Thunderbird "immer im Vordergrund"

Am 24.09.2018, werden in der Zeit zwischen 21:00 Uhr und 09:00 Uhr des folgenden Tages Wartungsarbeiten am Server durchgeführt. Daher wird die Webseite in dieser Zeit nur eingeschränkt erreichbar sein.
  • Hi,
    ich habe erst vor ein paar Tagen den Weg von OE zum Thunderbird gefunden. Und schon werden liebgewonnene Marotten durch das Einstellungsgewirr eines neuen Programmes verwehrt. :gruebel:
    Wenn ich meine Emails mit Thunderbird abarbeite und auf einen Internetlink klicke, geht der Browser auf und Thunderbird verschwindet im Hintergrund. Kann man das irgendwie einstellen, dass der Link im Hintergrund geöffnet wird, sodass ich die aufgerufenen Links später im Browser anschauen kann.. ?
    Normalerweise regelt die Hintergrundgeschichte bei mir ein Zusatztool der Grafikkarte, leider scheint Thunderbird eines der wenigen Programme zu sein bei dem die Einstellung versagt. :nixweiss:


    Hock


    PS. Ich habe sowohl hier wie auch mit Google meine Weltreise auf der Suche hinter mir. :mrgreen:

  • Hallo,
    für mich ist das eher eine Sache des Browsers, damit dieser beim Ausführen des Links im Hintergrund bleibt.Frage also im betr. Browserforum danach.
    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Sorry mrb,
    ich hab nun wirklich schon viel über dieses Thema gelesen, aber Deine Variante ist echt neu (um es mal locker auszudrücken). :eek: Kommt mir so wie Schwanz mit Hund wacklen vor. :P
    Priorität soll doch hier Thunderbird erhalten und die muss ich doch auch Thunderbird zuweisen. Da hat doch der Browser überhaupt nichts mit zu tun. Zumindest ist das so bei der Einstellung ähnlich gelagerter Fälle mit anderen Programmen.

  • Hallo,
    mir ist aber nicht bekannt, dass es in TB eine Einstellung für den Fokus gibt. Das zu öffnende Programm wird immer den Fokus an sich reißen, wenn es ihn nicht freiwillig abgibt.
    Innerhalb von Firefox kann man in der Tat mit Hilfe von Add-ons intern die Tabs so verwalten, dass zwar ein neuer geöffnet wird, aber nicht den Fokus hat.
    Ich selbst habe nur ein Programm, welches überhaupt in der Lage ist, den Fokus des Hauptfensters zu verändern. Das geschieht dann in der oberen Leiste neben den Mini-Max-Buttons.

    Zitat

    Priorität soll doch hier Thunderbird erhalten und die muss ich doch auch Thunderbird zuweisen.


    Dann sag mir doch wie.


    Zitat

    leider scheint Thunderbird eines der wenigen Programme zu sein bei dem die Einstellung versagt. :nixweiss:


    Vermutlich weil TB kaum Registryeinträge setzt.


    Zitat

    Kommt mir so wie Schwanz mit Hund wacklen vor.


    Der Hund, den ich meine, hat gar keinen.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Schade, schade,
    aber je länger ich mit Thunderbird meine News durchforste, um so mehr nervt mich das ewige aufpoppen des Browser beim Link Klick.


    >>Drum prüfe wer sich ewig bindet ob sich da nichts besseres findet<< :mrgreen:

  • "hock" schrieb:

    >>Drum prüfe wer sich ewig bindet ob sich da nichts besseres findet<< :mrgreen:


    Na dann tschüss.


    mrb hat dir eine klare antwort gegeben:

    "mrb" schrieb:

    für mich ist das eher eine Sache des Browsers, damit dieser beim Ausführen des Links im Hintergrund bleibt.Frage also im betr. Browserforum danach.


    und


    Zitat

    Innerhalb von Firefox kann man in der Tat mit Hilfe von Add-ons intern die Tabs so verwalten, dass zwar ein neuer geöffnet wird, aber nicht den Fokus hat.


    Wie sollte Thunderbird bestimmen können, wo sich in einerm anderen Programm (dem Browser) eine Seite öffnet? Das kann KEIN Programm alleine, auch ncht OE.


    "hock" schrieb:

    >>Drum prüfe wer sich ewig bindet ob sich da nichts besseres findet<< :mrgreen:


    Also solltest du deine Browserwahl (du nennest deinen Browser ja noch nicht mal) überdenken, nicht dein E-Mailprogramm.


    In ein paar Sekunden im Firefox-Forum gefunden nur mal als Beispiel:
    Links aus eMail ohne Unterbrechung im Hintergrund öffnen

  • Sorry,
    ich nutze Opera. Damit werde ich mir wohl das letzte Wohlwollen verscherzt haben. [IMG:http://www.cheesebuerger.de/images/more/bigs/g090.gif]


    BTW. Ich habe auch im Operaforum bei einer Diskussion, in der ein User sich darüber beschwerte, dass Opera Seiten nicht anzeigen kann und die "anderen" Browser damit keine Schwierigkeiten haben, feststellen können, dass der Tonfall sofort schärfer wurde. Ich möchte dies natürlich hier nicht am eigenen Leib erfahren. Also sollte ich hier die Gefühle einiger Eingeschworener Thunderbird User verletzt haben - Mea culpa, mea maxima culpa.

  • Bevor ich hier dicht mache:


    Ich nutze auch Opera. Seit vielen jahren und zur vollsten Zufriedenheit.
    Allerdings nur als Browser.


    Und ich kann von mir behaupten, fast alle für Linux und Windows verfügbaren MUA ausführlich getestet zu haben.
    Ergebnis: Es gibt keinen "Besten"!
    Der eine kann dieses (besser) und der andere jenes. Mailen können alle ... .
    Privat nutze ich aus Überzeugung Thunderbird - und auf Arbeit lasse ich mir nicht mein LoNo wegnehmen.


    Und welches Programm du nutzt, musst und darfst du selbst entscheiden.


    Wir sind hier Thunderbird-USER, haben weder "Mozilla-Aktien" noch sind wir sonst wie an irgend einer Quote beteiligt. Und wir sind dir nicht "böse" wenn du gehst.


    Das wars. Wünsche viel Freude an/mit Opera.


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • "hock" schrieb:

    ich nutze Opera. Damit werde ich mir wohl das letzte Wohlwollen verscherzt haben.


    Unsinn.

    Zitat

    BTW. Ich habe auch im Operaforum bei einer Diskussion, in der ein User sich darüber beschwerte, dass Opera Seiten nicht anzeigen kann und die "anderen" Browser damit keine Schwierigkeiten haben, feststellen können, dass der Tonfall sofort schärfer wurde.


    Das Problem ist, dass diese beschwerenden User direkt ein Urteil fällen ohne sich überhaupt ein paar Gedanken zur Zrsache gemacht zu haben oder einfach mal zu fragen, woran das liegen könnte.


    Auch du machst das, du urteilst über Thunderbird wegen eines Problemes, das gar nicht mit Thunderbird zu tun hat. Das will man dir hier klarmachen.

    Zitat

    Also sollte ich hier die Gefühle einiger Eingeschworener Thunderbird User verletzt haben - Mea culpa, mea maxima culpa


    Wieder völliger Unsinn. Von uns aus (ich spreche mal für mrb mit, den man hier ja kennt) kannst du benutzten, was du willst. Auch wir selbst kritisieren mehr an Thunderbird als du bisher. Das hast du bisher halt nicht gelesen, also erzähl bitte nichts über "Gefühle einiger Eingeschworener" ... :rolleyes:

  • Hallo,

    Zitat

    ich nutze Opera. Damit werde ich mir wohl das letzte Wohlwollen verscherzt haben


    Wieso, weil du Opera benutzt? Es gibt auch User im Forum, die den IE benutzen.
    Bei uns wird niemand ausfallend oder beleidigt, solange man sachlich bleibt. Wenn mir jemand zu frech oder aufdringlich wird, poste ich einfach nicht mehr. Die Messlatte dafür hängt bei mir aber ganz schön hoch und das ist auch nur zweimal bisher passiert.
    Es ist aber eben so, dass man bei kostenlosen Softwareprodukten wie TB es eben nicht allen recht machen kann und deshalb Prioritäten gesetzt werden müssen.
    Deine Forderung ist aber eine, die selbst bei kostenpflichtigen Produkten kaum zu finden ist.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw