Filter

  • Guten Tag Forumler/innen


    wie kann ich einen Filter erstellen der folgende Bedingung erfüllt


    Emails wo Absender und Empfänger identisch sind,
    wenn "Von" = "AN"


    Danke

  • Willkommen hier,


    das geht leider nicht so einfach. Da ich aber vermute, dass das bei dir nicht sooo viele Absender bzw. Empfänger betrifft, lässt sich das vielleicht über zwei Bedingungen bzgl. "Von" und "An" regeln, in denen ein Teil der Adresse(n) abgerfragt wird.

  • Das geht leider nicht, das es sich hier um Spam handelt und somit die Adressaten immer unterschiedlich sind.
    Gibt es die Möglichkeit Variabeln bzw. ein ein Keywort einzusetzen das den
    "Von" bzw "an" entspricht . Habe leider nix gefunden im Internet


    In etwa so stell ich mir das vor


    Schreibe Absender in Variabel X
    Schreibe Empfänger in Variabel Y
    wenn X=Y dann löschen sonst nächsten Filter abarbeiten
    bzw wenn ich die Variablen direkt nutzen kann


    wenn "$Von" ist "$An" dann löschen sonst nächsten Filter abarbeiten.


    Vielleicht mal eine Idee für die Macher von Thunderbird


    Grüße

  • Leider weiß ich nicht, ob das mit den Variablen machbar ist.

    "HoDam" schrieb:

    Das geht leider nicht, das es sich hier um Spam handelt und somit die Adressaten immer unterschiedlich sind.


    Dann sollte - nach Training - das der Junkfilter von TB es eigentlich auch so hinkriegen, ohne dass du eigene Filter baust.


    Nebenbei: Aber nicht bei all deinem Spam hat sich der angebliche Absender als Empfänger eingetragen?


    Und weiter: Das kann eigentlich kein Kriterium sein. Seriöse Mails an eine Verteilerliste sehen häufig so aus, dass der Absender sich selbst als Empfänger angibt und die Listenempfänger als BCC. Solche Mails würdest du mit deinem Filter auch treffen.

  • Hi HoDam,


    ich habe mir schon bei deiner Anfrage überlegt, was du wohl machen willst.
    Also zur Spamabwehr ist das die denkbar schlechteste Lösung. Wie schon allblue schrieb, ist hier ein sauber trainiertes Junkfilter um Größenordnungen besser. Ach wie schön wäre es, wenn wir mit einer derart einfachen Lösung das Spamproblem beheben könnten ... . Nein, das funktioniert leider nicht so. Die Spammer sind uns immer (!) einen Schritt voraus. Da werden ganze Gruppen von Entwicklern für immer mehr neue Tricks bezahlt - durch die Auftraggeber für den Spam. Ggw. sind wohl rund 95-98% aller Mails Spam!


    Und solltest du gar auf die Idee kommen, den Spam an den vermeintlichen Absender zurück zu feuern - dann triffst du, wenn überhaupt, immer den falschen. Kein Spammer nutzt seine reale Adresse. Schlimmstenfalls ist die Adresse des jeweiligen Bot-Rechners eingetragen. Stell dir vor, wenn dieser nichtsahnende Nutzer sich wieder bei dir beschwert. Das ist noch viel unangenehmer, wie die vielen Meldungen wegen Nichtzustellbarkeit wegen der Dummieabsender.
    Also: Vergiss es.


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Vielleicht habe ich mich falsch ausgedrückt.


    diese EMails landen bereits alle im Junkordner. Aber was sollen sie da. Mir wäre es eben lieber, wenn sie direkt gelöscht werden.
    Wenn ich dann diese Regel nur auf den Junkordner anwende, wäre alles in Butter.

  • "HoDam" schrieb:

    Mir wäre es eben lieber, wenn sie direkt gelöscht werden.


    Dann liegen sie im Papierkorb. Was sollen die da?


    Lieber ab und an den Junkordner leeren - auch unter Umgehung des Ppapierkorbes direkt ins Nirwana:


    Erweiterung Delete Junk Context Menu


    Mal grundsätzlich: Man kann - wenn man will - unheimlich viel Zeit und Mühe aufwenden, um Junk zu verarbeiten. Aber eigentlich will man das doch gar nicht.


    Am besten:
    1. Junkfilter aktivieren
    2. Einmal am Tag in den Ordner reinschauen, ob was falsch drinliegt (war bei mir 2-mal in 2 Jahren)
    3. Per Rechtsklick den Junkordner leeren.


    Ich beschäftige mich am Tag etwa 8-10 Sek. mit Junkmails (am längsten dauert Schritt 2). Mehr hat das nicht verdient.