Serienmails

  • Hallo,


    nachdem ich den Vorteil der Listen erkannt habe, wollte ich ein Rundmail an alle Personen dieser Liste versenden. Bei einem Test stellte ich fest, dass die Empfänger die E-Mail-Adressen der anderen Personen mit gelistet bekommen. Das will ich jedoch nicht. Jeder Empfänger soll den Eindruck haben, dass ich ihm persönlich geschrieben habe. - Hier im Forum fand ich auch keine Lösung des Problems.
    Frage:
    Gibt es ein Add-on, mit dem ein persönlich erscheinendes Rundmail aus Tb 2.0 versendet werden kann?


    Mit freundlichen Grüßen, Klaus

  • Zitat von "bks29"

    Hier im Forum fand ich auch keine Lösung des Problems.



    Hi Klaus,


    vielleicht nach dem falschen Schlagwort gesucht?
    Es braucht keine Erweiterung. Wie in jedem guten Mailprogramm ist auch im Thunderbird "Blindcopy" oder "BB" direkt integriert.


    - Adressbuch >> Neue Liste >> Adressen dort hineinschieben
    - und die Liste als BCC versenden.


    Oder natürlich alle einzeln ins Adressfeld einfügen und dann eben bcc.


    Aber mit dem Schlagwort "BCC" findest du ja bestimmt auch alle schon mal gegebenen Hinweise :-)


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Hallo Peter,


    ich danke Dir für Deine rasche Antwort. Ich habe es soeben ausprobiert. Es funktioniert, aber noch immer nicht so recht, wie ich es mir wünsche (der Empfängername ist leer), aber es funktioniert.
    Ich sehe schon, dass ich mir für Serienmails ein anderes Programm zulegen muss.


    Mit bestem Dank, Klaus

  • Hallo,

    Zitat

    Es funktioniert, aber noch immer nicht so recht, wie ich es mir wünsche (der Empfängername ist leer), aber es funktioniert.


    Ja, weil du ihn nicht eingetragen hast. Dort solltest du deine eigene Mailadresse noch einmal eintragen, die kennt ja eh jeder. Das ist jedenfalls besser als sie leer zu lassen, weil sie sonst schnell als Spam aussortiert werden und nicht ankommen. Auf "undisclosed recipients" reagieren manche Mailserver eben allergisch.
    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Hallo Klaus,


    zunächst - richtig; eine eigene mail-Adresse für so etwas ist ratsam.


    Dann wie gesagt, die "Problematik" ist hier bereits besprochen & auch gelöst.
    Auch eine *persönliche* Adressierung ist machbar. Sprich "Frau Müller" fühlt sich direkt in personam angesprochen. ;)


    MfG ... Vic

  • Hallo,

    Zitat

    Auch eine *persönliche* Adressierung ist machbar. Sprich "Frau Müller" fühlt sich direkt in personam angesprochen.


    Ja, aber nicht mit TB alleine.
    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Hi,


    Zitat


    Ja, aber nicht mit TB alleine.

    nun, fast. Ein Add-on braucht es schon. Mail Tweak soll das managen, probiert habe ich die Funktion jedoch nicht, auch wenn ich das Add-on wegen anderer Funktionen in meinen Erweiterungen (s. unten) führe.

  • Hallo,


    Zitat von "mrb"

    Ja, weil du ihn nicht eingetragen hast. Dort solltest du deine eigene Mailadresse noch einmal eintragen, die kennt ja eh jeder.


    ich hatte mich wohl nicht deutlich genug ausgedrückt: Der Absender erscheint in den Testmails korrekt, aber das Feld des Empfängers ist leer, obwohl das E-Mail unter der E-Mail-Adresse des Empfängers ankommt.


    Ich werde mir also das "Mail Tweak" näher ansehen. Gibt es noch vergleichbare Add-ons?


    Mit bestem Dank, Klaus

  • Zitat

    aber das Feld des Empfängers ist leer, obwohl das E-Mail unter der E-Mail-Adresse des Empfängers ankommt.


    Das ist nun mal bei Bcc so, wenn kein Empfänger eingetragen wird, sagte ich ja bereits.Hast du in einer Spam-Mail einen richtigen Empfänger gesehen?
    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw