Kodierung Einstellen

  • Hi,


    ich habe Probleme beim Verfassen von Nachrichten. Beim Senden bekomme ich die Fehlermeldung, dass die Nachricht Zeichen enthält, die nicht in dieser Kodierung vorkommen.
    Die Kodierung steht auf Westlich (also dem Standard), aber wenn ich Umlaute verwende, will Thundebrird immer, dass ich mit UTF-8 sende.


    Ich würde genre die Kodierung standardmäßig auf UTF-8 umstellen. Ich habe dies getan, aber bei jedem Neustart ist die Einstellung nicht mehr vorhanden.


    Ich benutze 2.0.0.12 unter Mac OS X.5


    Grüße

  • Hallo,
    wo stellst du die Kodierung denn ein, etwa unter Ansicht?
    Die dortigen Einstellungen richten sich immer nach der gerade aktiven Mail. Hat diese UTF-8, wird das dort auch so angezeigt. Bei einem anderen Zeichensatz in der Mail wird dann der angezeigt.
    Also wirkt eine manuelle Veränderungen dort nur temporär.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Ja genau, die Einstellung ist nur temporär und ich möchte sie gerne als Standard setzen. Nur ich weiß nicht wie.


    Gruß

  • Hallo,
    kein Problem.
    Extras, Einstellungen, Ansicht, Schriftarten und Kodierung, Zeichenkodierung, Ausgehende Nachrichten, dort den Zeichensatz auswählen.
    Bitte keine Haken in den unteren beiden Kästchen machen.
    Beachte auch, dass es Systeme gibt, die mit UTF-8 nichts anfangen können.
    Trotzdem ist das Verhalten von TB wie bei dir nicht normal.
    Zeichensätze wie ISO-8955-1 (=westlich) enthalten alle Umlaute. Das dürfte nicht der Grund für die Warnmeldung sein, oder hattest du auf eine Mail geantwortet?
    Kontrolliere mal den Quelltext, ob da noch andere Sonderzeichen beteiligt sind. Der Zeichensatz
    "westlich" enthält aber kein €-Zeichen. Vielleicht war das der Grund.
    Übrigens stellen die meisten User auf ISO-8859-15 (enthält €).
    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Es steht eigentlich alles auf "Standard", aber ich habe jetzt mal beim Senden auf UTF-8 umgestellt und es gibt anscheinend keine Probleme.



    Danke :)

  • Ich habe die Westlichen Standards mal ausprobiert, bekomme immer Fehler, wenn ich Umlaute benutze. Das ist echt nervig. Sende solgange jetzt mit UTF-8, weil es mich sonst zu doll nervt...


    Aber wieso kennt er die Sonderzeichen nicht? Liegt es an Mac OS?



    Gruß

  • Hallo,
    sorry, das hatte ich in deinem Anfangsposting vollkommen übersehen.
    Bei Umlautproblemen gibt es häufig mit dem MAC Probleme.
    Da fällt mir gerade ein:
    Hast du in den Einstellungen, Verfassen , Allgemein, "quoted printable" aktiviert oder nicht?


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • "mrb" schrieb:

    Hallo,
    sorry, das hatte ich in deinem Anfangsposting vollkommen übersehen.
    Bei Umlautproblemen gibt es häufig mit dem MAC Probleme.
    Da fällt mir gerade ein:
    Hast du in den Einstellungen, Verfassen , Allgemein, "quoted printable" aktiviert oder nicht?


    Gruß

    ist deaktiviert.
    Aber wenn alle meine Empfänger UTF-8 kompatible Software benutzen, müßte es gehen, oder?


    Gruß

  • Könntest du mir mal den Header einer gesendeten Mail hier posten und zwar von
    "subject" bis zum Anfang des Textes.
    Versuche auch mal, quoted printable testweise zu aktivieren.
    Kommen im Betreff im Von/AN-Feld irgendwelche Sonderzeichen Umlaute vor?

    Zitat

    Aber wenn alle meine Empfänger UTF-8 kompatible Software benutzen, müßte es gehen, oder?


    Sicher. Soweit ich dazu im Internet gelesen habe, ist beim MAC auch UTF-8 die empfehlenswertere Einstellung.
    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • From - Sun Mar 23 19:43:28 2008
    X-Account-Key: account2
    X-UIDL: UID1604-1177861707
    X-Mozilla-Status: 0003
    X-Mozilla-Status2: 00000000
    X-Mozilla-Keys:
    Return-Path: <...@googlemail.com>
    Delivered-To: 1091-...@nieronator.de
    Received: (qmail 22076 invoked from network); 23 Mar 2008 18:07:08 +0100
    Received: from mu-out-0910.google.com (209.85.134.185)
    by private-bar.de with SMTP; 23 Mar 2008 18:07:08 +0100
    Received: by mu-out-0910.google.com with SMTP id i10so2813426mue.5
    for <...@nieronator.de>; Sun, 23 Mar 2008 10:07:06 -0700 (PDT)
    Received: by 10.78.138.14 with SMTP id l14mr11815912hud.63.1206292026289;
    Sun, 23 Mar 2008 10:07:06 -0700 (PDT)
    Return-Path: <...@googlemail.com>
    Received: from ?192.168.0.101? ( [85.182.32.248])
    by mx.google.com with ESMTPS id e10sm6823461muf.10.2008.03.23.10.07.03
    (version=TLSv1/SSLv3 cipher=RC4-MD5);
    Sun, 23 Mar 2008 10:07:04 -0700 (PDT)
    Message-ID: <47E68E36.5050208@googlemail.com>
    Date: Sun, 23 Mar 2008 18:07:02 +0100
    From: Marvin Wittke <...@googlemail.com>
    User-Agent: Thunderbird 2.0.0.12 (Windows/20080213)
    MIME-Version: 1.0
    To: =?ISO-8859-15?Q?Alexander_Sch=FCtz?= <...@nieronator.de>
    Subject: email adressen
    Content-Type: text/plain; charset=ISO-8859-15; format=flowed
    Content-Transfer-Encoding: 8bit

  • Hallo,
    da sind Umlaute in einer Mailadresse.
    Und ich vermute dass googlemail damit nicht zurecht kommt. Dann wäre dein MAC aus dem Schneider.
    Ich erinnere mich , dieses Problem anfangs auch gehabt zu haben.
    Lies die damalige Lösung:
    http://www.thunderbird-mail.de…opic.php?p=162556#p162556


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Also ich benutze TB auf dem mac und habe nur diese kauderwelschbuchstaben.Ich hoffe nur, dass meine Empfänger diesen Buchstabensalat nicht auch haben.
    Denn den zu lesen ist eine Zumutung....