Was kommt in die Signatur?

  • Hallo


    Bein Schreiben eines Beitrages steht oben (also jetzt) folgender
    "Wichtiger Hinweis:
    Bitte geben Sie an, welche Thunderbird-Version (1.0.* / 1.5.0.* / 2.0.0.*) und welches Betriebssystem Sie einsetzen - so kann man Ihnen besser Hilfe leisten. "


    Soll man das bei jedem Beitrag händisch einfügen oder ist das ein Fall für die Signatur?
    Wenn nein, was soll man in die Signatur am Besten reinschreiben?


    LG
    Stephan

  • Hallo,

    "Stephan1111" schrieb:

    oder ist das ein Fall für die Signatur?
    Wenn nein, was soll man in die Signatur am Besten reinschreiben?


    Das kann durchaus, wie du es derzeit machst, in der Signatur stehen.


    Wenn du willst, kannst du auch

    Zitat


    LG
    Stephan


    in die Signatur setzen. Aber diesbezüglich sind die "Geschmäcker" verschieden.

  • Ja, das ist auch nach meinem Geschmack, und es ist naheliegend, dass man die Version in die Signatur reinschreibt. Dann wissen alle, worauf sich das Problem bezieht.


    Aber was ist, wenn man eine neue Version hat. Soll man sich dann neu registrieren?
    Ändern der Signatur würde ja zum entgegengesetzten Ergebnis führen, nämlich dass unter den Beiträgen vor der Änderung nicht die Version steht, worauf sich der Beitrag bezieht.


    Sieht komisch aus, wenn in einem Beitrag aus 2006 eine Signatur aus 2008 steht.

  • Hallo Stephan,

    "Stephan1111" schrieb:


    Aber was ist, wenn man eine neue Version hat. Soll man sich dann neu registrieren?


    natürlich nicht neu registrieren lassen!

    Zitat


    Ändern der Signatur würde ja zum entgegengesetzten Ergebnis führen, nämlich dass unter den Beiträgen vor der Änderung nicht die Version steht, worauf sich der Beitrag bezieht.
    Sieht komisch aus, wenn in einem Beitrag aus 2006 eine Signatur aus 2008 steht.


    Das ist sicherlich der Nachteil dieser Methode. Wenn du das vermeiden willst, bleibt dir nur, innerhalb des 1. Beitrags eines Threads die gewünschten Informationen einzutragen.

  • Hi Stephan,


    schön, dass du dir darüber Gedanken machst.
    Schau dir doch einfach bei den einzelnen Beiträgen die Signaturen an. Sie dürfen lediglich eine bestimmte Buchstabenanzahl nicht überschreiten, und bis auf gewisse beleidigende und anstößige Bemerkungen ist so ziemlich alles möglich.
    Wie du siehst, nenne ich mein Betriebssystem und meine TB-Variante. Klar ist diese immer aktuell und entspricht nicht dem Stand meiner uralten Beiträge.


    Wünsche einen schönen Sonntag!


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Hallo Peter,


    ich denke nur über eine sinnvolle Verwendung der Signatur nach.
    Offensichtlich wird sie nicht Teil des Postings, wie man glauben könnte. Und wie es auch sinnvoll wäre.


    Du schreibst
    "ist so ziemlich alles möglich. " Ja, ja, möglich ist vieles, sicher.
    Aber nicht alles, was möglich ist, ist sinnvoll. zum Beispiel die aktuelle Version in die Signatur zu schreiben, Begründung s.o.


    Du schreibst
    "Klar ist diese immer aktuell und entspricht nicht dem Stand meiner uralten Beiträge"
    So uralt müssen die Beiträge gar nicht sein. Genügt ein Posting von gestern, wenn ich mittlerweile meine Signatur geändert habe.
    Und "klar" ist das noch lange nicht, bzw. mir war es nicht bewusst. Ist mir aufgefallen, als ich im Archiv Beiträge gefunden habe, die wegen unpassender Signatur nicht verständlich waren.


    Vielleicht kann man das Forum so einstellen, dass die Signatur Teil des Postings wird.
    Oder dass man bei der Signaturänderung darauf hinweist, dass der neue Text ab sofort bei allen neuen UND bisheringen Postings zu sehen sein wird.


    Dir auch einen schönen Sonntag,


    LG
    Stephan