thunderbird ruft bereits vorhandene mails ab

  • hallo,


    ich habe folgendes Problem und verzweifle langsam daran:


    Ich habe ein Mozbackup von Thunderbird von meinem alten Laptop gemacht.
    Aber ohne die Option Mails speichern. Denn diesen Ordner hatte ich schon auf meinem neuen Computer. Ich habe also das Adressbuch usw. übernommen und dann bei lokale Konten Thunderbird gesagt, er soll die Mails vom lokalen Ordner laden und auch dort speichern.


    Dann wollte ich meine Mails abrufen, die noch nicht abgerufen wurden. Thunderbird fing aber an alle im Postfach befindlichen Mails abzurufen, sodass ich jetzt alle doppelt habe.


    Was kann ich tun, damit Thunderbird alle Mails, ungelesene und gelesene, abruft, die noch nicht vorher abergerufen wurden?


    Und gibt es eine Möglichkeit Einstellungen wie Filter zu backupen?


    Über eine Antwort wäre ich zutiefst dankbar.


    carlos

  • Hallo,

    Zitat

    Dann wollte ich meine Mails abrufen, die noch nicht abgerufen wurden.


    Der betr. Posteingang war natürlich leer?

    Zitat

    Dann wollte ich meine Mails abrufen, die noch nicht abgerufen wurden. Thunderbird fing aber an alle im Postfach befindlichen Mails abzurufen, sodass ich jetzt alle doppelt habe.


    Woher soll TB denn wissen welche schon heruntergeladen sind oder nicht?
    Normalerweise wird das in der Datei popstate.dat gespeichert, aber auf einem anderen System hat sie nichts gespeichert, oder?

    Zitat

    Dann wollte ich meine Mails abrufen, die noch nicht abgerufen wurden. Thunderbird fing aber an alle im Postfach befindlichen Mails abzurufen, sodass ich jetzt alle doppelt habe.


    Das ist aber nur dann ein Problem, wenn du alle Mails im Posteingang gespeichert hattest (s. o.).
    Das sollte man nie tun, sondern ihn leer halten oder sammelst du alle Briefe im Briefkasten und leerst ihn nie?

    Zitat

    Was kann ich tun, damit Thunderbird alle Mails, ungelesene und gelesene, abruft, die noch nicht vorher abergerufen wurden?


    Nichts.
    Wie hattest du den Server eingestellt, dass Mail beim Abrufen gelöscht werden oder dort blassen werden?
    Befinden sich alle Mails noch auf dem Server (dort kontrollieren!)?
    Falls, kann man TB beenden und im Profil und richtigem Mailordner die popstate.dat (hilft aber nur, wenn "auf dem Server belassen" eingestellt ist) löschen.
    In deinem Fall also alle im Posteingang vorhandenen Mail sichern und dann löschen und noch mal abrufen.
    Wenn es nur um das Löschen doppelter Mail geht, dafür gibt es ein Add-on
    Remove Duplicate Messages


    Und wenn du alles fertig hast, komprimierst du alle leeren Posteingangsordner, damit du nicht wieder bald hier nachfragen musst.
    Ansonsten lies Allgemeines zur Wartung von TB:
    http://www.thunderbird-mail.de…-_Grund_f%C3%BCr_Probleme
    http://www.thunderbird-mail.de/wiki/Ordner_komprimieren
    http://www.thunderbird-mail.de…e_-_Datenverlust_droht%21
    http://www.thunderbird-mail.de/wiki/Datenverlust_vorbeugen
    http://sicher-ins-netz.info/wuermer/mailbox.html
    http://www.thunderbird-mail.de…on/:Korrupte_Indexdateien


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • @ mbr


    Danke für deine Antwort. Ich habe mit Thunderbird schon öfter mein Postfach gelehrt, so dass alle Mails bis zu einem bestimmten Datum schon abgerufen sind.


    Ich belasse meine Mails immer in meinem Accountpostfach, einige sind schon gelöscht wurden.


    Und genau das ist das Problem: Wenn ich es so mache, wie du gesagt hast, muss ich alle meine Mails im Thunderbird Postfach löschen. Danach die Einstellung ändern und dann erneut meine Postfächer von den Accounts abrufen. Es sind aber nicht mehr alle Mails in den Accountpostfächern, sodass vieles verloren ginge.


    Meine Frage ist nun, wie ich Thunderbird dazu bringe, die bereits im Postfachliegenden Mails mit den neuabzurufenden zu vergleichen und bereits vorhandene nicht noch einmal abzurufen?


    Vielen Dank,


    carlos


    (ich benutze Thunderbird 2.0)

  • Hatte das Problem mitunter ebenfalls schon. Aber ich fürchte es gibt keine andere Möglichkeiten wie die oben genannten, da Thunderbird, wie schon erwähnt, in der popstate.dat speichert welche Mails schon abgerufen wurden. Wenn du die Mails manuell importierst stimmen die Einträge in dieser Liste logischerweise noch nicht, da importierte Mails nicht heruntergeladen wurden.


    Sauberste Möglichkeit wurde oben ebenfalls schon erwähnt: In den sauren Apfel beissen und die Mails zu den schon vorhandenen eben noch einmal erneut herunterladen. Anschliessend mit dem o.g. Plugin die doppelten Mails löschen.


