Papierkorb [erledigt]

  • Guten Tag,


    ich verwende Windows XP und Thunderbird 2.0.0.1.9.
    Seid gestern, dem 1.6.09 habe ich erhebliche Probleme mit dem Programm. Der Papierkorb lässt sich nicht mehr benutzen. Wenn ich etwas löschen will bekomme ich die Meldung: Der Papierkorb ist voll und ich soll komprimieren. Wenn ich dieses tue passiert nichts. Zugleich zeigt er mir an, das 8 Dateien im Papierkorb sind. In der Ansicht ist allerdings nichts zu sehen. Wenn ich in Eigenschaften nachschaue, dann zeigt er mir allerdings null Dateien an.
    Das Problem ist, das ich keine Dateien mehr löschen kann. Zugleich ist das Programm derart mit sich selber beschäftigt, das es mir den ganzen Rechner lahmlegt. Z.B. mit der Erstellung einer Zusammenfassungsdatei etc.
    Ich habe bereits versucht das Programm neu zu installieren, hat aber nicht gebracht.
    Kann mir jemand helfen und einen Rat geben, was ich tun kann?



    Gruß


    P. Gerken

  • Guten Morgen PGerken und willkommen im Thunderbirdforum!


    Versuche einmal bei geschlossenem Thunderbirdim Windows-Explorer die trash.msf in Deinem Profilverzeichnis zu löschen. Dann den Vogel wieder öffnen und den Papierkorb komprimieren, bzw. mit Kontextmenü p ihn zu leeren. Das könnte hoffentlich helfen.

  • Hallo P. Gerken


    und willkommen im Thunderbird-Forum!


    Rothaut war schneller, aber:
    Wenn von Rothaut beschriebene Weg noch nicht ausreicht, lösche auch die Datei trash in ..\mail\local folders und ..\mail\pop*

    "PGerken" schrieb:


    Das Problem ist, das ich keine Dateien mehr löschen kann. Zugleich ist das Programm derart mit sich selber beschäftigt, das es mir den ganzen Rechner lahmlegt. Z.B. mit der Erstellung einer Zusammenfassungsdatei etc.

    hast du einen Virenscanner am Laufen? Welchen?
    Lies dazu mal Antivirus-Software - Datenverlust droht!
    Neuinstallation bringt selten was, weil die Fehler meist im Profilverzeichnis sind und beim De-/Installieren ja nur das Programmverzeichnis betroffen ist.
    Lies dazu Punkt 11 in der Anleitung und Fragen & Antworten (ist auf dieser Seite oben per Button oder links unter Navigation per Link erreichbar)

  • Dasselbe Problem seit heute (9.1.2009) unter Vista...jedoch habe ich als hauptsächliche Anwenderin leider deutlich zu wenig Knowhow, um die beiden Lösungsvorschläge problemlos umsetzen zu können: es mangelt an Verständnis :nixweiss:


    Könntet ihr das evtl noch etwas blonder beschreiben? Profilverzeichnis = wo?
    In den Browsereinstellungen...? Löschen...? Hab ich dort schon (erfolglos) - und verstehe auch nicht, was denn der IE mit meinem Thunderbird zu tun haben sollte :gruebel:


    Und wo finde ich trash.msf?
    Die Vista-Suche findet's auch nicht für mich :pale:


    Pls :help:

    Einmal editiert, zuletzt von RubyH ()

  • :top: also ich kann in TB jetzt wieder löschen...und habe mein F-Secure vorsorglich gemäß der Empfehlungen mit entsprechender Ausnahme versehen, um möglichst unbehelligt von weiteren Mucken und Lahmheitsattacken zu bleiben.


    Allerdings reichte das Löschen der trash.msf in meinem Fall nicht aus. Auch der Trash selbst mußte weg!
    Dann komprimiert... (wozu ist das eigentlich nötig?) ...voilà!


    Ein fettes DANKESCHÖN an dieser Stelle meinerseits
    für alle Links und hilfreichen Hinweise.


    Und an die Kenner des TB-Innenlebens noch die Frage: wann (user-Aktivität) legt das Programm sich eine msf an? Und wozu wird diese benötigt?

  • Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Hallo RubyH!
    Die von MRB angegebenen Seiten würde ich auf jeden Fall mal lesen, aber kurz zur Orientierung:
    Komprimieren ist deshalb nötig, weil wenn Du in TB eine Mail löscht, sie nicht wirklich gelöscht, sondern nur zum Löschen markiert wird, sodass sie so lange wiederhergestellt werdenkann, solange der Ordner nicht komprimiert wurde, in demsie sich befindet.
    Und erst beim Komprimieren wird wirklich alles entsorgt und der ordner verkleinert, die Mails, die nicht gelöscht wurden, bleiben selbstverständlich erhalten.
    Die MSF-Dateien sind die Indexdateien des Vogels.