Lästiges Verbindungsfenster

  • 2.0.0 auf XP
    Seit dem letzten Update kommt unaufgerufen und aufdringlich wiederkehrend das Verbindungsfenster während der Arbeit. Wie werde ich es los? Wenn ich es brauche, hole ich es mir durch das Ikon auf dem Desktop. Die Automatik ist ein lästiger Service.
    Für die Lösung besten Dank im voraus.

  • Kannst du von diesem Verbindungsfenster mal einen Screenshot machen?
    Ich weiß nicht, was du damit meinst.

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Mutmaße mal, es geht um das XP-Internet-Verbindung-sFenster. Vielleicht in XP-Einstellungen für Internet-Verbindungen "Keine Verbindung wählen" checken?...

  • Hallo Lehmann und wendland,


    das mit meinem bloßen "Verbindungsfenster" war natürlich schlampig. Ganz richtig erraten, es ist das Fenster "Verbindung mit [dem Internet] herstellen" (hab kein DSL, bin im Ausland). Daß bei 'Systemsteuerung - Internetverbindung ändern' 'keine Verbindung wählen' eingestellt werden soll, ist offensichtlich auch richtig. Ich hatte den Punkt bei 'nur wählen, wenn keine Netzwerkverbindung besteht'. Das ging jahrelang gut bis zum letzten Thunderbird-Update.
    Das alle daumenlang erscheinende Fenster zum Einwählen ist wirklich lästig. Außerdem verdeckt es den Desktop und läßt sich nicht löschen, wenn die Leitung schon steht, aber das Fenster von vorhergehenden Malen noch da ist. Und das Manövrieren im Postapparat blockiert es auch, indem es darauf hinweist, daß in einem Ordner noch gearbeitet wird.
    Habt Dank!

  • Ich hatte damit - in analogen Zeiten - auch öfter Bekanntschaft gemacht, es waren auch mehrere Programme, die sich auf diese Weise öfter mal einwählen wollten...

  • Hallo,
    mag sein, aber TB verbindet sich nicht automatisch beim Öffnen mit dem Internet.
    Eine Überprüfung deiner Angaben ist bei mir leider nicht möglich, da ich über einen DSL-Router ins Internet gehe, sorry, richtigerweise der Router geht ins Internet.
    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw