komische Zeichen [erledigt]

  • Servus Leute,


    wenn ich mails, egal von welchem Konto, versende ist alles lesbar.
    Auch wenn auf meine mail direkt geantwortet wird, ist alles lesbar.
    So soll es ja sein.


    Heute jedoch bekam ich Antwort, da wurden Umlaute und das ß (scharfes S)
    folgendermassen angezeigt:


    wir wünschen : So stands in meinem Schreiben
    wir wÃŒnschen: So stands in der Antwort.
    GrÃŒÃ�e: Das soll Grüsse heissen.
    GroÃ�eltern : Und das Großeltern


    Veränderungen der Ansicht>Nachrichtentext bringen nix.


    kann da ich noch was anderes machen, oder liegt es an der Einstelung des Absenders?
    Der hat das Konto bei yahoo. Ob er TB oder Outlook-Express hat, weiss ich nicht.


    Könnt ihr mir weiterhelfen
    Dankeschön
    Gruss ruda38

    Win 7 - TB31.7.0 (wird automatisch aktuallisiert) mails und Internet von 1+1 - Avast Firewall und Win Firewall

  • Guten Morgen Ruda38!


    Normalerweise verwenden wir ja den Zeichensatz Westlichh Iso 88.-59-1 bzw. 15.
    Jetzt könnte es sein, dass Dein Mailpartner einen andern verwendet. Ich habe solche Umlautverstümmelungen schon manchmal erlebt, wenn das Gegenüber UTF-8 verwendet. Da hilft es, wenn Du unter Ansicht Zeichencodierung diesen Zeichensatz wählst, dann werden die Umlaute richtig angezeigt.
    Andere Möglichkeit: Du schaust Dir mit STRG u den Quelltext der Nachricht an und schaust nach, welche Zeichenkodierung Dein Mailgegenüber verwendet, und stellst die Ansicht darauf ein.


    In den meisten Fällen erkennt der Vogel die Zeichencodierung automatisch, aber leider nicht immer.

  • Servus und schon mal danke.
    Es ist so, wie du geschrieben hast.
    Der Absender hat UTF 8 eingestellt.


    Komisch, warum verwendet TB jetzt auf einmal UTF 8??
    Schau mal, so ist jetzt die Benachrichtigungsmail bei mir angekommen.


    Sie erhalten diese Benachrichtigung, weil Sie das Thema �komische Zeichen�
    auf �Thunderbird Mail DE� beobachten. Seit Ihrem letzten Besuch wurde zu
    diesem Thema eine neue Antwort erstellt. Sie können den folgenden Link
    benutzen, um die neuen Antworten anzusehen. Sie erhalten keine weitere
    Benachrichtigung, bis Sie das Thema besucht haben.

    Win 7 - TB31.7.0 (wird automatisch aktuallisiert) mails und Internet von 1+1 - Avast Firewall und Win Firewall

  • Hallo nochmal!


    Bei mir kam die Benachrichtigung vom Forum auch in UTF8 an, habe bis jetzt noch nie drauf geachtet. Die Umlaute werden allerdings korrekt dargestellt. Vielleicht hilft das:
    Menü Extras einstellungen, Registerkarte Ansicht, Schaltfläche Schriftarten und Zeichencodierung. Dort das Kontrollkästchen Standardzeichencodierung auf alle eingehenden Nachrichten anwenden deaktivieren.

  • "Rothaut" schrieb:

    Hallo nochmal!


    Bei mir kam die Benachrichtigung vom Forum auch in UTF8 an, habe bis jetzt noch nie drauf geachtet. Die Umlaute werden allerdings korrekt dargestellt. Vielleicht hilft das:
    Menü Extras einstellungen, Registerkarte Ansicht, Schaltfläche Schriftarten und Zeichencodierung. Dort das Kontrollkästchen Standardzeichencodierung auf alle eingehenden Nachrichten anwenden deaktivieren.


    Wird wahrscheinlich was grösseres. ;)
    Das hilft auch nicht.
    Vielleicht gehts ja morgen wieder richtig. :rolleyes:
    Danke und schönen Tag noch.
    Gruss
    ruda38

    Win 7 - TB31.7.0 (wird automatisch aktuallisiert) mails und Internet von 1+1 - Avast Firewall und Win Firewall

  • Hallo,


    in Ergänzung zur Rothaut sollte an genannter Stelle noch "Nachrichten erlauben, andere Schriftarten zu verwenden" markiert sein.
    Und im Hauptmenü unter > Ansicht > Zeichencodierung > Automatisch bestimmen > Universell markieren.

