Erweiterungen exportieren/sichern?

  • Hallo zusammen!


    Für das Importieren von Mails gibt es eine Erweiterung, den Mass Installer...


    Das passende Gegenteil zum Sichern meiner Erweiterungen hab ich für Thunderbird nichts gefunden, höchstens von MR Tech...


    Für Firefox gibt es den "Firefox Environment Backup Extension", der läßt sich aber unter Thunderbird nicht installieren... :wall:
    Was tun, sprach Zeus?


    Gruß,
    Thilo

  • Hi Thilo,


    mir ist noch nicht ganz klar, wozu du Erweiterungen exportieren willst?
    Die lädt man neu runter und installiert sie ... .


    Die meiner bescheidenen Meinung nach einzige vernünftige Sicherung ist die Sicherung des kompletten Mailprofiles. Ob du das woandershin wegsicherst, mit einem Script alles in ein zip packst (Mozbackup macht ja im Prinzip auch nichts anderes ...) oder wie ein Linuxer ein "targz" - das spielt keine Rolle. Es bleibt alles erhalten, die Mails, sämtliche Einstellungen, Adressbücher und auch alle Daten und Einstellungen, welche von Erweiterungen angelegt und gepflegt werden.


    Nebenbei: Genau so, wie hier in der Anleitung steht, was welche Datei eines TB-Standardprofiles beinhaltet, so müsste eigentlich auch jeder Entwickler einer Erweiterung beschreiben wo und wie die durch die Erweiterung produzierten bzw. geänderten Daten gespeichert werden. Leider machen das die wenigsten.


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Ganz einfach...


    a) ich setze mehrere PCs auf, und brauche net alle Erweiterungen, und will net alles kopieren, sondern neu machen, und da wäre der Mass Installer toll, wenn die aktuellen Erweiterungen ganz einfach vorher gesichert werden könnten.
    b) ich empfehle Freunden oder Bekannten besondere Erweiterungen, und sende diese gleich per Mail rüber
    c) fällt mir gerade net ein :D


    Grüße...

  • Hi!


    Hmmh, also, wenn ich ein Add-on installieren will, muss ich es runterladen und dann installieren.
    Zum Runterladen muss ich einen Speicherort angeben.
    Ich habe also das Add-on auf dem PC und es ist nur eine Frage der Organistaion, dabei unter den vielen tausend Ordnern auf meinem PC immer den richtigen wieder zu finden.
    Bei mir ist das E:\\Downloads\Thunderbird :rolleyes:


    Alternativ kann man z.B. mit MR Tech Toolkit eine Liste der Erweiterungen rtc. erstellen lassen, mit Links und Beschreibung. Klick mal in meiner Signatur auf "Erweiterungen"

  • Nun, jeder kann es halten wie er will ... .


    Ich für meinen Teil:
    - befasse mich auch mit mehreren (oder sagt man vielen?) Rechnern :-)
    - habe einen Memorystick in der Tasche bzw. einen Ordner im Netz, wo die gängigsten Add-ons in der aktuellen Version drauf sind;
    - installiere selbige jeweils frisch nach meinen Ansichten oder den Wünschen der User, wenn selbige es nicht gleich selbst tun;
    - verschicke niemals Programme sondern Links, gemeinsam mit den Empfehlungen.


    Aber - wie ich oben schon schrieb - jeder kann es halten wie er es will. Und meine Art soll keinesfalls ein Maßstab sein. Maximal eine Begründung, warum ICH bislang eine derartige Erweiterung nicht vermisst habe. Aber vielleicht melden sich noch andere User mit ihren Erfahrungen?


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • ich dachte, mit MR Techs Toolkit geht das Exportieren von Erweiterungen für Firefox?


    Dann könnte ich, wenn das kompatibel mit TB ist, das auch beim Thunderbird tun, und dann die Erweiterungen speichern?

  • Hallo, liebe Forumsgemeinschaft!


    Zitat von "Peter_Lehmann"


    Ich für meinen Teil:
    - befasse mich auch mit mehreren (oder sagt man vielen?) Rechnern :-)
    - habe einen Memorystick in der Tasche bzw. einen Ordner im Netz, wo die gängigsten Add-ons in der aktuellen Version drauf sind;


    Hmm, ich bin da mit dem Aktualisieren immer etwas unordentlich *duck*.
    Und da meine Rechner geografisch oft weit auseinander wohnen, komme ich dann schon oft in die Verlegenheit, dass ich grübeln muss, welches Add-On da bloß wann wo was gemacht hat, und wo ichs installiert hatte.
    Aber ich fürchte, eine Erweiterung, die meine Add-Ons exportiert, würde das Problem auch nicht lösen :-)


    Vor kurzem habe ich allerdings den Updatenotifier entdeckt, gibts sicher schon ewig, ist aber erst jetzt zu mir vorgedrungen, und der löst mein Problem, wenn ich wieder mal versäumt habe, meine Erweiterungen auf den neuesten Stand zu bringen. ansonsten halte ichs auch eher so, dass ich das gesamte Profil exportiere und die Erweiterungen, die ich herunterlade, in einem Ordner Thunderbirdplugins versammle.