Update von gestern - Standard-mail-client (gelöst)

  • Liebe Leute,
    seit dem gestrigen Update habe ich das Problem, dass ich aus meinem Quickbooks-Programm die Rechnungen nicht mehr per Email versenden kann. Ich bekomme folgenden Hinweis: Überschrift: Microsoft Outlook,
    Text: Entweder existiert kein Standard-mail-client, oder der aktuelle Mail-Client kann die Messaging Abfrage nicht erfüllen. Bitte führen Sie Microsoft Outlook aus und legen sie es als Standard-mail-client fest.
    Mapi-Fehler Unbekannter Fehler -2147467259
    Bis gestern funktionierte das Versenden und so habe ich den Verdacht, dass es mit dem Update zu tun hat. Wer hat eine Idee dazu?


    Gruß
    Wilfried


    P.S. Windows XP - SP3, Quickbooks 2007

    Einmal editiert, zuletzt von Rufus11 ()

  • Ich habe dasselbe Problem mit allen drei Rechnern. Ich habe wie beschrieben OE als Standart eingerichtet und dann wieder TB.
    Nun kommt die Meldung "Fehler in der Registrierung für Erweiterung "Exchange Extensions;?" Die Synthax oder das Format der Registrierung ist nicht korrekt. Prüfen Sie die Registrierungseinstellungen und vergleichen Sie den Eintrag mit anderen Erweiterungen in der Registrierung."


    Nach ok wird plötzlich OE gestartet :?:

  • Hallo und willkommen im Thunderbird-Forum, oekolab! ..... <wir hier im Kreis GG (Rhein-Main Gebiet) begrüßen uns noch immer, altmodisch, gelle?...


    Welches Programm bringt denn die Fehlermeldung?



    wir hier im Rhein-Main Gebiet verabschieden uns dann auch immer, deshalb:

  • Hallo,


    auch hier in Oberfranken grüßt man sich noch und ich gehöre eigentlich auch zu den "freundlichen" bin aber momentan etwas genervt. Daher die Nachlässigkeit. Die Fehlermeldung kommt vom Thunderbird.


    Gruß Bernd

  • Hallo nochmal,


    ich habe den Computer neu gestartet. Jetzt funktioniert es wieder. Vielen Dank für die Hilfe!


    Gruß Bernd

  • Also - maximalen Dank an den Moderator. Der Tipp, OE über Ausführen zu starten, war goldrichtig. Was bin ich froh!!!!!!!!!!!!
    Solltest du mal nach Spanien an die Costa Brava kommen, gibts schöne Tapas für dich/Sie!


    Herzliche Grüße


    Wilfried Droste

  • Schön, das freut mich und wenn ich mal in der Gegend bin(Keine Angst, die Gefahr ist sehr gering), bring ich guten Hunger mit ;)
    Danke für die Rückmeldung!


    PS: Schön wäre es, wenn du als Threadersteller in deinem ersten Beitrag per *ÄNDERN -Button (oben rechts am Beitrag) dem Titel ein "[gelöst]" oder "[erledigt]" anfügst, denn dann wissen Forenhelfer und -sucher, dass es für diese Frage eine Lösung gab. Danke!

  • Hallo, miteinander,


    dieses Problem hat mich seit heute morgen als Administrator von 55 Arbeitsplätzen auch in Beschlag genommen: nach update auf Thunderbird 2.0.0.22 ist aus Word keine EMail mehr zu versenden. Es erscheint die von verschiedenen Forenmitgliedern mitgeteilte Fehlermeldung, es sei kein Standard-Mail-client installiert, der dies ausführen könne. (Plattformen: Windows2000, XP und Vista, Office2000 und 2007)


    Von den bisher genannten Vorschlägen hilft nur der, in der Systemsteuerung / Software / Programmzugriff und -standards das Standard-E-Mail-Programm wieder auf "Mozilla Thunderbird" umzustellen.


    "Wieder", weil ich bei der Umstellung auf Thunderbird dies manuell durchführen "durfte".


    Die Benutzer kann ich dies nicht durchführen lassen, da sie bei uns nicht mit Administratorenrechten arbeiten, sondern bestenfalls als Hauptbenutzer. Dies aus Sicherheitsgründen, u. a. für den Systemadministrator.


    Im besten Fall ist dies aber nur ein workaround für ein bug, das nachweislich erst ab Version 2.0.0.22 existiert (die Rückstellung des Standard-EMail-Programms kann wegen fehlender Rechte auch nicht von Benutzern - versehentlich - vorgenommen worden sein).


    Kann dies bitte als bug den entsprechenden Entwicklern mitgeteilt / weitergeleitet werden?


    Herzlichen Dank, ltomas

  • Guten Tag, ich bin ein neues Forumsmitglied und begrüße aller erst einmal auf gut Hessisch: Ei guhde wie?
    Mein Problem ist ebenfalls der Mailclient, der ganz plötzlich nicht richtig installiert sein soll, obwohl es bis vor kurzem gut geklappt hatte. Gut geklappt bedeutet, dass ich von einer Emailanschrift einer Website ins Mailprogramm geleitet wurde.
    Das geht nun ohne copy&paste des accounts leider nicht mehr.
    Ich nutze nur TB Portable vom USB Stick auf einem Win7/64 Laptop und IE
    Wenn es ein Bug nach dem neuen Update ist, wann wird es gelöst?
    Unter IE Extras Internetoptionen Programme Internetprogramme ist der TB überhaupt nicht aufgeführt. Weil "portable?

  • Ei guhde, unn, wie?


    Schee, dassde da bist, bei uns im Thunderbird-Forum!
    Awwer en eigene Thread wärs dann gewese, gelle.
    Unn des wär auch schee> Beachte bitte den "unauffälligen" gelben Hinweiskasten über dem Antwortfeld!
    [IMG:http://img39.imageshack.us/img39/4123/screenshot001eqcx.jpg]


    Das ist der Nachteil der portablen Version, man kann sie nicht einfach als Standardprogramm setzen, weil sie ja nicht immer da ist.

  • rum
    ei horrsche mol, des waass ich awer net alles woss mer da saache un schreiwe soll.
    Es dudds halt alleweil net mer so mit dem net richtich inschtallierte Schtandard Mehlklaiend wie noch vor e paar Daach.
    Unn ich hab werklich nix behses gemaacht.


    Pop3 über GMX; TB Version16.0.1 Win7/64 gibt die "Information zur Fehlerbehebung" an.


    Für alle nichtsüdhessischen Helfer hier noch einmal dasselbe in meiner ersten Fremdsprache Deutsch:
    So genau weiß ich leider nicht was ich angeben muss.
    Es funktioniert eben nicht mehr so mit dem nicht richtig installierten Standard Mailclient, wie noch kurz zuvor.
    Einstellungen habe ich keine verändert.

  • Hallo,
    aber du hast die oben gegebenen Tipps schon ausgeführt?
    Oder hast du keinen anderen Mailklienten installiert?
    In diesem Fall kann man in Windows Systemsteuerung > Standardprogramme > "Standardprogramme festlegen" auf Thunderbird klicken und beide ausgewählten Optionen die gewünschten Änderungen machen.
    http://kb.mozillazine.org/Default_mail_client
    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw