Seltsame Zeichen meiner Emails [erledigt]

  • Hallo Leute


    Thunderbird 2.0.0.14, Windows ME


    Habe ein Problem beim Versenden von Emails.


    Meine Adressaten sehen auf meinen Emails folgende Zeichen:
    <!--[if !vml]-->
    <!--[endif]--><!--[if !mso]-->
    <!--[endif]-->


    · · · · · · · · · · ·
    <!--[if !mso]-->
    <!--[endif]--><!--[if !mso & !vml]--><!--[endif]--><!--[if !vml]-->
    <!--[endif]-->


    <!--[if !supportEmptyParas]--> <!--[endif]-->
    Meine Adressaten benutzen Outlook.


    Ich möchte gerne optisch schöne Mails schreiben und deshalb nicht "Reintext" verwenden.
    Hat jemand 'ne Idee, wie das Problem (anders) zu lösen ist?
    Gruß Andi

  • Hi Andi,


    und willkommen im Forum.
    Also, normal ist das nicht ... .


    Drei Fragen:
    1. Was passiert, wenn du eine Mail direkt an dich selbst verschickst?
    2. Hast du in der Mail irgendwelche Anhänge, und wenn ja, mit welcher Endung und werden diese richtig als Anhang übertragen?
    3. Bist du auch sicher, dass die Empfänger deine "optisch schönen Mails" ansehen wollen bzw. dürfen?


    zu 1.) Sinn dürfte klar sein ... .
    zu 2.) Fast alle Mailclients sind in der Lage, bestimmte Anhänge (Textdateien und Standard-Bilder) mit einem internen Betrachter anzusehen. So zusagen als eine Art Vorschau. Und manche Anhänge (Plotterdateien usw.) sind intern einfache Textdateien ... .
    zu 3.) In vielen Firmen und zunehmend auch bei sicherheitsbewussten Privatanwendern ist die Klickibunti-Ansicht aus gutem Grund deaktiviert. Und eine html-Ansicht als Text angezeigt sieht schon etwas gewöhnungsbedürftig aus.
    Wobei der Text eher wie ein Programm-Quellcode als html-Code aussieht ... .


    Mein Favorit ist also Nr. 2.


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Hallo,


    hast Du die "optisch schöne Mail" bzw. das html dafür zufällig mit Microsoft Office erstellt? Falls ja: lass das!
    Und beherzige, was Peter_Lehmann Dir unter Punkt 3 mitgeteilt hat. Ich zB. lasse mir ausnahmslos alle Emails als Text anzeigen und hasse (ja, ein starker Ausdruck, but i mean it) buntes Geflacker, Blumenhintergründe und den unnötigen Traffic bzw. die Speicherplatzverschwendung. Beauty is in the eye of the beholder.



    Grüße
    Karla


  • Hallo Peter


    Auf Grund Deiner Fragen habe ich das Problem nochmal genauer untersucht.


    Zu Frage 1) Die Emails kommen einwandfrei bei mir an (auf andere, eigene Adresse)
    Zu Frage 2) Ich habe eine Datei mit der Endung .htm als Signatur angehängt
    Zu Frage 3) Im Grunde genommen habe ich eigentlich nur folgende "Verschönerungen" vorgenommen: 1.Datei mit der Endung .htm als Signatur 2. unterschiedliche Schriftfarben und 3. farblicher Hintergrund


    Das Problem taucht aber auch nur bei den Emails auf, wo die Datei mit der Endung .htm als Signatur angehängt ist. Ich glaube hier liegt das Problem.
    Die Signatur ist allerdings für meine gesch. Mails sehr wichtig.

  • Hallo und guten Morgen,


    Zitat


    Die Signatur ist allerdings für meine gesch. Mails sehr wichtig.

    na, dann lies noch mal Punkt 3 bei Peter nach.
    Bei geschäftlichen Mails besteht die Verpflichtung, die Firmenangaben sofort und ohne weiteres Agieren des Empfängers lesbar zu halten und da hast du bei HTML-Signaturen ein Problem, wenn der Empfänger nur ReinText liest. Schlimmstenfalls sieht er die Signatur gar nicht oder kaum lesbar und es gibt nette Abmahn-&$%§ :evil: , die nur auf so was warten.

