Dummy-Account

  • Ich habe mir als Standard ein Konto mit einer nicht existenten E-Mail-Adresse eingerichtet. Ich wollte damit erreichen, dass ich, wenn ich vergesse, den richtigen Absender (Konto/Identität) auszuwählen, eine Fehlermeldung erhalte. Erstaunt stellte ich aber fest, dass die Mail mit dem Phantasieabsender erfolgreich versandt wurde.
    Ich glaube aber, mich erinnern zu können, dass es so eine Möglichkeit für Vergessliche gibt. Kennt die jemand?

  • Hallo server311 (<= Ja, so viel Zeit nehmen wir uns hier ...),


    das hängt vom Provider ab.
    Das alte SMTP hat keinen Authentifizierungsmechanismus eingebaut. Das war um 1982-84 nicht erforderlich. Leider zwingt der Spam die Provider dazu, hier Gegenmaßnahmen zu ergreifen. Und diese gehen eben von einer normalen Anmeldung mit Benutzername/Passwort bis hin zur Überprüfung der Absenderadresse. Manche Provider sind da sehr streng (=> gmx) und manche kontrollieren das eben nicht.


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!