Thunderbird mit Alzheimer ??

  • Hallo
    So, jetzt ist es mir zum zweiten Male passiert (mit den Daten von einem Jahr :wall: )
    Thunderbird 2.0.0.18
    Am Abend noch E-Mails abgerufen.
    Rechner ausgeschaltet
    Am Morgen Rechner hochgefahren - Thunderbird an-------- ALLES weg. Keine Konten mehr, keine Mails, kein Adressbuch
    Thunderbird jungfräulich :zustimm:
    Dann die große Suche, .. kann ja nicht futsch sein... unter
    C:\Dokumente und Einstellungen\Steff\Anwendungsdaten\Thunderbird\Profiles\i6m02ow5.default


    Wenn ich jedoch über Thunderbird versuche:
    Datei/Datei öffnen; ja dann will er *.eml Dateien


    Wie kann ich denn die ganze Kiste wieder so machen, dass meine Konten, meine Mails und meine Adressen da sind (ohne dass ich 2 Tage hier an der Kiste verbringe?)
    Ist zwar Weihnachten - aber da wollte ich nicht gerade den Deppen vom Blechdeppen spielen ;-)


    Also.... hat wer n geistiges Trostpflaster für mich?


    Grüsse und schöne Weihnachten
    Steff-for

  • Gut... muss ich mir selber Antworten :cry:
    Ich weiß jetzt, wo meine E-Mails sind (also die, die nach meinem ersten Totalcrash eingegangen sind)
    C:\Dokumente und Einstellungen\Steff\Anwendungsdaten\Thunderbird\Profiles\i6m02ow5.default\Mail\Local Folders-1
    Ich glaube auch zu wissen, wo meine Kontoeinstellungen drin sind:
    C:\Dokumente und Einstellungen\Steff\Anwendungsdaten\Thunderbird\Profiles\i6m02ow5.default\Mail\pop.1und1-1.de


    Tja... was mach ich nun mit all meinem so tollen Wissen?
    Wie überrede ich Thunderbird dazu, auf diese Infos wieder zuzugreifen?
    Import geht ja nicht... nur die üblichen Mailprogramma als vorgängerversionen
    Öffnen geht ja doch auch nicht so hoplahop.
    Wenn ich die Dateien über den Explorer wo reinkopieren sollte, dann aber... wohin???
    Fragen über Fragen.
    Kann ja nicht sein, dass das alles so kompliziert laufen muß, wie ich bei annähernd ähnlichen Beiträgen gelesen.


    Dass mir der Virenscanner das zerschossen haben soll, bezweifle ich, da Thunderbird seit knapp einem Jahr in friedlicher Zusammenarbeit mit Antivir seine Arbeit getan hat.


    Leute... habt ein Herz für einen Mann, der die Feiertage nicht hinter dem Computer verbringen wollte. :confused:


    Grüsse
    Steff

  • Zitat von "Steff-for"

    Dass mir der Virenscanner das zerschossen haben soll, bezweifle ich, da Thunderbird seit knapp einem Jahr in friedlicher Zusammenarbeit mit Antivir seine Arbeit getan hat.


    Irgendwann ist immer das "erste Mal", :flop: von daher würde ich in Zukunft das TB-Profil lieber nicht mehr von AntiVir scannen lassen. :schlaumeier: Aber wie du deine Daten wieder zurück bekommst, :gruebel: weiß ich nicht so genau, müsste mich da selber erst einlesen. :nixweiss: Mir ist sowas zum Glück noch nie passiert, da ich AntiVir sicherheitshalber nicht mein TB-Profil scannen lasse. Aber die Suche gibt bestimmt was her!
    Trotzdem schöne Feiertage!

  • Hm :flehan:
    Is lieb gemeint, hilft mir aber jetzt auch nicht so wirklich weiter :freak:
    Dem Virenscanner hab ich schon mal den Zahn gezogen, dass er mir da nochmal reinfummelt :stop:


    Also:
    Hab nun nochmal ein Konto eröffnet (sind bald erschütternd viele Pop s )
    gut, ... jetzt kommt der E-Müll schon mal wieder an
    Jetzt wäre halt der alte Müll noch wichtig.
    Hier dann das Export/Import AdOn installiert.
    Aber der sucht nach .eml Dateien.... vorhanden sind aber die Mails in
    C:\Dokumente und Einstellungen\Steff\Anwendungsdaten\Thunderbird\Profiles\i6m02ow5.default\Mail\Local Folders-1
    als .msf Dateien
    Wie nun??? :nixweiss:
    eml Dateien sind da nirgends! :gruebel:


    Ich glaub, die Outlook-Zeiten waren unbeschwert (oder isses das nur der gute Glaube an alte Zeiten? :freak: )


    Kommt... werdet doch nicht noch besoffen unterm Christbaum liegen :cry:


    Grüsse
    Steff

  • Hallo nochmal
    Jetzt isses 5Minuten vor Mitternacht :cry:


    Jetzt läuft alles so einigermaßen wieder. Alte Mails hab ich wieder nach ettlicher Sortierarbeit zusammen. Ablagenstruktur wieder neu aufgebaut. Junkfilter darf ich wohl noch neu machen.


    Danke für die spontane und kompetente Mithilfe! :top:
    So konnte ich wieder unfreiwillig sehr viel lernen :les:
    .... heute hatte ich was anderes vor :wall:


    Tschau und schöne Weihnachtsfeiertage und n guten Rutsch.


    Steff ;)

  • Hallo,
    kurzes Statement:

    Zitat

    Ich glaube auch zu wissen, wo meine Kontoeinstellungen drin sind:
    C:\Dokumente und Einstellungen\Steff\Anwendungsdaten\Thunderbird\Profiles\i6m02ow5.default\Mail\pop.1und1-1.de


    Dort sind die Konten/Ordner/Mails, die Einstellungen dafür befinden sich in der prefs.js
    Darum hast du auch keine Konten mehr in TB gefunden.Die wurde wegen Defektes neu erstellt.Somit sind die Konten alle weg.

    Zitat

    Hier dann das Export/Import AdOn installiert.
    Aber der sucht nach .eml Dateien.... vorhanden sind aber die Mails in
    C:\Dokumente und Einstellungen\Steff\Anwendungsdaten\Thunderbird\Profiles\i6m02ow5.default\Mail\Local Folders-1
    als .msf Dateien


    Dann darfst du eben nicht nach *.eml Dateien suchen lassen, sondern nach "Mbox Dateien importieren".
    Ebenfalls noch schöne Feiertage.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

    Einmal editiert, zuletzt von mrb ()

  • Schönen 2. Weihnachtsfeiertag!


    Ergänzend möchte ich noch gern anfügen, dass es sich bei den MSF-Dateien nur um die Indexdateien handelt, die MBX-Dateien im Profilordner haben keine Endung, es sei denn, es sind selbst erstellte ordner, denen du selber eine Endung verpasst hast.


    Und wenn du wieder am rechner sitzen magst, dann lohnt sich vielleicht vor dem nächsten Crash die Lektüre
    Die Dateien im Profil kurz erklärt