"Pik-As" statt Umlauten im Text eingehender Mails [erledigt]

  • Ich verwende seit Jahren Thunderbird unter Windows XP Home, derzeit die Version 2.0.0.23. Seit einigen Tagen werden bei der Mehrzahl der eingehenden Mails die Umlaute nicht mehr angezeigt, sondern (offenbar in Abhängigkeit von der Zeichencodierung beim Sender) durch die im jeweiligen Zeichensatz an dieser Stelle enthaltenen Sonderzeichen ersetzt. Dieser Fehler war zuvor nur in seltenen Ausnahmefällen aufgetreten. Es ist daher auszuschließen, daß die Ursache bei den Absendern liegt. Meine Einstellungen für eingehende Nachrichten sind seit jeher unverändert: "Westlich (ISO-8859-15)" und "Standard-Zeichenkodierung auf alle eingehenden Nachrichten anwenden". Die Einstellung auf andere Zeichenkodierungen (Unicode .., Westlich Windows .., Mitteleuropäisch ...) führt nicht zum Ziel, es verändern sich nur die Sonderzeichen.
    Woran kann es liegen (evtl. fehlerhafte Benutzereinstellung in about:config?) ?

  • Hallo,

    Zitat

    Standard-Zeichenkodierung auf alle eingehenden Nachrichten anwenden


    Den Fehler hast du selbst produziert, da TB by default dort keinen Haken setzt.
    3.1.1 Schriftarten und Zeichenkodierungen
    Weißt du, was du damit angerichtet hast?
    Du zwingst ja TB so, einen bestimmten Zeichensatz und nur diesen für jede Mail anzuwenden, unabhängig von deren tatsächlichen deklarierten Zeichensatz (=Zeichenkodierung) .
    Eine absolut unsinnige Einstellung, da sich anderenfalls TB strikt an die Deklarierung (charset) halten würde und das kann man dann gut unter Ansicht, Zeichenkodierung erkennen.
    Steht im Quelltext (strg+U) der Mail die Deklarierung:


    Content-Type: text/plain; charset=UTF-8
    Content-Transfer-Encoding: 8bit


    Wird diese dann von TB richtig angezeigt und unter Ansicht, Zeichenkodierung wird in diesem Fall
    UTF-8 aktiviert sein.
    Nur in den Fällen, in denen eine falsche oder fehlende Deklarierung besteht, versagt TB. Das ist relativ selten.
    Weiterhin gibt es pro Ordner eine Einstellung, die diejenige unter Extras, Einstellungen, Ansicht, Formatierung, Schriftarten und Kodierung überschreibt.
    Rechtsklick auf einen Ordner, Eigenschaften, Allgemein. Ist dort das Kästchen aktiviert, passiert dasselbe, was du erlebst hast.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

    Einmal editiert, zuletzt von mrb ()

  • Vielen Dank für die schnelle und wirksame Hilfe. Mit der Änderung der falschen Einstellung unter Extras und bei den Ordner-Eigenschaften ist das Problem vollständig gelöst. Wenn man es weiß, erscheint es ganz logisch und selbstverständlich.

  • Danke für die Rückmeldung.
    Nein, das kann ein normaler User nicht wissen.
    Daher sollte man sich vergewissern, bevor man die Original-Einstellungen ändert.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Zitat von "mrb"


    [Standard-Zeichenkodierung auf alle eingehenden Nachrichten anwenden]
    Eine absolut unsinnige Einstellung, da sich anderenfalls TB strikt an die Deklarierung (charset) halten würde


    Hallo :)


    ketzerische Frage: hast Du eine Ahnung, wozu es diese Option dann überhaupt gibt?


    Gruß Ingo

  • Hallo,
    um ehrlich zu sein, habe ich dafür keine Erklärung. Meiner Ansicht nach müsste beide Einstellungen aus dem Menü verschwinden und - wie so viele andere - in die Konfiguration verbannt werden. Dort kennen sich nur sehr wenige aus.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw