UTF-8 Meldung bei jeder Sicherung und Absenden

  • Hallo!


    Ich habe in der Signatur UTF-8 Buchstaben und natürlich in geschriebenen und empfangenen Emails. :les:
    z.B. Vīgriežu iela 3-26, Kuldīga, LV-3300


    Bei jeder automatischen Speicherung und vor dem Absenden bekomme ich diese Meldung:



    Wo kann ich die abstellen bzw. was sollte ich ändern?
    Wähle ich in der Zeichenkodierung utf-8 werden die Sonderbuchstaben nicht richtig dargestellt. In der Zeichenkodierung habe ich zur Zeit Baltisch (Windows-1257) eingestellt
    Ich habe schon diverse Versuche unternommen. :nixweiss:


    Gruss Antonius

  • Hallo,
    stelle TB so ein, dass er immer in UTF-8 sendet. UTF-8 enthält alle europäischen Zeichen und weit darüber hinaus (65000). Nur muss natürlich der Empfänger diesen Zeichensatz ebenfalls lesen können.
    Signatur und Nachrichtentext sollten mit dem gleichen Zeichensatz geschrieben sein.


    Einstellen kann man das über Unter Extras, Einstellungen, Ansicht, Formatierung, Schriftarten und Kodierung, ausgehende Nachrichten. Setze dort aber keine Haken.
    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Hallöchen..


    Also immer dann wenn ich ein ö oder ü schreiben und der deutsche Empfänger hat einen deutschen Schriftsatz eingestellt, der kann mein ö oder ü nicht lesen?


    Wir wäre lieber, ich könnte die blöde Meldung abstellen, denn der Email-Verkehr geht zur Zeit gut und ich will da nicht rum experimentieren.


    Sehe gerade, dort steht bei mir für ein und ausgehende Emails schon UTF-8 und die Häkchen sind auch nicht gesetzt.


    Gruss Antonius

  • Zitat

    Also immer dann wenn ich ein ö oder ü schreiben und der deutsche Empfänger hat einen deutschen Schriftsatz eingestellt, der kann mein ö oder ü nicht lesen?


    Sorry, UTF-8 enthält alle deutschen Zeichen.
    Das Mailprogramm sollte so schlau sein und den richtigen Zeichensatz automatisch finden, denn er ist im Quelltext (strg+U) dort im Header deklariert (Content-Type: text/plain; charset=UTF-8).
    Allerdings kann man durch falsche Einstellungen das schon verhindern.
    Dann bleibt aber immer noch, den richtigen Zeichensatz manuell einzustellen.
    Wenn deine Signatur mit einem anderen Zeichensatz geschrieben wurde, nimm doch den und stelle ihn als Standard ein. In dem Moment aber, wo TB einen Buchstaben findet, der nicht Teil des Zeichensatzes ist, kommt die dir bekannte Meldung.
    Wir schon ähnliche Fälle hier im Forum, in denen durch einziges versehentlich geschriebenes Zeichen etwa ein bestimmter Anführungsstrich und die Meldung kommt. Dann muss man auf detektivische Suche im Quelltext schauen, in dem oft dann ein ? steht an Stelle des Zeichens steht.
    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Hallo..


    Ich habe in der Signatur nicht das was das Programm sucht.
    Damit ich die Signatur auch mit einem normalen Editor bearbeiten kann habe ich es z.B. so geschrieben. also hier soll ich Unicode eingeben?


    [ Vīgriežu iela 3-26, <A HREF="http://www.kuldiga.de">Kuldīga</A>, LV-3300 (office & post)


    Daraus wird dann:
    [ Vīgriežu iela 3-26, Kuldīga, LV-3300 (office & post)


    Bewirkt das die Fehlermeldung?


    Gruss Antonius

  • Hi Antonius,


    schalte doch die Signatur einfach mal ab. Dann weißt du zumindest, ob es damit zusammenhängen kann.


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • So meine Experte :freak:


    Ich habe es ohne signatur probiert, geht :bussi:
    Ich habe mit herein kopier versucht, geht :bussi:
    Die Signatur herein kopieren wie oben beschrieben macht den Fehler, bitte ändern bei der nächsten Version :flehan:
    Denn wenn das nicht geht ist das Käse hoch3 :help:


    Gruss Antonius

  • Hallo,
    nein, der Fehler liegt in deiner Signatur und nicht an TB.
    Und wird sind keine Entwickler und kein Entwickler wird hier im Forum mitlesen.
    Wenn du meinst, dass sei ein Bug, dann formuliere ihn in verständlichem Englisch hier:
    https://bugzilla.mozilla.org/
    und durchsuche die Seite nach etwaigen schon früher geposteten gleichen Anfragen.
    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Hallo :stupid:


    Das lasse ich mal lieber, eine blöde Suche ohne Verknüpfungen und dann in 181 Fehlermeldungen suchen. So eine Bug-Meldung dient nicht gerade einer Programmverbesserung. :stupid:


    Ich hoffe auf Änderung in den nächsten Versionen.


    Gruss Antonius

  • Hallo...


    Die UTF-8 Lösung ist voll daneben.


    Alle Links zu Skype und Domains, die in der Signatur standen, lassen sich bei der von Thunderbird akzeptierten Lösung nicht ausbilden.


    Gruss Antonius