POP-Konto zeigt keine Nachrichten an!

  • Guten Morgen,


    ich bräuchte mal eure Hilfe. Vor kurzem musste ich meine Festplatte neu formatieren und somit TB neu installieren. Seither höre ich zwar den Eingang einer neuen Nachricht in meinem POP-Konto, aber die Nachricht wird nirgends angezeigt. Vorher lief alles wunderbar. An was kann das liegen? Mein imap-Konto geht ohne Probleme.


    Danke im voraus...


    lady-goodiva

  • Hallo und guten Morgen lady-goodiva,


    hast du denn in den Konten-Einstellungen>Server-Einstellungen auch einen Haken beim Nachrichten herunterladen oder nur den beim Prüfen? Denn prüfen ist prüfen und nicht laden..

  • Hallo zusammen,


    ich habe im Moment dasselbe Problem, doch bei mir kommt verschärfend dazu, dass die Mails kurzzeitig im Posteingang aufgetaucht und dann verschwunden sind!


    Wie's passiert ist ...:
    Seit gestern hat sich mein TB (Version 2.0.0.16) regelmäßig beim Mailabruf aufgehängt und nach Rumlesen hier im Forum und in der Dokumentation denke ich, dass es wohl am Virenscanner lag, bei dem ich den Mail-Ordner nicht ausgenommen hatte. Das habe ich inzwischen nachgeholt und die entsprechenden Einstellungen nach Einleitung vorgenommen. Danach habe ich ein neues Profil erstellt, meine POP-Konten neu angelegt und dort hinein meinen Mail-Ordner (samt local folders), den ich separat auf einem anderen Laufwerk gesichert hatte, wieder hineinkopiert und auch meine Adressbücher wieder importiert. Das alles hat problemlos geklappt, die alten Mails sind alle da und daraufhin habe ich dann meine aktuellen mails von gmx (127, die da gottseidank aus den letzten 6 Wochen noch lagen) abgerufen.
    Auch das hat zunächst funktioniert und sie waren alle wunderbar im Posteingang zu sehen. Daraufhin habe ich noch ein paar andere Einstellungen erledigt (Schrift etc.) und dabei gehört, wie neue mails gemeldet wurden. Und als ich dann wieder in den Posteingang geschaut habe, war da plötzlich gar nichts mehr zu sehen. Natürlich hatte ich im Eifer der Einstellerei vergessen, bei den Konten den Haken bei "Nachrichten auf dem Server belassen" zu setzen, weshalb ich dummerweise den ganzen Kram nun nicht einfach nochmal neu von gmx abrufen kann. An der Sache mit dem "Nachrichten prüfen" kann's auf keinen Fall liegen, denn "Nachrichten automatisch herunterladen" war auf jeden Fall angeklickt und außerdem hatte ich die Nachrichten ja auch kurz erfolgreich im Posteingang gesehen ...
    Nachdem ich inzwischen den Haken "Nachrichten auf Server belassen" gesetzt habe, sind alle seither eingetroffenen Mails so wie's sein soll im Posteingang zu sehen, aber die ersten 127 bleiben verschwunden. Die Datei Inbox (ja, die ohne Endung) zeigt übrigens 548 KB an, also muss doch da irgendwas "da" sein?!?? Lässt sich da nicht wieder irgendwas importieren oder wiederherstellen?!??


    :help:


    Etwas ratlose Grüße


    skatie

  • Hallo Wolf,


    danke für die schnelle Antwort. Das mit dem Index-Wiederherstellen hab ich eben versucht, klappt aber leider nicht - es sind nach wie vor nur die 3 allerneuesten Nachrichten zu sehen (die kamen, seit ich die entsprechenden Häkchen dann unter KONTEN/SERVER-EINSTELLUNGEN ... gesetzt hatte), die 127 davor abgerufenen bleiben verschwunden.


    Hast du eventuell noch 'ne gute Idee?


    Viele Grüße
    skatie

  • Hallo,
    kontrolliere in der dem Ordner entspr. "Ordnerdatei" (z.B. inbox ohne Endung) im Profilordner von Thunderbird, ob die besagten Mails dort vorhanden sind. Die Datei öffne am besten mit Wordpad.
    Wenn du dich mit den Profildateien nicht auskennen solltest, musst das in den Anleitungen (oberer Teil dieser Webseite) nachlesen. Thema: 11 Profile.
    Ach so, wenn du diese Dateien nicht finden solltest, modifizieren dein Windows nach dieser Anleitung: http://freenet-homepage.de/rene-gad/invisible.html
     
    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw