Mails von altem Rechner retten [erledigt]

  • Vergangene Woche hat das Mainboard meines alten Notebooks den Geist aufgegeben. Ich kann also auf normalem Weg auf keine Anwendung mehr zugreifen. Das gilt natürlich auch für Thunderbird.


    Nun habe ich ein neues Notebook, auf dem Thunderbird 2.0 auf Windows Vista läuft. (Auf dem alten Rechner gab es die gleiche Version von Thunderbird, allerdings auf Windows XP.)


    Was ich tun möchte, ist Folgendes: Ich will die Festplatte des alten Rechners mechanisch ausbauen und sie in ein leeres externes Festplattengehäuse stecken. Dann müsste ich via USB-Schnittstelle über den neuen Rechner auf die Dateistruktur des alten zugreifen können.


    Meine Frage: Was muss ich rüberkopieren, um wieder Zugriff auf meine alten Mails und RSS-Feeds zu bekommen und wo finde ich das alles? Und wohin muss ich die gefundenen Dateien kopieren?


    Ich würde mich sehr über Unterstützung freuen, denn die ganze Geschichte hat mich schon Nerven genug gekostet.


    Dankbare Grüße


    Godwi

  • Hi Godwi,


    der Weg mit dem Ausbau der HD usw. ist völlig richtig und der Datenimport funktioniert auch.
    Um deine Nerven zu schonen, empfehle ich dir, dass du dich vor allen Aktionen mit unserer Anleitung befasst. Dort ist ausführlich beschrieben welche Dateien zum so genannten Profil gehören und wo du dieses bei den einzelnen Betriebssystemen findest.
    Wenn du den kompletten Profilordner an die richtige Stelle im neuen System einfügst, fliegt der Thunderbird genau so wie vorher.
    Also zuerst alles theoretisch klar machen. Wenn du dann immer noch konkrete Fragen hast oder eine Bestätigung brauchst, helfen wir dir gern weiter.


    Ein klein wenig komplizierter ist es, wenn du auf dem neuen Rechner schon wieder eine benutzte Installation und dort schon wieder empfangene Mails hast. Dann würdest du mit dem alten Profil das neue überschreiben. Aber dafür haben wir Import-Tools, mit deren Hilfe du einen richtigen Import der Mails durchführen kannst. (Add-on "ImportExportTools" und andere)



    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Guten Morgen!


    Ich möchte nur sicherheitshalber darauf hinweisen, dass sich der Profil-Ordner unter XP woanders befindet als unter Vista.
    Unter XP findest Du ihn normalerweise unter c:\dokumente und Einstellungen\username\anwendungsdaten\thunderbird\profiles\langezahlenbuchstabenkombination. Baust Du die Harddisk allerdings aus und woanders ein, richtet sich der Laufwerksbuchstabe nach dem Rechner, in den Du die Festplatte eingebaut hast.
    Unter Vista findest Du den Profilordner in c:\users\username\appdata\roaming\thunderbird\profiles\langezahlenbuchstabenkombination.
    Sehen wirst Du den Ordner Anwendungsdaten, wie auch Appdata nur dann, wenn Du im windows Explorer unter Extras Ordneroptionen Ansicht versteckte und Systemdateien anzeigen lässt, und bekannte Dateitypen ausblenden deaktivierst.

  • Hallo Peter,


    dankeschön für die ermunternden Worte. Ich sitze seit mehr als zwei Tagen vor der neuen Kiste und suche Passwörter, Mitgliedernamen und Anwendungen. Es nervt ohne Ende. Ende letzter Woche habe ich meinen alten Rechner runtergefahren und das war's. Einen neuen Start gab es nicht mehr. Ich konnte es gar nicht fassen. - Aber das gehört nicht hierher.


    Zitat von "Peter_Lehmann"

    Hi Godwi,


    Um deine Nerven zu schonen, empfehle ich dir, dass du dich vor allen Aktionen mit unserer Anleitung befasst. Dort ist ausführlich beschrieben welche Dateien zum so genannten Profil gehören und wo du dieses bei den einzelnen Betriebssystemen findest.
    Wenn du den kompletten Profilordner an die richtige Stelle im neuen System einfügst, fliegt der Thunderbird genau so wie vorher.


