Anzeige "Sender" bei empfangener Mail ausblenden???

  • Hallo ihr Lieben!


    Vorweg: ich kenne nicht wirklich Fachbegriffe..hoffe, ihr versteht mich trotzdem..Danke schonmal für Eure Geduld und Hilfe!!!


    Das Problem: Ich habe meine Mails von nem Uni-Server in meinen TB "umgeleitet"..das Senden und Empfangen klappt wunderbar. Ich habe zum Probieren eMails an meine verschieden Mail-Addis (alle im TB) geschickt. Das hat funktioniert, nur fällt mir auf, dass in der Status-Zeile der Eingangs-Mail neben "von", "datum" und "an" noch "sender" steht. Dieser "Sender" beinhaltet meinen Loginnamen und den smtp-Servernamen..ich möchte aber nicht, dass diese Info dem Empfänger gezeigt wird!


    Konntet ihr folgen?
    Ich habe auch einen ScreenShot gemacht..den kann ich ja zur Not auch mailen, für das bessere Verständnis..


    Vielen Dank für Eure Hilfe, ich hoffe, es gibt eine Lösung!

  • Hi mo-reena,


    wenn der Mailserver der Uni in die Headerzeilen der Mail weitere Zeilen einträgt, dann darf er das bzw. muss er das sogar aus bestimmten technischen und anderen Gründen. Daran wirst du nichts ändern können.


    Diese Headerzeilen kommen bei jedem Empfänger an und jeder kann sich den Quelltext der Mail anzeigen lassen (beim TB: Ansicht > Nachrichten-Quelltext). Das kannst du nicht verhindern. Und es ist völlig uninteressant, wie du deine eigene Ansicht eingestellt hast. Der andere Empfänger muss es entsprechend seinen Einstellungen nicht sofort sehen - er kann es aber jederzeit.


    Merke: Im Internet gibt es keine Anonymität, auch wenn manche es gern hätten oder mit Überzeugung davon sprechen ... .


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Der Sender ist in den meisten Fällen nötig, da ältere Programmversionen von Outlook eine Anwortadresse brauchen.
    Bei aktuellen Email clients ist sowas aber überflüssig.


    Wenn ich mich jetzt hinter einem Verteiler "verstecke" (also ohne Sender information) kann mir der Empfänger nicht mehr direkt anworten und die Nachricht geht daher an alle die dem verteiler angehören.
    Ich kann es leider nur schlecht erklären, aber an unserer Hochschule passiert das häufig, daher bin ich froh wenn die Sender Infromationen enthalten sind.
    Mit Senderinformationen habe ich diese "eigentlich nicht an mich adressierten Emails" noch nicht bekommen.