Versteckte TB-Dateien löschen? TB 2.0.0.21

  • Beim Backup meines Thunderbird 2.0.0.21 mit MozBackup 1.4.9 entsteht regelmäßig eine Datei von > 3 GB. Dabei fällt mir auf, dass das Sichern der Inbox offenbar den meisten Platz in Anspruch nimmt. Allerdings befinden sich gar keine Mails in der Inbox! Es müssen also irgendwo alle früher eingegangenen Mails dauerhaft versteckt gespeichert sein.


    Wie kann ich die beseitigen und damit das Backup deutlich verkleinern?

  • Allerdings muss ich leider feststellen, dass der Tipp "Profil kopieren" bei mir irgendwie nicht funktioniert hat. Ich habe bei mir - nebst dem Programmordner unter <Programme> zwei Ordner <Thunderbird> mit Unterordner <Profile> gefunden (In <Dokumente und Einstellungen\Anwendungsdaten> und in <Dokumente und Einstellungen\Lokale Einstellungen\Anwendungsdaten>), die ich beide gesichert und nach Deinstallation und Neuinstallation sowie update auf die o. g. Version zurückkopiert habe. Leider befand sich danach mein Thunderbird im selben jungfräulichen Zustand wie normalerweise nach einer Neuinstallation.


    BTW.: Ähnlich ist es mir übrigens vor ein paar Monaten nach dem Befolgen der Migrationsanweisungen auf eine andere Partition als die voreingestellte ergangen: Statt eines funktionierenden Programms fand ich einen Haufen von Dateien in einem offensichtlich fragmentarischen Verzeichnis vor.


    Könnte es sein, dass ihr bei den Nutzern eine Fachkenntnis bzw. die Kenntnis möglicher "Selbstverständlichkeiten" voraussetzt, über die ein DAU wie ich nicht verfügt? *fg

  • guten Abend!


    Der Ordner, der für Dich wichtig zum Sichern und wieder einspielen ist, ist c:\dokumente und Einstellungen\username\anwendungsdaten\thunderbird\profiles\langezahlenbuchstabenkombination.
    Thunderbird trennt streng zwischen Programm und Datendateien. Die Links, die Allblue in seinem vorigen Beitrag angegeben hat, eignen sich ausgezeichnet als feiertägliche Abendlektüre!

  • Danke dir! Werd ich demnächst mal ausprobieren.
    Bedeutet das denn, dass ich den zweiten Eintrag "Thunderbird" unter <Dokumente und Einstellungen\username\Lokale Einstellungen\Anwendungsdaten> löschen kann? (Den link oben hab ich natürlich gelesen und bereits befolgt.)

  • Hi,


    also ich empfehle grundsätzlich alles, einschließlich des ersten Ordners \Thunderbird zu sichern.
    (c:\dokumente und Einstellungen\username\anwendungsdaten\thunderbird\ <== und alles, was danach kommt)
    In diesem Ordner befindet sich die wichtige Datei "profiles.ini". Und diese Datei zeigt dem Programm, wo es das Profil findet oder welches von evtl. mehreren Profilen genutzt werden soll. Wenn du diese Sicherung an genau die gleiche Stelle zurück kopierst, findet das Programm das Profil, und alles ist so, wie zum Zeitpunkt der Sicherung.


    Eine kleine Ausnahme gibt es natürlich: Wenn ein Nutzer sein TB-Profil nicht auf der Systempartition speichern will, sondern vernünftigerweise auf einer gesonderten Datenpartition, dann muss er natürlich das dort liegende Profil auch sichern :-)
    Aber auch in diesem Fall trifft das o.g. zu: Das Programm sucht zuerst nach der Datei ..\profiles.ini und mit deren Hilfe findet es das Profil. Es ist also zu empfehlen auch bei einer Auslagerung zumindest die profiles.ini mit zu sichern.


    NB:
    Ja ich weiß, die profiles.ini kann man jederzeit wieder selbst anlegen. Für dem "unbedarften Nutzer" - und um solche handelt es sich ja hier zumeist - erspart die Sicherung dieser kleinen Datei viel Stress und uns viele Fragen ... .


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Guten Morgen!


    Löschen würde ich diese Dateien nicht, ich weiß nicht genau, was der Vogel da ablegt, aber da einige davon dem heutigen Datum entsprechen, würde ich lieber die Finger davon lassen. Das Verzeichnis in den lokalen Einstellungen hat bei mir grad mal heiße 16 MB, das verkraftet sogar die kleine 40 GB Festplatte bei mir im Büro, aber auf die Größe Deiner Mailordner Deines thunderbird haben diese Dateien in den Lokalen Einstellungen\thunderbird keinen Einfluss.


    Peter, Du warst wieder mal schneller, aber es gibt in Windoof XP noch ein Verzeichnis Thunderbird in c:\kokumente und Einstellungen\username\lokale Einstellungen\thunderbird, da gibts z. B. noch ein Verzeichnis Updates drin und einige Dateien, wo Du herausfinden kannst, wann das letzte Update gemacht wurde, etc. Imho muss man dieses Verzeichnis nicht sichern, aber löschen würde ichs auch nicht. Ich habs nochnie gesichert und auch noch nie vermisst, wenn ich auf einem neuen Rechner ein neues Vogelnest gebaut habe. Wie Du ja schon sagst, wichtig ist das Verzeichnis unter Anwendungsdaten, wo auch die Profile.ini drin ist.