Probleme mit Mailerdämon

  • :hallo: Hallo liebe mehr oder weniger Sachverständige,
    ich verwende XP Home und Thanderbird 2.0.0.22 und kann keine größeren Mails verschicken, die ein Foto, einen Anhang oder einfach nur etwas mehr Text beinhalten. Umgehend bringt mir der Mailerdämon eine Warnmeldung, die ich leider aber in englisch nicht lesen kann. Liegts an der Größe der Mails oder an was anderem und was kann ich dagegen tun? :help:
    Gruß von Puzzi

  • Hallo Puzzi und willkommen im Thunderbirdforum!


    Könntest Du die Fehlermeldung hier mal posten?


    Meistens ist der Mailerdämon ein Geist, der vom Mailprovider ausgesandt wird, weil ihm irgendwas nicht gefällt. Vielleicht verrätst Du uns auch noch den Provider, dann können wir sicher mehr zu Deinem Problem sagen und hoffentlich zu einer Lösung beitragen.

  • :help: Tja, was willst du jetzt wissen von mir? Ich bin doch blutige Anfängerin und kenne mich mit diesen Begriffen noch net so aus. Ich nehme mal an, dass der Provider gmx ist. Und die Fehlermeldungen hab ich immer gleich gelöscht, außerdem wüsste ich jetzt gar nicht, wie ich die hier rein kriegen soll. Eben Neuling und noch dazu Weiber! Hahaha! :gruebel: Jaja, ich seh dich schon lachen!

  • Schönen Nachmittag!


    Hier wird niemand ausgelacht, wir waren alle mal blutige Anfänger. Wie kommt denn die Fehlermeldung zu Dir, gleich wenn Du sendest oder kommt sie als Mail zurück?
    im 1. Fall weiß ich nicht wirklich, ob man sie in die Zwischenablage kriegt, im 2. kannst Du sie einfach in die Zwischenablage kopieren und hier in Deinen Forumsbeitrag einfügen.
    Screenshott wäre auch eine Möglichkeit, aber da muss dann wer anderer einspringen.

  • :hallo: Hallo,
    wie kriege ich die Mail denn in die Zwischenablage (sie kommt übrigens sofort, nachdem ich meine Mail abgeschickt habe) und wo finde ich ne Zwischenablage? Kann diese Dämon-Mail nicht über Thunderbird lesen, weil sie im Spam-Ordner von gmx verbleibt, muss also erst gmx öffnen.

  • guten Morgen.
    Markiere den Text im Browser und kopiereihn mi STRG c in die Zwischenablage.
    Dann öffnest Du hier einen Neuen Beitrag, bzw. gehst auf Antworten in diesem Thema und fügst mit STRG v den Text ein.

  • :hallo:
    Phuuu, habs geschafft! Nach der Original-Mail, die ich weggelassen habe, kommen dann nur noch mindestens ne Million Buchstaben wild durcheinander. :nixweiss:


    Hi. This is the qmail-send program at mail.gmx.net.
    I'm afraid I wasn't able to deliver your message to the following addresses.
    This is a permanent error; I've given up. Sorry it didn't work out.



    194.25.134.72_does_not_like_recipient./Remote_host_said:_550-5.1.1_user_unknown/550_5.1.1_Unknown_recipient./Giving_up_on_194.25.134.72./


    --- Below this line is a copy of the message.


    Return-Path:
    Received: (qmail invoked by alias); 14 Aug 2009 07:48:11 -0000
    Received: from dslb-092-078-064-125.pools.arcor-ip.net (EHLO [192.168.2.100]) [92.78.64.125]
    by mail.gmx.net (mp037) with SMTP; 14 Aug 2009 09:48:11 +0200
    X-Authenticated: #56675771
    X-Provags-ID: V01U2FsdGVkX18d0ZFzFo4drbjLNbEa6DRxsJIx7PZAOSVwuius2d
    J5c5GpA1A7WDEr
    Message-ID: <4A8516F0.9090002@gmx.net>
    Date: Fri, 14 Aug 2009 09:49:04 +0200
    From:
    User-Agent: Thunderbird 2.0.0.22 (Windows/20090605)
    MIME-Version: 1.0
    To:
    Subject: (kein Betreff)
    Content-Type: multipart/related;
    boundary="------------040106030605080007010903"
    X-Y-GMX-Trusted: 0
    X-FuHaFi: 0.00
    X-GMX-Antivirus: 0 (no virus found)


    This is a multi-part message in MIME format.
    --------------040106030605080007010903
    Content-Type: text/html; charset=ISO-8859-15
    Content-Transfer-Encoding: 8bit


    <!DOCTYPE html PUBLIC "-//W3C//DTD HTML 4.01 Transitional//EN">
    <html>
    <head>
    </head>
    <body bgcolor="#ffffff" text="#000000">

  • Hi,


    der Fehler

    Zitat


    Unknown_recipient.


    heißt, dass der Empfänger unbekannt ist.
    Hast du das Problem nur bei einem Empfänger oder öfters?
    Btw:

    Zitat


    Subject: (kein Betreff)


    Mails ohne Betreff landen oft im SpamFilter. Bei mir immer...

  • :hallo:
    Ich hatte dieses Problem bisher bei 2 Empfängern, ihre Mail-Adressen sind aber richtig, habe mich darum schon gekümmert.

  • Hallo nochmal!


    Und was ist, wenn Du diesen Problemempfängern einmal eine Mail als Nurtext schickst ohne Anhang ohne irgendwas, kommt die denn dann an?
    Es könnte nämlich auch sein, dass deren Provider gewisse Dateitypen nicht mag. Dann sieht zumindest bei mir, wenn ich so eine Mailerdämonmeldung erhalte, die etwas anders aus, aber einen Versuch wäre es wohl wert.

  • :hallo:
    Hab ich ja schon. In der letzten Mail hatte ich nur Text und paar Smilies und sonst nix. Da dachte ich eben, es liegt dran, dass es bissl mehr Text war - kann aber eigentlich nicht sein, oder?

  • Hallo,

    Zitat

    In der letzten Mail hatte ich nur Text und paar Smilies


    Ich glaube, da hast du etwas missverstanden. Wenn eine Mail in Rein-Text versendet wird, kann sie keine Smilies als Bilder haben.
    Bei "Reintext" (=Nur-Text, = plain-text) darf im Verfassenfenster keine Formatierungsleiste für fett, Schriftart usw. sein.
    Das kann man beim Öffnen des Verfassenfenster durch Gedrückthalten der Umschalttaste erreichen oder falls man das vergisst, im Menü Einstellungen auf Format, "nur Reintext" stellen.
    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • :hallo:
    Ich glaube, das funktioniert jetzt. Aber woran liegts dann? Am Empfänger? Und was kann der dann dagegen tun?