HTML Mail wird auf drei Seiten gedruckt

  • Hallo,


    ich verwende TB Version 2.0.0.9. Ich habe mit Hilfe von Tabellen eine HTML Mail erstellt, in der Tabelle sind einige Grafiken, Logo, Horizontale Linie, Adressfeld. Das Problem, verschicke ich diese Mail und der Empfänger druckt sie aus, wird die Mail auf drei Seiten ausgedruckt anstatt auf einer, weiß vielleicht jemand wie ich das optimieren kann? Außer auf Druckbereich verkleinern oder Größe anpassen. Vielen Dank!!

  • Hallo,
    du hast die Tabelle vermutlich mit einem externen Programm erstellt?


    Wie bist du dann beim einfügen in TB vorgegangen?


    Ich betone immer wieder:
    es gibt keinen Standard für HTML in E-Mails.
    Konsequenz:
    schicke die Tabelle als Anhang.
    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Das Ziel ist E-Mail zu erstellen, die passend zu der Geschäftsausstattung eines Unternehmens passt, dazu baute ich in TB eine HTML Tabelle in der ich Grafiken einbaute. Drucke ich diese selbst aus, passt alles auf eine Seite, verschicke ich sie an mich selbst, öffne sie, dann wird sie auf drei Seiten ausgedruckt. Muss ich vielleicht irgendetwas bei der Tabelleneigenschaften ändern?

  • Hallo,
    TB muss die Tabelle in ein HTML-Format konvertieren, wenn man die Tabelle in der Mail selbst anzeigen lassen will.
    entweder du erstellst die Tabelle in TB selbst, was vermutlich wegen der Komplextheit nicht geht bzw. die Werkzeuge dafür fehlen.
    Schau mal In ein Verfassenfenster dann Format, Tabelle, Tabelle einfügen.
    Erzeuge mal eine Tabelle wählst "Später senden" aus und untersuchst den Quelltext (strg+U) dann im Postausgangsordner.


    Ich halte dieses Vorgehen als kompliziert und würde die Tabelle immer als Anhang (*.csv) oder als im PDF- Format versenden.
    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Hallo tommes


    Wenn ich Dir einen guten Tipp geben darf, nimm den Umweg über eine PDF-Umwandlung. Erstelle Deine Tabelle in einem Programm Deiner Wahl, das mit Tabellen gut umgehen kann (OpenOffice Calc, HTM-Editor wie KompoZer oder auch ein Microsoftprodukt) und dann druckst Du ein PDF aus. Dazu lädst Du Dir einen PDF-Drucker aus dem Net runter (meine Empfehlung: «PDFCreator» bei http://www.pdfforge.org). Wenn Du den installiert hast, findest Du dann einen zusätzlichen Drucker. Dann erstellst Du Dir am besten einen PDF-Ordner weit oben in der Ordner-Struktur, so dass Du diesen immer schnell findest und speicherst jedes PDF dort unter einem aussagekräftigen Namen ab.


    Dann verschickst Du im TB (möglichst) ein Reintext-Mail mit dem pdf als Anhang, in dem Du Deinen Empfänger lediglich das Öffnen dieses Anhangs schmackhaft machst, also die Versicherung, dass es sich um eine sichere Datei handelt, der ihnen die erwartete Information bringt.


    Mit dieser Methode hast Du die absolute Garantie, dass Deine Gestaltung so ankommt, wie Du sie möchtest, denn was auch immer Deine Leser auf ihren Bildschirmen eingestellt haben, wenn sie Dein PDF dann ausdrucken, kommt genau das raus, wie Du es wolltest. Ausser Du sendest Farben und die drucken s/w... :rolleyes:


    Ich mache das so mit aller geschäftlichen Korrespondenz von einer gewissen Wichtigkeit seit nun mehreren Jahren. Da ich auch mit Privatleuten zu tun habe, muss ich denen halt manchmal sagen, wie sie ein PDF lesen können und empfehle dann denn OpenSource «Foxit-Reader».

  • vielen Dank für die Hinweise, habe mich wohl nicht ganz korrekt ausgedrückt, es ist keine Tabelle im klassischen Sinn (Exel), es ist eine HTML Tabelle wie bei Dreamweaver z.B., in die einzellnen Zellen füge ich dann eine Grafik ein, so dass eine E-Mail ensteht, die ähnlich der Papierpost ausschaut. Die Frage ist, wieso druckt TB die eigentlich einseitige Tabelle auf 3 Seiten aus? Vielleicht weiß ja jemand was ich tun kann. Übrigens ist die Druckvorschau beo "Opera" wie erwünscht einseitig, vielleicht liegt es soch an den nicht vorhandenen HTML Standards und es gibt einfach keine Lösung...außer der Anhang eben..