Bug beim Mail-Download per IMAP?

  • Hallo Thunderbirdler!


    Mit zwei unabhängigen Thunderbird-Installationen (jeweils 2.0.0.23, Win XP Pro, verschiedene Mail-Provider) passiert es mir seit mehreren Tagen, dass neue Mails zwar bei der IMAP-Postfachabfrage von Thunderbird erkannt werden (Anzeige im Infobereich der Taskleiste und im Ordnerbaum links), jedoch in der Liste des Posteingangs die Mails nicht erscheinen. Das passiert leider nicht in jedem Fall, sondern nur bei jeder zweiten oder dritten Abfrage, also nicht wirklich nachvollziehbar.


    Die neuen Mails lassen sich dann nur dadurch anzeigen, dass man den Index des Posteingang-Ordners wiederherstellt (Kontextmenü > Eigenschaften > Allgemein > Index wiederherstellen). Da ich das mehrmals täglich tun muss, nervt es natürlich ein wenig.


    Testweise hatte ich alle Erweiterungen deaktiviert und auch Thunderbird 2.0.0.22 installiert, jedoch brachten diese Tests keine Besserung. Eine ältere Version habe ich nicht mehr parat. Wo in den Tiefen der Mozilla-Sites gibt es noch welche?


    Hat abgesehen davon eventuell schon ähnliche Erfahrungen gemacht? An welcher Schraube kann ich noch drehen, um das Problem einzugrenzen?


    Gruß
    Eledil

  • Hallo Eledil


    mein TB leidet unter den gleichen Symtpomen, wobei die Ursache mir auch nicht klar ist.
    Ich habe zig IMAP-Konten beim gleichen Provider und in den meisten geht es absolut problemlos, in 2 oder drei Konten halt nicht. Oft hilft es einige Zeit, die *.msf im Profilordner in ..\imapmail\%Accounname% zu löschen.
    Das Problem tritt auf verschiedenen PCs auf, auch bei älteren Versionen.
    An meinem Arbeits-Pc habe ich einen virtuellen Ordner, der mit alle neuen Mails aus allen Konten anzeigt und interessanter Weise sind die Mails dann dort zu sehen, auch wenn sie im Posteingang spinnen. Und da ich alle Mails per autom. Filter sofort in lokale Ordner kopiere und auch dort alle Mails immer zu sehen sind, sehe ich die Ursache irgendwo beim Abgleich mit dem Server. Dabei scheint die *msf beeinträchtigt zu werden.



    Ähnlich gelagert: Mails werden doppelt angezeigt, siehe Titelländerung: Dubioser Fehler in der Mailanzeige

  • Hallo rum!


    Na, das ist doch schonmal was: Geteiltes Leid ist halbes Leid! :keks:


    Das die empfangenen Mails in virtuellen Ordnern angezeigt werden, kann ich bestätigen.


    Ob eventuell durch ein Update einer Erweiterung irgendetwas im Profil "zerschossen" wurde, was man nicht so ohne weiteres rückgängig machen kann?


    Auf jeden Fall habe ich Thunderbird auf beiden Computern erst einmal deinstalliert, die Überreste im Programmordner gelöscht, den Computer neu gestartet und dann 2.0.0.23 wieder installiert. Dann hat man wenigstens seitens des Programms eine saubere Installation (auch wenn ich nicht glaube, dass es daran liegt).


    Ich beobachte es weiter, habe jedoch keine wirkliche Ahnung, wonach ich gucken soll. Wenn's was neues gibt, melde ich mich wieder.


    Gruß
    Eledil

  • Guten Morgen,


    "Eledil" schrieb:


    Auf jeden Fall habe ich Thunderbird auf beiden Computern erst einmal deinstalliert, die Überreste im Programmordner gelöscht, den Computer neu gestartet und dann 2.0.0.23 wieder installiert.

    das hat mit großer Wahrscheinlichkeit nur eines gebracht: dir Arbeit.
    Denn die evtl. Fehler stecken fast immer im Profil und das wird bei der De-/Installation nicht geändert. Aber das hast du ja bemerkt, denn sonst wären deine alten Daten und Einstellungen ja weg.
    Du kannst den Verdacht der Ursache Add-ons/Erweiterungen überprüfen, indem du TB mal im Thunderbird-SafeMode (Abgesicherter Modus) laufen lässt.
    Ansonsten kannst du mit dem Profilmanager einfach zum Testen ein neues Profil einrichten.


    Siehe dazu Punkt 11 der Anleitung (ist auf dieser Seite ganz oben per Button erreichbar)


    Btw: man sollte aber nicht ein Profil mit einer älteren Version testen, das kann Fehler geben! Wenn, dann eine Kopie des Profiles machen und die testen.

  • guten Morgen!


    Bei mir bekommt der Vogel auch im abgesicherten Modus (tb3b3) manchmal schluckauf beim Anzeigen der Imapmails, da hilft wirklich nur mehr der Endkampf, also alle MSF-Dateien entsorgen, und dann klapptes jetzt zumindest bei mir wieder, wie lange, weiß ich noch nicht, dazu steht der Imapvogel bei mir noch auf zu dünnen Beinchen.
    Aber ich hab grad 3b4 installiert, vielleicht ists ja da besser.

  • Hi!


    Hier noch ein Nachtrag zur Problemlösung.


    Auf einem Computer half es tatsächlich die msf-Datei zum IMAP-Posteingang zu löschen. Danach trat das Problem nicht mehr auf.


    Auf einem anderem Computer war dem nicht so. Alles Löschen von msf-Dateien, Reindizieren, Leeren des Posteingangs, Komprimieren half nichts. Der Fehler trat bei einem IMAP-Konto (von dreien) immer wieder auf. :wall: Komischerweise auch einmalig bei einem weiteren der drei Konten. Dort half dann aber die msf-Löschen-Methode.


    Schließlich habe ich kurzerhand den Kontoeintrag des Problem-IMAP-Kontos aus TB entfernt und es neu angelegt. Seitdem (ca. 3 Wochen) taucht auch hier der Fehler nicht mehr auf. :supercool:


    Die Ursache des Ganzen ist damit zwar nicht ergründet, jedoch gibt es immerhin Möglichkeiten der Fehlerbehebung.


    Wie dem auch sei: Jetzt läuft's hier wieder und hoffentlich tritt der Fehler nicht mehr auf.


    Grüße
    Eledil