Automatisches Backup [erledigt]

  • Hallo,


    ich habe mir bereits vor längerer Zeit ein automatisches Backup für Thunderbird eingerichtet, so wie hier auf den Seiten beschrieben(die bebilderte Anleitung dazu hab' ich gestern hier noch gesehen... jetzt finde ich sie nicht mehr!).


    Bei mir ist nun der Fall eingetreten aufgrund eines HD-Crashes, dass ich mein automatisches Backup gerne zurückspielen würde. Das Backup wurde in einem externen - also nicht Profilordner - angelegt.. Dort liegen die gezippten files. Ich nehme an, dass diese mit Klick auf die Datei TB-Backup-0.0.5-20051021(7z SFX) extrahiert werden... nur ich weiss nicht wohin ich diese Dateien dann verschieben soll ?!... in den Profilordner?!


    Vielen Dank für einen Hinweis!
    LOMI

  • So, ich hab's jetzt rausgefunden!... Das Restoring des Backups läuft so:


    Im Zielarchiv des automatisierten Bakups im Backup-Ordner die letzte TB-Backup-xxx.7z auswählen, extrahieren und bei einem frisch installierten Thunderbird(sofern man Totalverlust hatte) in den Ordner "C:\Dokumente und Einstellungen\Besitzer\Anwendungsdaten\Thunderbird" hineinkopieren.... und schon hat man sein altes, komplettes, intaktes Mailprogramm wieder.
    Ist doch prima!


    Lomi

  • Hallo,
    ja, steht ja alles in der Dokumentation.
    Die beiden Profilnamen werden aber nicht gleich sein, so dass du dann 2 Profile dort hast.
    Oder war TB noch nicht geöffnet worden?
    Oder hattest du nur den Inhalt des alten Profils in den Inhalt des neuen kopiert?


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Hallo,


    ... also ich hatte es so gemacht:


    Vom fast jungfräulichen TB( ich hatte mir nach der System- und TB-Installation selbst eine Mail geschickt um die Funktion zu überprüfen) im Profilordner alle Ordner(Log,Backups) und Dateien gelöscht und dann testweise ein nicht ganz aktuelles manuelles Backup wieder in den Profilordner kopiert. Alle Mails und Kontoeinstellungen waren daraufhin komplett vorhanden. Darauf hin löschte ich wieder den Profilordner des frisch installierten TB und extrahierte die letzte vorhandene(also aktuellste) 7zip-File aus dem automatischen TB-Backupverzeichnis und kopierte die extrahierten Dateien in den Profilordner des neuen TB's.


    Sämtliche Einstellungen, Konten, Archive und Mails sind komplett vorhanden.... Es ist nichts doppelt da so weit ich gesehen habe....


    Anschließend richtete ich mit dem Taskmanager wieder ein neues Automatisches Backup ein - hatte die wirklich sehr gute Anleitung hier auf den Webseiten wieder gefunden :) - und die neuen Backups werden nun wieder nach den im Taskmanager eingestellten Zeiten erstellt... die neue automatisch generierte Backup-File hat die selbe Größe(plus Datenvolumen für hinzukommende Mails) wie die 7zip-Files welche vor meinem Systemcrash generiert wurden. Ich gehe daher davon aus, dass alles in Ordnung sein müsste!... Ein zweites Profil habe ich nicht gefunden.


    Gruß
    Lomi