtige emails

Am 24.09.2018, werden in der Zeit zwischen 21:00 Uhr und 09:00 Uhr des folgenden Tages Wartungsarbeiten am Server durchgeführt. Daher wird die Webseite in dieser Zeit nur eingeschränkt erreichbar sein.
  • Hallo Leute,


    bei mir landen im Spamordner immer wieder wichtige emails.
    Ihr Orner Spam enthält x emails, diese werden nach 28 Tagen automatisch gelöscht.
    Gesendet von noreplay@kundenserver.de


    Wie kriege ich die den dort wieder raus ? Und vor allen Dingen wie kann ich sie lesen


    Danke für eine Antwort


    Matthias


  • Hallo Matthias


    Der in Farbe gesetzte Satz verstehe ich nicht, ich merke nicht, was Du uns damit sagen willst.


    Deine Frage hingegen kann ich einfach beantworten: Markiere jedes Mail. klicke auf den Spam/Junk-Knopf auf der Symbolleiste und ziehe die «guten» Mails einfach mit der Maus in den Eingangsordner. Mit der Zeit lernt Thunderbird, Dir korrektere Auswahlen anzubieten.

  • "MattW" schrieb:


    bei mir landen im Spamordner immer wieder wichtige emails.
    Ihr Orner Spam enthält x emails, diese werden nach 28 Tagen automatisch gelöscht.
    Gesendet von noreplay@kundenserver.de


    Das hat nichts mit Thunderbird zu tun, sondern ist offensichtlich eine Spamfilterung und Mitteilung deines Providers. DORT sind deine Mails in einem Spamordner. Wie du da drankommst, ist anbieterabhängig - kommt drauf an.

  • Hallo und guten Abend Matthias,


    ergänzend zu allblues korrekter Auskunft folgende Hilfe:
    1&1 bietet die Möglichkeit, Mails per POP und/oder per IMAP abzurufen.
    Bei Abruf per POP kannst Du imho nicht den Inhalt des Spamordners downloaden und musst über Webmail ( :motz: ) oder das 1&1 Controlcenter die Mails ansehen.
    Einfacher ist es, in TB das Konto zusätzlich als IMAP Konto anzulegen.
    Ob Du dann nur Mittel IMAP oder POP abrufst, kannst Du selber entscheiden.
    Bei IMAP hast Du die Möglichkeit, mit TB Ordner auf dem Server anzulegen und Deine Mails sind immer und von jedem PC per Internet abrufbar, allerdings werden Anhänge beim Klick auf die Mail sofort geladen, was bei langsamen Verbindungen doof ist.
    Bei POP kannst Du außer dem Posteingang keine anderen Ordner abrufen und wenn Du zuerst nur dir Kopfzeilen lesen willst, musst Du die Mails später einzeln downloaden. Also Beides hat Vor- und Nachteile
    Ich mache es bei 3 meiner Konten so: ich habe diese sowohl als POP, als auch als IMAP in TB angelegt, der automatische Abruf ist bei IMAP abgeschaltet und die Mails auf dem Server belassen.
    Ich rufe also automatisch per POP die Kopfzeilen ab, lösche Spam direkt raus und rufe dann die Mail per IMAP auf einen Rutsch ab bzw. lasse sie Mittels Filtern in Unterordner auf dem Server verschieben.
    Also Kontrolle per POP, Komfort per IMAP :)

  • "rum" schrieb:

    1&1 bietet die Möglichkeit, Mails per POP und/oder per IMAP abzurufen.


    Bin ich blind? ;) Woher kennst du seinen E-Mail-Provider?

  • "rum" schrieb:

    na ja, meine Glaskugel hatte ja 4 Wochen Erholung. :mrgreen:


    Ich hoffe, du hast es genossen. Schön, dich wiederzusehen.

    Zitat

    Im Ernst: das

    kenne ich, weil ich ja selber bei dem Verein bin


    Ok, aber sag bitte, dass die nicht wirklich "noreplay" schreiben, sonst ist der Laden bei mir unten durch ;).

  • Hi allblue,

    Zitat

    Schön, dich wiederzusehen.

    Danke, schön wieder da zu sein!

    Zitat

    Ich hoffe, du hast es genossen.

    na ja: ich sagte ja, die Kugel hatte Erholung. Ich habe in der Zeit einen Büroumzug durchgeführt (deshalb meist offline: mit DFÜ macht Support keinen Spaß und DSL geht erst seit Freitag) DSL... falls man 384/96 kbit/s so nennen kann :aerger:

    Zitat

    Ok, aber sag bitte, dass die nicht wirklich "noreplay" schreiben, sonst ist der Laden bei mir unten durch

    sie schreiben noreply , nicht noreplay :rolleyes: aber Zweiteres wäre oft zutreffender

  • Vielen Dank für Eure Hilfe,


    werde es mal direkt bei webmail von 1&1 versuchen.


    Gruß Matthias :D