  • Hallo,
    ich habe mit TB 2 unter Mac OS X genau dasselbe Problem, und zwar schon monatelang: Alle Mails, die von einer AOL-Adresse und von Yahoo kommen, werden verstümmelt bzw. ohne Umlaute dargestellt. Um diese Mails lesen zu können, müsste ich jedesmal den Zeichensatz von Western auf UTF-8 ändern. Da ich die Option, dass TB den Standardzeichensatz für alle Nachrichten verwenden soll, abgeklickt habe, wird deutlich, dass eine automatisch korrekte Erkennung und Darstellung leider nicht funktioniert. Gibt es zur "Reparatur" vielleicht eine Erweiterung?
    Gruß, Thomas

  • "graba" schrieb:

    Hallo,


    in Ergänzung zur Rothaut sollte an genannter Stelle noch "Nachrichten erlauben, andere Schriftarten zu verwenden" markiert sein.
    Und im Hauptmenü unter > Ansicht > Zeichencodierung > Automatisch bestimmen > Universell markieren.


    Hi,
    Nein leider funzt das auch nicht.
    Es ist nur von yahoo. Alle anderen funzen.
    Servus

    Win 7 - TB31.7.0 (wird automatisch aktuallisiert) mails und Internet von 1+1 - Avast Firewall und Win Firewall

  • Hallo,
    würdest du mal eine Kopie des Quelltextes hier posten?
    Den Nachrichtentext kannst du streichen, Privates bitte ausixen.
    Wenn die besagten Einstellungen:


    Code
    1. Unter Extras, Einstellungen, Ansicht, Formatierung, Schriftarten und Kodierung wird kein Haken gesetzt bei den unteren beiden Kästchen.
    2. "Nachrichten erlauben andere Schriftarten zu erlauben", sollte angehakt sein.
    3. Außerdem sollte unter Ansicht, Zeichenkodierung, "Automatisch bestimmen" auf "universell" stehen.


    exakt stimmen, kann TB automatisch die richtigen Zeichensätze erkennen und darstellen (unter Ansicht, Zeichenkodierung ändert sich dann dieser temporär). Sollte dann trotzdem das Umlaut Problem noch bestehen, ist die Mail falsch deklariert.
    Anhand des Quelltextes kann man das oft erkennen.
    Entweder man ändert die Zeichenkodierung manuell (und temporär) oder man muss den richtigen charset im Quelltext editieren, dann wird permanent richtig angezeigt (das geht nur mit einem Add-on).
    Es gibt aber auch Fälle, in denen nichts hilft.


    Gruß
    P.S.: nur zur Definition: ich benutze die direkte Übersetzung des Wortes "charset", also "Zeichensatz", TB leider das nicht ganz glückliche "Zeichenkodierung"

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • "mrb" schrieb:

    Hallo,
    würdest du mal eine Kopie des Quelltextes hier posten?
    Den Nachrichtentext kannst du streichen, Privates bitte ausixen.
    Wenn die besagten Einstellungen:


    Code
    1. Unter Extras, Einstellungen, Ansicht, Formatierung, Schriftarten und Kodierung wird kein Haken gesetzt bei den unteren beiden Kästchen.
    2. "Nachrichten erlauben andere Schriftarten zu erlauben", sollte angehakt sein.
    3. Außerdem sollte unter Ansicht, Zeichenkodierung, "Automatisch bestimmen" auf "universell" stehen.


    hallo
    Also die Einstellungen hab ich so wie du es schreibst.
    Das ist der Quelltext:


    From - Thu Aug 28 18:54:03 2008
    X-Account-Key: account4
    X-UIDL: AB6wktkAAL9iSLa1vwL3A0bm9GU
    X-Mozilla-Status: 0001
    X-Mozilla-Status2: 00000000
    X-Mozilla-Keys:
    X-Apparently-To: xxxxxxxxxxr via 217.146.176.30; Thu, 28 Aug 2008 07:27:11 -0700
    X-YahooFilteredBulk: 87.230.62.237
    X-Originating-IP: [87.230.62.237]
    Authentication-Results: mta337.mail.re4.yahoo.com from=thunderbird-mail.de; domainkeys=neutral (no sig)
    Received: from 87.230.62.237 (EHLO vwp0742.webpack.hosteurope.de) (87.230.62.237)
    by mta337.mail.re4.yahoo.com with SMTP; Thu, 28 Aug 2008 07:27:11 -0700
    Received: from vwp0742.webpack.hosteurope.de ([87.230.62.237] helo=vwp0742); authenticated
    by vwp0742.webpack.hosteurope.de running ExIM using esmtpa
    id 1KYiSs-0003v9-CI; Thu, 28 Aug 2008 16:27:10 +0200
    Subject: =?UTF-8?B?4oCea29taXNjaGUgWmVpY2hlbuKAnCDigJQgQmVuYWNocmljaHRpZ3VuZyDDvGJl?= =?UTF-8?B?ciBuZXVlIEFudHdvcnQ=?=
    To: =?UTF-8?B?cnVkYTM4?= <rxxxxxxxxxx>
    From: <forum@thunderbird-mail.de>
    Reply-To: <forum@thunderbird-mail.de>
    Sender: <forum@thunderbird-mail.de>
    MIME-Version: 1.0
    Message-ID: <725c6f9c3c5e4be7c28855c1021e1484@http://www.thunderbird-mail.de>
    Date: Thu, 28 Aug 2008 16:21:36 +0200
    Content-Type: text/plain; charset=UTF-8
    Content-Transfer-Encoding: 8bit
    X-Priority: 3
    X-MSMail-Priority: Normal
    X-Mailer: PhpBB3
    X-MimeOLE: phpBB3
    X-phpBB-Origin: phpbb://www.thunderbird-mail.de/forum
    X-bounce-key: webpack.hosteurope.de;forum@thunderbird-mail.de;1219933630;f08b278f;
    X-AntiVirus: checked (incoming) by AntiVir MailGuard (Version: 8.0.0.42; AVE: 8.1.1.23; VDF: 7.0.6.88)

    Win 7 - TB31.7.0 (wird automatisch aktuallisiert) mails und Internet von 1+1 - Avast Firewall und Win Firewall

  • Sorry,
    du schickst mir ja eine Mailbenachrichtigung vom Forum.
    Da kommt das auch vor? Wenn deine Einstellungen wirklich so sind, wie du schreibst, wüsste ich nicht, woran es liegen könnte. Etwaige Fehler wären dann nämlich im Forum längst bekannt geworden.
    Allerdings verschweigst du uns die vom Forum erwünschten Antworten, die du in gelb oberhalb des Textfeldes sehen kannst.
    Warum postest du nicht den Quelltext, in denen die "Großeltern" vorkommen.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • "mrb" schrieb:

    Sorry,
    du schickst mir ja eine Mailbenachrichtigung vom Forum.
    Da kommt das auch vor? Wenn deine Einstellungen wirklich so sind, wie du schreibst, wüsste ich nicht, woran es liegen könnte. Etwaige Fehler wären dann nämlich im Forum längst bekannt geworden.
    Allerdings verschweigst du uns die vom Forum erwünschten Antworten, die du in gelb oberhalb des Textfeldes sehen kannst.
    Warum postest du nicht den Quelltext, in denen die "Großeltern" vorkommen.


    Gruß


    Yepp da sind sie auch so.
    Hier die andere mail
    Brauchst du noch mehr?


    Quelltext wieder rausgenommen

    Win 7 - TB31.7.0 (wird automatisch aktuallisiert) mails und Internet von 1+1 - Avast Firewall und Win Firewall

    Einmal editiert, zuletzt von ruda38 ()

  • Hallo,
    ich würde sagen, der versendene Mailserver hat mit UTF-8 Probleme. Richtig deklariert ist die Mail nämlich.
    Ändert sich etwas, wenn du mal deinen AntiVir MailGuard deaktivierst und dann das System neu startest?
    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • "mrb" schrieb:

    Hallo,
    ich würde sagen, der versendene Mailserver hat mit UTF-8 Probleme. Richtig deklariert ist die Mail nämlich.
    Ändert sich etwas, wenn du mal deinen AntiVir MailGuard deaktivierst und dann das System neu startest?
    Gruß


    Hi,
    nein, es ändert sich nichts.


    Aber mach dir jetzt keinen Kopf.
    Ich bekomme nicht viele mails von yahoo und wenn, kann ich ja auf unicode stellen.


    Ich danke dir und den anderen jedenfalls recht herzlich.
    Wünsche euch noch nen schönen Abend.

    Win 7 - TB31.7.0 (wird automatisch aktuallisiert) mails und Internet von 1+1 - Avast Firewall und Win Firewall