Fehlermeldung beim Versenden [erledigt]

  • Hallo zusammen!
    urplötzlich tauchte beim versenden (über ein web.de postfach) die folgende fehlermeldung auf, ohne das ich irgendwas an den konfiguratuionen geändert habe:


    Fehler beim Senden der Nachricht: Es konnte nicht per STARTTLS mit dem SMTP-Server xyz Kontakt aufgenommen werden, da er STARTTLS nicht in Verbindung mit EHLO unterstützt. Bitte überprüfen bzw. korrigieren Sie nochmals die Server-Einstellungen.


    Habt ihr ne idee was das sein kann?
    Besten dank euch!!!


    benutze XP professional und thunderbird 2.0.0.19

  • Hallo und willkommen im Forum!
    Um dir helfen zu können, müssten wir schon etwas mehr wissen, vor allem den Mailprovider und welche SMTP-Einstellungen du für diesen vorgenommen hast.
    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • einstellungen wie folgt:
    eingang: imap.web.de, port143
    ausgang: smtp.web.de (standard)

  • Das Komische ist ja, dass es seit langem funktioniert, und seit gestern auf einmal eben nicht mehr, ohne, dass ich was verändert habe..?
    Besten Dank mal!!!

  • Du hast doch noch einige andere Einstellungsmöglichkeiten. Z.B. die Verschlüsselung, die Ports usw.
    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • äh ja,
    Verschlüsselung ist TLS,
    sichere authentifizierung ist aus,
    Port ist standard 143

  • Hallo,
    funktioniert wieder, wenn man auf "TSL, wenn möglich" beim Postausgangsserver stellt.
    Haben die bei Web.de was umgestellt..?
    Besten Dank!!

  • Hi,


    ich argumentiere mal gaaaaanz vorsichtig:


    Könnte es eventuell sein, dass unsere Nutzer mit genau diesem Problem die netten Rundmails ihres Providers (genau so wie ich es mache ...) automatisch in den Junkordner schicken lassen oder sie zumindest ungelesen löschen?
    Es könnte ja dann auch sein ..., dass da ausnahmsweise wirklich mal eine lesenswerte Information drin steht, welche eine wichtige Änderung beim Betrieb ihrer Server betrifft ... .


    seth79 :
    warum wird dir graba wohl geschrieben haben:

    Zitat

    Markiere mal beim SMTP-Server "Verschlüsselte Verbindung" --> "nie"...


    Was glaubst du, was bei deinem "TLS wenn möglich" passiert? Richtig: nix!
    Es ist eben "nicht möglich", weil die Verschlüsselung deaktiviert wurde. Was nutzt es, eine Verschlüsselung zu aktivieren, welche "wenn möglich" funktioniert - oder eben auch nicht? Dann sollte man doch schon lieber "NIE" eintragen und wissen (=beachten), dass diese Verbindung unverschlüsselt läuft.


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!