Profil verwunden nach normalem schließen

  • Hallo,
    ich habe derzeit (also diesen Monat jetzt zum 2. mal) folgendes Problem:


    Ich schließe TB ganz normal und rufe es wenigspäter wieder auf und es erscheint das Fenster zum Einrichten eines Accounts
    so als ob ich TB noch nie benutzt habe.


    Eben das selbe Spiel aber das sich jetzt TB normal öffnet aber ausser einem leeren Posteingangs- und Postausgangsordner
    gibt es nichts weiteres.


    Ich sichere mir tzwar jeden Abend per MozBackup mein Profil aber daran kann es doch nicht liegen ?
    Es arbeitet immer einwandfrei und es gab ausser den beiden Vorfällen nichts weiter.


    Ein neues Profil will und kann ich nicht anlegen da ich über 30 verschieden Ordner und weit über 50 Filterregeln angelegt habe.


    Ich hoffe jemand kennt diese Vorfälle.


    Michael

  • Hallo Michael,


    zu später Stunde nur kurz etwas dazu:

    "Hessenmike" schrieb:


    Ich sichere mir tzwar jeden Abend per MozBackup mein Profil aber daran kann es doch nicht liegen ?


    MozBackup ist mit Vorsicht zu genießen. --> Foren-Suche
    Normalerweise genügt es, das Profil-Verzeichnis an einen "sicheren" Ort zu kopieren.

  • Hey,


    also ich benutzte MozBackup schon seit Jahren ohne groartigen Probleme.


    Manuell hab ich dann immer nur ein Backup und so seh ich denau von wann welches
    ist ausserdem reicht ein KLick und es passiert (ich weiss ist die faule Variante).


    Mich interessiert jetzt hauptsächlich mal die Ursache.
    Bei einem Reset oder anderen würde ich es ja verstehen,
    aber nicht nach dem einfachen Schließen.


    Michael

  • guten Morgen Michael!


    Die Ursache könnte z. B. sein, dass ein Virenscanner Dein Profilverzeichnis bearbeiten darf, da können schon Schäden entstehen.


    Zu Mozbackup, bei mir gings auch MOnate lang gut, bis mir dann auf einmal Dinge beim Wiederherstellen gefehlt haben, Mails und Erweiterungen unvollständig waren, etc. Und in der Zeit, wo die Fragen, die Mozbackup stellt, beantwortet sind, ist das Profilverzeichnis schon kopiert.
    Zudem bietet seit den letzten Versionen die Erweiterung


    ImportExportTools
    eine komfortable Möglichkeit der Profilsicherung.

  • Hallo und guten Morgen,


    ich würde mir mal einen Ausdruck der Dateien im Profilordner machen und beim nächsten Vorfall mal vergleichen, vermutlich wird die prefs.js nicht richtig gespeichert oder z.B. durch den von Rothaut angesprochenen Scanner zerstört, gelöscht...
    Btw: ich mache außer meiner täglichen Datensicherung (per Kopie beim Runterfahren des PCs) so ein Mal pro Woche eine einfache Kopie der prefs.js. Damit kann ich ohne großes Gedöns ruck zuck eine defekte prefs.js ersetzen. Aber bisher habe ich das nur einmal gebraucht, auf dem PC eines Mitarbeiters, der sich einen neuen Virenscanner installierte... :evil:

  • Hallo
    und danke schonmal für alle bisherigen Nachrichten.


    Ich habe jetzt mal die prefs.js suchen lassen und habe zwei gefunden.
    Beide male von Thunderbird, zwei Profile ! Dabei habe ich nur eins (auch wenn ich den TB Profil-Manager öffne).
    Eins befindet sich im Ordner "Anwendungsdateien" (so wie es doch sein sollte), das andere Profil
    ist im Ordner "Application Data" (es hat das Datum des letzten Problems 08.08.).
    Ist das normal ??


    Ihr schlagt also vor den Profil-Ordner in Anwendungsdateien komplett zu sichern !?
    Da hat MozBackup einen kleinen Vorteil das er es auch noch packt. Der jetzige Ordner hat über 350MB
    und die MozBackup-Datei nur 160MB.


    Würde es nicht reichen täglich die prefs.js zu sichern und den kompletten Ordner einmal in der Woche ?


    Liebe Grüße
    Michael

  • Hallo Michael!


    Naja bei Mozbackup bist Du nie sicher, ob er wirklich alles fehlerlos sichert und auch fehlerlos wiederherstellen kann. Ab Windows XP kannst Du doch ein Verzeichnis mit einem Handgriff oder sagen wir 2, übers Kontextmenü in ein Zipfile packen.
    Je öfter Du alles sicherst, desto geringer die Gefahr von Datenverlust.

  • Zitat


    Würde es nicht reichen täglich die prefs.js zu sichern und den kompletten Ordner einmal in der Woche ?

    das musst du für dich selber entscheiden. Stelle dir einfach vor, du schaltest Morgen den Rechner an und die Festplatte ist tot.
    Hast du dann kein Problem? Dann überlege, ab welcher Zeitspanne es problematisch wird.
    Hast du dann ein Problem? Dann sichere lieber täglich.


    Da ich auch Geschäftsdaten sichern muss, habe ich ein kostenpflichtiges Programm zum Sichern.
    Aber schau dir mal das an >Personal Backup von Rathlev, das ist wirklich gut und afaik kostenfrei.
    Btw: Datensicherung sollte man natürlich auf eine 2. Pl :rolleyes: atte, Stick, CD oder so machen, nicht auf die gleiche Platte...

  • Hey rum,


    habe alle meine Sicherungen auf USB-Sticks
    d.h. einen Stick nur für MOZILLA.


    Und da ich ein IMAGE von meinem BS und sowieso 3 Platten habe
    sollte man davor geschützt sein.


    Aber danke für den Link, hab zwar auch viele Backup-Vollversionen durch die PC-Welt aber
    die sind mir meist zu umfangdreich.