Eingehende Nachrichten bearbeiten können

  • ...und man muss den sehr kleinen Link für den Download finden.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Liebe Kollegen,


    auch an dieser Stelle meinen Dank. Endlich konnte ich - Dank der Unterstützung von "Leidensgenossen" aus einem anderen Forum (Danke auch an dieser Stelle!) - das Problem lösen, wie ich die Betreffzeile in den eingegangenen Mails ändern kann!!


    Unter http://www.sorbzilla.de/thunde…ls_Extension_0.6.6deu.xpi konnte ich ein kleines Add-on herunterladen (nur 27 Kb groß). Nachdem ich es in Thunderbird (Version 2.0.0.23) installiert und aktiviert hatte, konnet ich nach dem Neustart des Programms eine Mail öffnen und unter „Extra – Header Eigenschaften ändern“ die Betreffzeile endlich modifizieren!!


    Vielen Dank, Jens Katzek

  • Hallo,
    das Thema ist zwar schon recht alt...
    ... hier aber trotzdem noch eine kleine Möglichkeit, wie man evtl. Notizen in seinen Nachrichtentext erhält.
    XNote ist gut, verwende ich seit kurzem auch gerne - aber hier fehlt meines Erachtens die Möglichkeit, die Notiz auch mit auszudrucken (nun soll man zwar der Umwelt zuliebe nicht alles drucken, aber manchmal ist es doch sinnvoll oder erforderlich) - wenn ich hier falsch liege, und es doch einen Möglichkeit zum Drucken der Notizen mit XNote gibt, bitte ich um Mitteilung.


    Ich gehe bei Notizen so vor, dass ich die eingegangene E-Mail "neu bearbeite" und dabei dann an den betreffenden Stellen entsprechende Notizen (noch in einer anderen Zeichenfarbe) einfüge. Den Betreff kann ich dann noch bei Bedarf ergänzen.
    Die Mail sende ich dann an mich und habe somit eine um druckfähige mit Notizen versehene E-Mail.


    Gruß smokie

  • Hallo,


    auch ich kenne die Editier- oder Änderen Funktion von Outlook (haben wir im Büro), und ich schätze diese.
    How ever, @home verwende ich lieber TB,
    doch aus den machmal langen Betreffs (z.B. "Aw, Aw, Aw...) oder aus welchen Gründen auch immer, andere lesbare,
    für mich als Nutzer sinnvolle Betreffs zu machen, also des Subject Feld zu ändern, ist durchaus sinnvoll,
    auch wenn es User gibt die hier keine Notwendigkeit sehen, dies zu tun. So unterschiedlich die Menschen sind so unterschiedlich Ihre Arbeitsweisen und somit Ihre "Bedürfnisse",
    Ferner gibt es dieselbe Motivation in den (Email) Text eine Anmerkung zu schreiben, oder eine Text passage z.b. in Fett und rot zu markieren, zur späteren besseren Lesbarkeit.
    Insofern wäre eine "einfache" Editierfunktion mehr als ein "nice to have"


    Gruß Yam.

  • Ich hab grade eine ähnliche Frage gestellt
    http://www.thunderbird-mail.de…iewtopic.php?f=31&t=65912


    Outlook kann wirklich (fast) alles, aber auch nur in Verbindunng mit einem Exchange-Server, und wer hat den?
    TB mit Addons bringt fast alles - for free und ohne eigenen Server.
    Themenstarters Anliegen klingt tatsächlich ein bisschen so, als könnte man es mit Xnote machen und/oder Headers - wobei es die full version davon nicht mehr gibt, kann das sein?
    Ich hab z.B. das Prinzip, die Präfixeim Betreff immer zu löschen, da ich ja in der Übersicht sehen kann, wann und von wem die mail kam, an mich oder von mir. Gabs nicht ein addon, das die Präfixe automatisch beim senden verschlankt?
    HIlfreich dabei natürlich auch die (1:1 für TB) Verschlagwortung, die es bei Outlook wohl immer noch nicht so gibt.
    Außerdem stolperte ich über das hier:
    https://addons.mozilla.org/de/…email-subject/?src=search


    Es wäre aber einfach praktisch, wenn ich erhaltene Nachrichten öffnen und bearbeiten oder neue erstellen und dann beliebig in einem imap-Ordner speichern könnte. Es geht nicht darum, erhaltene Nachricht zu verfälschen, sondern für den eigenen Gebrauch zu ergänzen oder sonstewie zu editieren. Damit liessen sich Aufgaben und Projekte 1a erfassen und verwalten, wie eben auch in Outlook.


    Mit Gtasks-Erweiterung und natürlich Lightning geht ja einiges, aber keine HTML- oder MEdieninhalte, nur Reintext. Das Speichern als "mail" auf Imap hätte dann den Vorteil, dass ich an die Sachen auch ohne TB undvon jedem Browser aus drankomme - 5:0 für Thunderbird. Und nachdem ich ja Entwürfe speichern kann, müsste es doch möglich sein, diese Funktion ein bisschen aufzubohren?

  • Quote

    Es geht nicht darum, erhaltene Nachricht zu verfälschen, sondern für den eigenen Gebrauch zu ergänzen oder sonstewie zu editieren.


    Diese Möglichkeit gab es immer schon auch ohne Add-on.
    Rechtsklick auf eine vorhandene Mails und "als neu bearbeiten".
    Das bedeutet aber, dass eine neue Mail erzeugt wird, die alte also nicht modifiziert wird.
    Wer das tun möchte - aus welchen Gründen auch immer - der muss das Add-on HeaderToolsLite installieren.
    Es enthält alle notwendigen Funktionen. Eine paar weniger wichtige sind weggelassen worden.
    Also Header und Nachrichtentext lassen in jeglicher Form verändern.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw