TB und IMAP: Herunterladen von Nachrichten

  • Hi,


    Normalerweise kann ja IMAP nur Kopfzeilen herunterladen und die eigentliche Nachricht erst direkt beim Lesen. Das ist sehr praktisch wenn man unterwegs ist und keine schnelle Verbindung hat.


    TB (2.0.0.9) scheint das aber bei mir einfach zu ignorieren!! Ich bekomme öfters Emails mit Attachments. Wenn ich die Mails dann unterwegs mit TB abrufen möchte, blockieren diese Nachrichten die ganze Verbindung weil TB unbedingt die KOMPLETTEN Nachrichten gleich nach dem Login ziehen will!


    Als einziger Ausweg bleibt oft nur, sich mit Webmail einzuloggen und dort die betreffenden Mails in einen anderen Folder zu kopieren damit ich dann per TB meine Mails checken kann!


    Wieso tut TB das und wie kann ich das verhindern?


    Danke und lg,
    divB

  • Hallo,

    Zitat

    weil TB unbedingt die KOMPLETTEN Nachrichten gleich nach dem Login ziehen will!


    Bei IMAP werden nicht die Nachrichten heruntergeladen sondern nur die Header angezeigt.
    Du musst da etwas bei IMAP missverstanden haben.
    TB unterscheidet übrigens streng zwischen "herunterladen" und "prüfen".
    In den Kontoeinstellungen gibt es aber keine Einstellungen für "Herunterladen".
    Außer du hast unter "Offline & Speicherplatz" die Option "Offline-arbeiten" angewählt .
    Den Haken kann man ja wieder entfernen.
    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Hi,


    Danke für deine Antwort!


    Nein, ich hab nichts missverstanden, hab mich nur falsch ausgedrückt. Ich meine ja, dass halt nur die Header angezeigt werden müssten.


    Ok, stimmt, Offline-Arbeiten habe ich aktiviert. Aber deswegen, dass ich wenn ich unterwegs bin und KEINE Internetverbindung habe die Mails, die ich bereits heruntergeladen habe offline anschauen kann (z.B. zum etwas Nachschauen).


    Schließen sich die beide Optionen aus? Das würde ich nämlich nicht ganz nachvollziehen können.


    Falls ja, wie kann ichs dann so einstellen dass
    (a) Nachrichten NUR heruntergeladen werden wenn ich sie ansehe und sonst NUR die Header
    (b) Nachrichten offline gespeichert werden SOBALD ich sie angesehen habe, damit ich nachschlagen kann falls ich einmal keine Internetverbindung habe


    Danke nochmals und lg,
    divB

  • Hallo und willkommen im Thunderbird-Forum divB!
    Die meisten IMAP Provider lassen es zu, dass die Konten auch per POP abgerufen werden, dann natürlich nur der Posteingang. Ich habe bei einigen (spamträchtigen) Konten deshalb den automatische IMAP Abruf abgeschaltet und rufe beim Start/alle x Minuten per POP ab. Dazu einfach das Konto noch mal anlegen. Dann kann ich die Header lesen. Klar: in den Einstellungen "nur die Kopfzeilen laden" und "auf dem Server belassen" einstellen!
    So kann man sich erst Mal die Kopfzeilen der neuen Mails ansehen, Spam löschen und den Rest bei Bedarf laden oder halt im IMAP-Konto auf selbstangelegte Unterordner auf dem Server verschieben.
    Sicherheit des POP-Abrufes vor versehentlichem Laden von Anhängen (das macht TB leider, sobald man eine Mail anklickt.

  • Hi,


    vielen Dank für deine Antwort!


    Prinzipiell ist das kein Problem für mich da ich meinen eigenen Mailserver betreibe, da kann ich das POP3 Modul schon nachladen.


    Die Frage ist nur ob das nicht Overkill ist. Gibts nicht ein Modul dass das macht?


    Was ist für TB so schwer dran einfach nur alles lokal abzuspeichern was man bereits angesehen hat? So würd man alle Probleme umgehen und es würde wie erwartet funktionieren :)


    lg,
    divB