[gelöst] ausgewählten Bereich drucken

  • Hallo zusammen,


    Kurze Info zum System:
    - Windows Server 2003 R2 zur zentralen Datenhaltung
    - auf dem W2k3 läuft Janaserver2 als lokaler E-Mailserver
    - Clients sind W2k oder Win XP die sich via Thunderbird 2.0.0.14 anbinden


    E-Mail:
    Wir haben hier 6 verschiedene Konten mit ca. 450 Unterordnern und ca. 52.000 E-Mails.
    Gerade eben sind wir von POP3 mit The Bat! auf IMAP mit Janaserver2 umgestiegen. Das System läuft auch recht stabil.


    Zum Problem:
    Wir haben festgestellt, dass wir in einer E-Mail keinen ausgewählten (markierten) Bereich drucken können. Die Funktionen sind im Druckmenü ausgegraut.
    Es ist definitiv eine Problem von Thunderbird, da der Druck eines markierten Bereiches z.B. im Firefox und mit dem gleichen Drucker ohne Problem möglich ist.
    Könnte es am IMAP liegen? Allerdings wüsste ich nicht warum. Ist es im Thunderbird generell nicht möglich? Dies wäre schwach!
    Gibt es in dem Fall ein Druck-Add-On was die Funktionalität bereit stellt?


    Vielen Dank und beste Grüße
    Piffelpoffel

  • Hallo allblue,


    super, genau das was ich suchte! Dabei habe ich alle PlugIns bei Mozilla durchgesucht - Stichwort: print - und glaube nicht es gesehen zu haben.


    Stellt sich die Frage, warum muss man dafür erst ein PlugIn schreiben? So etwas sollte doch Standard sein oder?


    Danke für die Hilfe. Problem gelöst.
    Piffelpoffel

  • Zitat von "Piffelpoffel"

    super, genau das was ich suchte! Dabei habe ich alle PlugIns bei Mozilla durchgesucht - Stichwort: print - und glaube nicht es gesehen zu haben.


    Da gibt es das auch nicht, nicht alle Autoren wollen ihre Erweiterung da gelistet haben.

    Zitat

    Stellt sich die Frage, warum muss man dafür erst ein PlugIn schreiben? So etwas sollte doch Standard sein oder?


    Das sieht jeder anders, was "Standard" sein sollte. Und dafür gibt es ja eben dann Erweiterungen (nicht: Plugin).


    Ich z.B. sehe deine gewünschte Funktion als überflüssig an, da ich E-Mails so gut wie nie ausdrucke.

  • [Listung der Thunderbird Add-Ons]


    Zitat von "allblue"

    Da gibt es das auch nicht, nicht alle Autoren wollen ihre Erweiterung da gelistet haben.


    Das finde ich persönlich nicht wirklich toll, denn so ist der User wieder gezwungen überall nach Add-Ons das Netz zu druchstöbern und einige Entwickler erfinden das Rad vielleicht nicht nur zum 3. sondern zum 7. Mal. Ist ja auch nicht soooo schön.


    Zitat von "allblue"

    Das sieht jeder anders, was "Standard" sein sollte. Und dafür gibt es ja eben dann Erweiterungen (nicht: Plugin).


    Das ist wohl wahr! Allerdings sind einige Funktionen quasi überall bei den Programmen zu finden und dann kann man schon von einem Quasi-Standard sprechen. Das Drucken eines markierten Bereiches gehört meines Erachtens hier mit dazu.


    Zitat von "allblue"

    Ich z.B. sehe deine gewünschte Funktion als überflüssig an, da ich E-Mails so gut wie nie ausdrucke.


    Gut, ich auch nicht, aber es gibt halt User die es häufig im Geschäftsumfeld nutzen. Explizit, es gibt E-Mails die durch TOFU und zig mal hin und her extrem lang sind. Wenn nun der User einen speziellen kleinen Abschnitt für die Ablage ausdrucken möchte ist die diskutierte Variante des Drucks unumgänglich.

  • Hallo und guten Morgen,


    Zitat


    Ich z.B. sehe deine gewünschte Funktion als überflüssig an, da ich E-Mails so gut wie nie ausdrucke.

    dem schliesse ich mich grundsätzlich an und für die Fälle, in denen ich einen Abschnitt brauche, behelfe ich mir mit Antworten>Bereich markieren> Strg P, dann geht es und ich spare mir das Add-on

  • Hallo zusammen,


    letzten Endes kann es ja jeder machen wie er möchte.
    Ich gebe ja nur zu bedenken, dass es außer euch (und mir) auch Leute gibt die in ihrer Arbeitszeit zig-mal diese Funktionalität benötigen und da nerven solche Umwege auf die Dauer schon.
    In dem Fall tut es ja dieses PlugIn (Add-On; Erweiterung) auch wenn ich persönlich es begrüßen würde, solche Dinge (die ja auch von allen Druckerherstellern in ihren Treibern vorgesehen sind) in die kommende Version zu integrieren.


    Herzliche Grüße
    Piffelpoffel