Kann nicht überall E-mails versenden....

  • Hallo,


    habe folgendes Problem:
    Bei mir zu Hause kann ich nur E-mails empfangen, aber keine senden.
    Wenn ich mit meinem Laptop bei meiner Freundin bin funktioniert das Senden.
    Beide mal benutze ich ein W-lan netzwerk...
    Habe Win Vista und Thunderbird version 2.0.
    Bei mir zu Hause habe ich den speedport w500V und T-DSL....
    Habe auch schon die Firewalls ausgeschaltet und es funktioniert nicht...


    Beim versenden der Mail kommt folgende Nachricht:


    Senden fehlgeschlagen, der Postausgangserver, smtp.web.de ist nicht verfügbar oder lehnt die verbindung ab.


    Kann mir da jemand weiterhelfen?
    Vielen Dank im vorraus...

  • Hi EngaRitch!


    "EngaRitch" schrieb:

    Wenn ich mit meinem Laptop bei meiner Freundin bin funktioniert das Senden.


    Was sagt uns das?
    Die Konfiguration deines Thunderbird ist erst mal korrekt.


    "EngaRitch" schrieb:

    Bei mir zu Hause habe ich den speedport w500V und T-DSL....


    Leider verschweigst du uns, wer dein DSL-Provider (T-DSL kann ja auch Resale sein ...) und wer dein Mailprovider ist.
    Falls tonline: Passt dein Mailkonto exakt zu deinem DSL-Zugang?



    "EngaRitch" schrieb:

    Habe auch schon die Firewalls ausgeschaltet und es funktioniert nicht... .


    Hast du etwa mehrere?


    "EngaRitch" schrieb:

    Beim versenden der Mail kommt folgende Nachricht:
    Senden fehlgeschlagen, der Postausgangserver, smtp.web.de ist nicht verfügbar oder lehnt die verbindung ab.


    Danke, dass du gleich die vollständige Fehlermeldung mit gepostet hast. Wenn dass nur alle machen würden ... .
    Selbige sagt eben zweierlei aus:
    - du erreichst den smtp-Server überhaupt nicht => hier bringt der von Rothaut genannte Test Klarheit! oder
    - die Authentifizierung klappt nicht. Da es "auswärts" funktioniert, gehe ich davon aus, dass die Einträge korrekt sind.


    Nicht etwa, dass du eine tonline-Adresse benutzen willst, die aus dem Vertrag deiner Freundin resultiert ... .


    ODER: Du hast einen AOL-Vertrag, und da ist der Port 25 gesperrt. Aber du schriebst ja T-DSL ... .
    Aber Testen mit dem Sendeport 587 kannst du ja jederzeit.


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Hallo,


    habe meine mailadresse bei web.de und das geld fürs internet bekommt die telekom;-)
    Ich habe meine firewall auf meinen rechner ausgeschaltet und die auf dem speedport im konfigurationsmenü....


    Würde den Test gerne machen, aber weiß ehrlich gesagt nicht wie?

  • "EngaRitch" schrieb:

    Würde den Test gerne machen, aber weiß ehrlich gesagt nicht wie?


    Kein Problem.
    Unsere Anleitung und die FAQ helfen da garantiert.


    Nebenbei: Wenn du uns solche "Kleinigkeiten" wie DSL- und Mail-Provider gleich genannt hättest, dann hättest du mir viel Tipparbeit gespart ... .


    P.

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Hallo, hab mit so nem Test in den Anleitungen und FAQ's nix gefunden.... :cry:


    Hab nur gesehen, dass bei den Postausgangsserver-einstellungen, bei Benutzername: auch das @gmx.de stehen soll, bzw ja bei mir das web.de hinter dem benutzername.
    Habe aber bisher nur den benutzername ohne @web.de dort stehen gehabt, aber so hats ja auch bei meiner freundin funktionert....

  • "EngaRitch" schrieb:

    Habe aber bisher nur den benutzername ohne @web.de dort stehen gehabt, aber so hats ja auch bei meiner freundin funktionert....


    Bei Web.de ist das auch richtig!

    Meine Beiträge sind subjektiv und manipulativ, erheben Anspruch auf Allwissenheit und können Spuren von Ironie oder Sarkasmus enthalten.


    Windows 10 64 Bit | Thunderbird 32 Bit | Firefox 64 | Avira Free Security Suite

  • "EngaRitch" schrieb:

    Wenn ich mit meinem Laptop bei meiner Freundin bin funktioniert das Senden.


    Liege ich richtig in der Annahme, dass du den LT bei deiner Freundin nicht nur in die Ecke stellst, sondern damit wirklich erfolgreich und vollständig getestet hast? (Wenn nicht, nimm es mir bitte nicht übel, dass ich mich dann vera***** fühlen würde!)


    Dann gehe ich auch davon aus, dass die Konfiguration deines Thunderbird korrekt ist! Dann solltest du auch nichts mehr daran "herumkonfigurieren"!
    Einzige Ausnahme: den von mir genannten Portwechsel - aber darauf bist du in deinen Antworten auch nicht eingegangen.


    Und ob du von deinem Heimnetz aus den bewussten Server überhaupt erreichst, stellst du mit dem erwähnten Test mit Telnet fest.
    Und diesen Test, der beim einfachen Durchlesen des Inhaltsverzeichnisses der von mir genannten Hilfeseiten blitzschnell zu finden ist, solltest du jetzt endlich durchführen. Ohne das Ergebnis dieses Test kommen wir nicht weiter.
    Noch ein Tipp: Wir haben hier eine Suchfunktion. Suchworte: "Peter_Lehmann" und "telnet", beides eingeben und ENTER.


    P.

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!