    Ehrlich gesagt habe ich mein Posting erst geschrieben, nachdem ich schon längere Zeit Eure Anleitung durchsucht hatte. Ich finde da nichts für mich. Wo genau steht denn, nach welchen Dateien ich auf dem alten Rechner suchen muss? Über Profile steht unter http://www.thunderbird-mail.de…Profil-Verzeichnis_finden und unter http://www.thunderbird-mail.de…_Profil_kurz_erkl%C3%A4rt unendlich viel. Aber was ich jetzt tun soll, weiß ich nach wie vor nicht.


    Dann finde ich noch unter http://www.thunderbird-mail.de…n#Nachrichten_importieren den Abschnitt "E-Mails importieren", aber das ist doch auch nicht das, was ich brauche, oder?


    Sorry, aber ich habe einfach keine Nerven mehr, stundenlang durch Anleitungen zu surfen. Kannst du mir sagen, wo genau das steht, was ich wissen muss?


    Ich möchte nicht unhöflich klingen, aber ich bin nach dem Hickhack kurz davor, mir auf dem Flohmarkt eine mechanische Schreibmaschine zu kaufen...


    Godwi

  • Hi Godwi!


    Ich kann Deine resignieerte Haltung schon gut verstehen, aber hast Du meinen obigen Beitrag nicht gelesen? Da habe ich Dir doch genau beschrieben, wo Du auf der XP-Platte den Proofilordner findest und auch den Ort, wo du ihn auf dem Vistarechner findest.
    Aber gut, wenn das zu wenig war, will ichs näher versuchen zu erklären, obwohl mir das Schreiben noch immer recht schwer fällt. Drum gibts sicher auch noch mehr vertipper als sonst.
    Du erstellst mal auf dem Vistarechner den Thunderbird neu, dann macht sich der ein Profil in dem von mir oben beschriebenen Ordner, also c:\users\username\appdata\thunderbird\profiles\langezahlenbuchstanbenkombination. Du musst auf jeden Fall Thunderbird geschlossen haben, wenn Du im Profil manipulierst.
    Den nimmst Du her und öffnest ihn. Was da drin ist, verschiebst Du irgendwohin, wo Du es vielleicht doch später wieder herholen kannst. Dann gehst Du auf Deine Xpplatte in das von mir im Beitrag oben beschriebene Verzeichnis, in den Ordner dort mit der langen Zahlenbuchstabenkombination. Da markierst Du alles was drin ist, und kopierst es in den jetzt leer gewordenen langenzahlenbuchstabenkombiordner im Vistaverzeichnis. Du schließt den Explorer und startest Thunderbird. Sollte beim XPcrash nichts beschädigt worden sein, dann solltest Du alles im Vistavogel haben, was dorthin gehört.

  • Hallo Rothaut,


    dankeschön für deine exakte Antwort.


    Zitat von "Rothaut"

    hast Du meinen obigen Beitrag nicht gelesen? Da habe ich Dir doch genau beschrieben, wo Du auf der XP-Platte den Proofilordner findest und auch den Ort, wo du ihn auf dem Vistarechner findest.


    Ich hatte deine erste Nachricht tatsächlich übersehen, weiß auch nicht wieso. Wahrscheinlich bin ich inzwischen schon bildschirmblind geworden.


    Ich werde den Weg versuchen, den du mir empfohlen hast. Hoffentlich klappt alles. Wenn ich durch bin, lasse ich bestimmt nochmals von mir hören. Bis dahin recht herzlichen Dank und viele Grüße nach Wien. :-)


    Godwi

  • Hallo Rothaut,


    inzwischen habe ich mir ein Leergehäuse für die alte Festplatte gekauft und viele meiner Daten auf den neuen Rechner rübergerettet: Texte, Podcasts, Bilder, Präsentationen, ... Aber an meine Thunderbird-Mails bin ich nicht rangekommen.


    Ich habe alles so gemacht, wie du es mir beschrieben hattest:


    Zuerst habe ich bei geschlossenem Thunderbird den Inhalt des Ordners


    C:\Users\username\AppData\Local\Thunderbird\Profiles\qbi6lodx.default


    in einen neuen Ordner verschoben und den Ordner "qbi6lodx.default" damit geleert. Der neue Ordner liegt unter dem Namen "sicherheitskopie" im Moment auf meinem Desktop.


    Anschließend habe ich im Windows Explorer das zusammengebastelte Festplattengehäuse aufgerufen und mich dort zum Ordner


    F:\Dokumente und Einstellungen\username\Anwendungsdaten\Thunderbird\Profiles\f5krz363.default


    durchgeklickt. Dann habe ich den gesamten Inhalt von "f5krz363.default" in


    C:\Users\username\AppData\Local\Thunderbird\Profiles\qbi6lodx.default


    kopiert. Danach habe ich alle Explorer-Fenster geschlossen, den Rechner runtergefahren und neu gestartet. Nach dem Neustart habe ich Thunderbird aufgerufen.


    In Thunderbird sieht alles aus wie vor der Aktion: Keine vertraute Ordnerstruktur, keine Mails, keine RSS-Inhalte. Nichts.


    Was ist schiefgegangen? Was soll ich jetzt tun?


    Bin völlig ratlos.


    Godwi

  • Guten Abend Goodbi!
    Hmm, jetzt ist es sehr schwer, eine Ferndiagnose zu stellen. Bei mir klappt diese Manipulation eigenlich immer, habe sie gerade wieder durchgeführt, einen Inhalt von einem Langenzahlenbuchstabenkombiordner von der Version tb 2.0.0.19 in einen der TB-Version 3.beta2 kopiert, weil ich jetzt ganz brav bin und für die verschiedenen Versionen verschiedene Profile verwende. Ich weiß jetzt wirklich nicht, was bei Dir schief gelaufen sein könnte. Hat Deine Profil.ini auch wirklich den Ordner, in den du von der alten Platte reinkopiert hast?


    Vergleiche mal die beiden Ordner, den auf der alten Platte und den von Vista auf der neuen, ob wirklich gleich viele Ordner und Dateien da drin sind.
    Mehr fällt mir dazu im Moment leider auch nicht ein, weil bei mir diese Manipulation eigentlich immer geklappt hat, von XP-Rechnern auf Vistarechner und umgekehrt.

  • Hallo Rothaut,


    danke für die Rückmeldung, auch wenn sie mir nicht viel Mut macht.


    Der neue Ordner auf dem Vista-Rechner enthielt nur zwei Dateien, eine mit dem Namen "XPC.mfl" und eine mit der Bezeichnung "XUL.mfl". Der Ordner vom XP-Rechner dagegen ist mit 28 Elementen gefüllt, von denen drei wiederum Unterordner sind. Eine Verwechslung ist daher ausgeschlossen.


    In den alten Mails befinden sich eine ganze Reihe von Unterlagen, die mir das Leben erleichtern und so manche nette Erinnerung. Ich möchte diese Inhalte nicht gerne verlieren.


    Hast du noch eine Idee?


    Godwi

  • Hallo und guten Tag Godwi,


    Zitat


    danke für die Rückmeldung, auch wenn sie mir nicht viel Mut macht.

    doch, denn Rothauts Weg und vermutlich auch ihre Annahme ist richtig, nur du hast den falschen Pfad genommen, denn

    Zitat von "Godwi"


    Der neue Ordner auf dem Vista-Rechner enthielt nur zwei Dateien, eine mit dem Namen "XPC.mfl" und eine mit der Bezeichnung "XUL.mfl".

    das ist der falsche Ordner. Du hast wohl in C:\Users\username\AppData\Local\Thunderbird\Profiles\qbi6lodx.default statt in C:\Users\username\AppData\roaming\Thunderbird\Profiles\qbi6lodx.default


    Siehe Rothauts Hinweis c:\users\username\appdata\roaming\thunderbird\profiles\langezahlenbuchstabenkombination.

  • Hallo Rothaut,


    du hattest recht! Den Ordner "roaming" hatte ich - aus welchen Gründen auch immer - durch "local" ersetzt, und damit war ich auf dem falschen Weg. Nun habe ich alles nochmals verglichen, und alles, alles ist in völliger Ordnung! :D


    Ich kann dir gar nicht sagen, wie sehr ich erleichtert bin. Es ist sehr schön, dass man im Web auf Leute trifft, die auf so uneigennützige Weise anderen Teilnehmern ihre kompetente Hilfe zur Verfügung stellen. Ganz, ganz herzlichen Dank!


    Ich wünsche dir alles Gute und bedanke mich nochmals für deine wertvolle Hilfe. :zustimm:


    Viele dankbare Grüße


    Godwi