imap...Kopie auf GMX Server belassen?

  • Hallo,
    wir arbeiten mit Xp und Thunderbird und GMXPromail. 3 verschiedene Rechner sind bei uns aktiv.


    1. Recher: Laptop meiner Frau
    2. Rechner: Mein Laptop
    3. Rechner: Zentraler Desktop


    Nun möchten wir, dass beim Abrufen der Mails von Rechner 1 und Löschen der Mails (in Thunderbird) trotzdem noch von Rechner 2 und 3 alle Nachrichten mit Thunderbird vom Server heruntergeladen werden können.
    Bei pop3 gab es eine Funktion "Nachrichten auf dem Server belassen". Die scheint es nun bei Imap nicht mehr zu geben?


    Gibt es irgend eine Möglichkeit (Plugin o.ä.), die Nachrichten für alle Rechner unabhängig voneinander zur Verfügung zu stellen oder müssen wir wieder zurück zum pop3 System? Welche eleganteren Lösungswege gibt es noch für unser Problem?


    vielen Dank im voraus


    Gruß
    spicki

  • Willkommen,


    dein Wunsch läuft quer zum IMAP-Konzept. Bei IMAP bearbeitest du - egal mit welchem Programm - die Mails direkt auf dem Server. In Thunderbird siehst du das Ergebnis davon (ebenso auf anderen Rechnern).


    Wenn du also eine Mails löschst, löschst du sie nicht in "Thunderbird", sondern auf dem Server. Da macht die Option "Nachrichten auf dem Server belassen" keinen Sinn.


    Idee: Manche hier lassen automatisch per Filter die Mails im IMAP-Konto in (evtl. extra angelegte) lokale Ordner kopieren (nicht verschieben). Das könnte etwas für dich sein. Dort kannst du dann nach Herzenslust löschen, ohne dass die Mails auf dem Server berührt werden.

  • Hi spicki,


    vielleicht noch ergänzend ein wichtiger Hinweis:
    Thunderbird bietet die Option, Mails "offline verfügbar" zu machen. Das bedeutet, dass du die Mails zusätzlich noch lokal speicherst und offline, also ohne Internetzugang, verfügbar hast.
    Im Prinzip ist das ja so etwas ähnliches, wie allblue beschrieben hat, aber: Dein Offlinearchiv wird beim nächsten Internetzugriff mit dem Server synchronisiert! Also Löschungen offline werden dann online durchgeführt!


    Ich habe dir das jetzt geschrieben, damit du nicht (wie viele andere) in eine beliebte Falle läufst :-)


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Darf ich hier mit einer doofen Donnerstagabendfrage einhaken?
    Ist mit Offline verfügbar machen dasselbe gemeint, wie bei TB3b4 mit Mails auf diesem Computer bereit halten? Das Kästchen ist standardmäßig aktiviert, ich habs bis jetzt nur auf einem Rechner mich deaktivieren getraut, weil irgendwie verwirrt es mich schon, wenn ich - sagen wir mal - im Büro Mails anschaue, denk mir, die lässt Du noch drauf, dass Du sie daheim auch anschauen kannst, daheim lösche ich die dann, komm ins Büro und sie sind in den Imapordnern wieder da, und eine nicht mehr ganz so junge Squaw weiß dann nicht mehr, ob ich die jetzt schon daheim archiviert habe oder nicht :-(
    Deshalb würde ich dieses Kästchen gern auf einigen Rechnern deaktivieren, aber zuerst würde ich gern wissen, ob ich mir damit selber eine Falle baue.