    Wenn sich die Möglichkeit bietet, dann wäre zu überlegen ob eine Umstellung auf IMAP langfristig nicht sinnvoller wäre. IMAP ist auf die Synchronisation eines Kontos von verschiedenen Clients ausgelegt. Du könntest alle Mails auf dem Server verwalten und nur bei Bedarf (nur aktuelle/wichtige oder wöchentlich/monatlich etc.) diese runterladen für Backups. Auch mit Hilfe von Filtern automatisiert. Langfristig bestimmt eine Überlegung wert um solchen Problemen zukünftig aus dem Weg zu gehen.

  • Hallo und guten Abend,


    man kann aber einen Unterordner erstellen, alle Mails da rein schieben, den Hauptordner leeren und dann wie von mrb beschrieben vorgehen. danach hat man alle Mails vom Server im Eingang und kann die anderen wieder hinzufügen und dann die doppelten rauslöschen.
    Wobei: Mails gehören sowieso in Unterordner und der Posteingang sollte leer sein und schon gäbe es das Problem nicht.
    Also lieber gleich richtig: Unterordner erstellen, alte Mails in Unterordner, popstate.dat und Eingangs-Ordner leeren/löschen, neue Mails vom Server rufen und in die Unterordner verteilen. Ab sofort den Posteingang leer halten.
    Oder sammelst du deine Post im Briefkasten?

  • Hallo und noch mal Danke an alle.


    Eine Sache verstehe ich nur nicht ganz: Was macht es für Thunderbird für einen Unterschied, ob ich meine abgerufenen Nachrichten im Posteingang habe oder in einem Unterordner vom Posteingang?


    Ruft er sie in so einem Fall nicht doppelt ab?


    Und noch etwas: Ich habe den Mailabrufprozess ein paar mal gestartet und wieder begonnen: TRhunderbird ruft auch in diesem Fall alle Mails immer wieder von vorn ab. Das dürfte dann doch aber nicht passieren oder?


    Und wie kann ich dann ein Backup meiner Mails mit Thunderbird machen, ohne das Thunderbird nach dem Restore der Mails, diese erneut wieder von meinem Posteingangsaccount doppelt abruft, wo ich sie zur Sicherheit nie lösche?


    Vielen Dank noch mal.


    Carlos

  • Hallo,

    Zitat

    Eine Sache verstehe ich nur nicht ganz: Was macht es für Thunderbird für einen Unterschied, ob ich meine abgerufenen Nachrichten im Posteingang habe oder in einem Unterordner vom Posteingang?


    Es geht nur darum, wo du sie dauerhaft lagern möchtest und als Archiv ist der Posteingang nicht empfehlenswert, zum einen verlangsamt er das Herunterladen, z.B. Filter-Ausführungen und das Komprimieren, außerdem was meinst, du passiert, wenn TB Mails herunterlädt, und das System oder TB stürzen ab? Dann ist u.U. mit Datenverlust zu rechnen.
    Diese dauernden Abfragen haben andere Ordner (außer "gesendet") nicht zu fürchten.
    Es ist also im Grunde eine reine Sicherheitsmaßnahme. Darum lasse ich persönlich auch allgemein jeden Ordner nicht größer als 200 MB werden.
    Du kannst natürlich auch Filter einsetzen, um die Mails schon nach dem Abrufen in die entspr. Ordner zu leiten.


    Zitat

    Und noch etwas: Ich habe den Mailabrufprozess ein paar mal gestartet und wieder begonnen: TRhunderbird ruft auch in diesem Fall alle Mails immer wieder von vorn ab. Das dürfte dann doch aber nicht passieren oder?


    Wenn die popstate.dat vorher gelöscht wurde (bei beendetem TB!!), sollte der Komplettabruf nur einmal passieren.

    Zitat

    Und wie kann ich dann ein Backup meiner Mails mit Thunderbird machen, ohne das Thunderbird nach dem Restore der Mails, diese erneut wieder von meinem Posteingangsaccount doppelt abruft, wo ich sie zur Sicherheit nie lösche?


    Das erläutere mal näher!
    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

    Einmal editiert, zuletzt von mrb ()

  • Hi, ergänzend zu mrb noch auf die Frage

    Zitat


    Was macht es für Thunderbird für einen Unterschied, ob ich meine abgerufenen Nachrichten im Posteingang habe oder in einem Unterordner vom Posteingang?
    Ruft er sie in so einem Fall nicht doppelt ab

    Jeder Ordner, also auch der Posteingang ist eine extra Datei. Rufst du eine defekte, verseuchte.. Mail ab, ist sofort die gesamte Datei des Posteinganges betroffen, ebenso bei den von mrb angesprochenen Speicherproblemem bei Absturz etc.
    Verschiebst du Mails in Unterordner, sind sie also in getrennten Dateien und davon nicht betroffen.
    Trotzdem weiß TB ganz genau, welche Mails er geholt hat, denn das wiederum steht in der besagten popstate.dat. Egal, ob die Mail verschoben oder lokal gelöscht, aber noch auf dem Server ist.