  • Naja, dann lag ich ja mit meinen Vermutungen gar nicht so falsch.


    Wenn du "formelle Schreiben" verschicken willst, dann mache es doch so:


    1. Ein entsprechend gestaltet Schreiben mit dem Textbearbeitungsprogramm deiner Wahl produzieren und dieses nach pdf exportieren. Mit dem kostenlosen OpenOffice geht beides hervorragend. Ein entsprechendes Schriftbild, Logos und sogar eine eingescannte Unterschrift sind problemlos möglich.


    2. Eine kleine (!) Textmail mit dem entsprechenden Hinweis verfassen und das pdf als Anhang mitschicken. Und selbstverständlich kannst du auch bei Textmails eine kleine Signatur automatisch unter jeder Mail anfügen lassen.


    Damit ereichst du:
    - Jeder (!) Empfänger kann deine Mail gut lesbar empfangen,
    - du verschickst ein optisch ansprechend gestaltetes Schreiben und
    - niemand muss sich Gedanken wegen Lesbarkeits- und Sicherheitsproblemen machen. (Aus diesen Gründen sollte man auch NIE ein Word-Dokument als Mailanhang versenden!)


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!


  • Hallo Peter
    Ich weiß nicht, ob Du mich und ich Dich verstanden habe.


    Die .htm Datei füge ich nicht separat meinen Emails bei, als Anhang; sondern verknüpfe diese Datei unter dem Menüpunkt "Konten-Einstellungen-bearbeiten" - "Datei als Signatur" anhängen. In diesem Dokument sind meine Adressdaten enthalten. Dadurch möchte ich meinen Namen, Adresse und Telefonnummer automatisch am Ende einer Mail anzeigen lassen.
    Eine pdf Datei als "Datei als Signatur" anhängen, funktioniert nicht. Was meintest Du unter Vorschlag 2 ??


    Gruß Andi

  • Hi Andi,


    ein pdf alsSignatur geht natürlich nicht.
    Verzichte auf Klickibunti (html), und schreibe den eigentlichen Inhalt der Mail (das "Schreiben") in einer "schönen" Form und hänge dann dieses als Anhang an die Mail.


    Die Mail ist eine Reintextmail mit einem Reintext-Anhang.


    Klar?


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Hallo,


    weil es mich interessiert, ob ich richtig lag, wie sieht es denn aus mit der Antwort auf

    Zitat von "karla"

    hast Du die "optisch schöne Mail" bzw. das html dafür zufällig mit Microsoft Office erstellt?


    Grüße
    Karla

  • Zitat von "Karla"

    Hallo,


    weil es mich interessiert, ob ich richtig lag, wie sieht es denn aus mit der Antwort auf


    Grüße
    Karla


    Hallo Karla


    Die Signatur als Anhang zur Mail, habe ich in Word erstellt und als htm abgespeichert.


    Gruß Andi

  • Hallo,


    auch wenn ich dir von solchen Schnickschnack abraten würde, sollte dein Vorhaben klappen, wenn Du anständiges html schreibst. Das html, was dir Word fabriziert, ist nämlich ein Verbrechen und verursacht die Fehler bei deinen Eimpfängern.


    Grüße
    Karla

  • Hallo,
    ich muss mich dem allgemeinen Trend hier im Thread anschließen.
    Sehr oft wurden diesbezüglich im Forum Fragen gestellt und alle Probleme hatten die gleiche Ursache:
    HTML-Mails wurde zumindest teilweise (Signatur) nicht in TB selbst erstellt, sondern in Office und Co.
    Das kann mal klappen, meistens tut es das aber nicht.
    Nur wenn du die Signatur.html-Datei in TB selbst erstellen würdest (was durchaus ginge), würde ein anderer Empfänger (mit TB) sie auch richtig dargestellt bekommen.
    Haben andere Empfänger andere Mailklienten, ist die Darstellung ungewiss.
    Warum?
    Weil es keinen Standard für HTML in Mails gibt.
    Aber selbst wenn es ihn gäbe, würde ich HTML aufgrund der miserablen Sicherheitsprobleme niemals versenden.
    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Hallo zusammen


    Ich danke Euch allen für Eure Hilfe!!!


    Bin jetzt ein "Stück" weiter und werde meine Signatur in Zukunft anders gestalten.


    Gruß Andi