Weiterleitungssymbol - IMAP

  • Hallo,


    ich habe folgendes Problem:


    3 verschiedene Rechner. Jeder Rechner ruft die Mails per IMAP ab. Wenn irgendjemand auf eine Mail antwortet, dann ist es überall sichtbar (grünes Symbol). Leider können aber die anderen nicht sehen, wenn jemand die Mail weiterleitet.


    Das blaue Weiterleitungssymbol erscheint NUR auf dem Rechner, der auch weitergeleitet hat.
    Wie kann ich das beheben ?


    Jan


    PS: Thunderbird Version 2.0.0.23 / Schlagwörter werden übrigens auch übertragen

  • Hallo und willkommen im Forum!

    Zitat

    Thunderbird Version 2.0.0.23 / Schlagwörter werden übrigens auch übertragen


    so einfach ist die Sache nicht und sie ist keinesfalls verlässlich. Leider weiß so niemand richtig, warum.
    Siehe: http://www.thunderbird-mail.de…iewtopic.php?f=31&t=36723
    Ich selbst habe es zwar schon hinbekommen, aber sehr selten. Zuverlässig arbeitet das aber überhaupt nicht.
    Mit dem Symbol für Weiterleiten/Antworten ist es ähnlich, besser gesagt, es klappt bei mir nie. Selbst auf der Webseite gesetzte Symbole werden nicht von TB angezeigt.
    Das einzige, was verlässlich angezeigt wird, ist das Symbol für die Kennzeichnung.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Da bin ich vielleicht missverstanden worden.


    Es geht einzig und allein um das WEITERLEITUNGS-Symbol, an dem ich sehen kann, dass ein anderer Mitarbeiter
    die Email bereits von einem anderen Rechner aus weitergeleitet hat. Das funktioniert hier leider nicht.


    Am jeweiligen Rechner taucht dieses Symbol auf, nur nicht an den anderen beiden Rechnern.


    Hoffentlich kann mir jemand aus der Verzweiflung helfen.... :(

  • Das Verhalten kann ich nicht bestätigen. Bei uns werden die Weiterleiten-/Antworten-Symbole korrekt angezeigt.


    Handelt es sich bei Euch um "lokale" IMAP-Konten, also per IMAP eingerichtete Konten auf einem internen Server, oder sind es "normale" IMAP-Konten beim Provider?

  • Nein. Die Konten liegen beim Provider.


    Das Komische ist ja, dass das "BEANTWORTET"-Symbol, der grüne Pfeil immer an alle Teilnehmer übertragen wird.....Nur mit diesem blauene Weiterleitungs-Pfeil gibt es diese Probleme...

  • OK, ich habe das jetzt auch mal mit einem Google-IMAP-Konto getestet und konnte das zumindest auch nachvollziehen. Die E-Mail wird zwar unter gesendet aufgeführt, aber die ursprünglich eingegangene Nachricht wird nicht als weitergeleitet markiert. Es kann allerdings auch sein, dass es sich dabei um ein spezielles Verhalten bei Googlemail handelt, da dort die Mail ineinander verschachtelt dargestellt werden, ähnlich eines Blogs. Das weiß ich erst, wenn ich später auf meinem Notebook nachkucken.


    Antworten funktioniert übrigens und wird auch von Googlemail erkannt. Da hat sich also scheinbar bis TB3-rc1 nichts geändert.

  • Mit dem Provider hat es wohl nichts zu tun....Habe es eben auch noch mal mit WEB.de ausprobiert.


    Gleiches Problem.

  • Das liegt daran, dass das Merkmal für die Weiterleitung nicht in die Mails selbst geschrieben wird, sondern in die msf-Datei (Indexdatei). Das kann man leicht selbst testen, indem man bei geschlossenem TB mal die entsprechende msf-Datei woanders hinschiebt und TB dann wieder startet. Dann ist der Pfeil weg.


    Beim Antworten ist das anders, da wird eine Kopfzeile innerhalb der Mail geändert.


    Fragt mich nicht, warum das unterschiedlich gehandhabt wird. ;)

  • Hallo und guten Abend,


    sorry

    Zitat von "allblue"


    Das liegt daran, dass das Merkmal für die Weiterleitung nicht in die Mails selbst geschrieben wird, sondern in die msf-Datei (Indexdatei).

    das kann ich nicht ganz so bestätigen.


    Ich habe auf meinem TB zu Hause ein Konto, von dem aus ich am Mails weitergeleitet habe. Und in meinem TB im Büro bekomme ich sowohl den Weiterleitungspfeil bei dieser, als auch Antworten-Pfeile anderer Mails brav angezeigt.
    Ich habe jetzt mal schnell das Konto in meinen diversen Testprofilen (TB2er original und TB 3er RC1) angelegt: gleiches Ergebnis, die Pfeile sind da.


    Weiterer Test: im TB 2 nun eine Mail aus einem Konto weitergeleitet. Dann jeweils TB 3 und TB mit Testprofil gestartet, in denen diese Mail schon im IMAP Ordner vorliegt (also die Kopfzeile): trotz des Abrufens in beiden Fällen keine Anzeige. Aber dann einfach mal den Index wiederherstellen lassen und prompt war der Pfeil da. TB hat also nur beim Startabruf nicht die msf erneuert, sondern erst nach manuellem Anstoßen.


    Fazit1: zumindest bei meinem Provider geht das!
    Fazit2: der Status wird zwar in der *.msf vermerkt, aber er muss wohl auch in der Mail an sich zu finden sein.

  • Mag sein, dass es in irgendeiner Datei gespeichert wird...aber nun ist nach reichlichem Testen folgendes aufgefallen:


    Rechner 1 leitet weiter: Rechner 2 kann es nicht sehen, Rechner 3 kann es sehen


    Rechner 2 leitet weiter: Rechner 1 + 3 können es nicht sehen


    Rechner 3 leitet weiter: Rechner 1 + 2 können es nicht sehen


    Da drängt sich mir doch auf, dass es eben doch irgendwo übermittelt wird. Habe auch schon alle Rechner neu installiert (Thunderbird) und neue Profile erstellt und und und.....bin wirklich am Verzweifeln...

  • Zitat von "lamellen.com"

    ....wie stelle ich den INDEX wieder her ? Frage ich mal ganz doof....

    Rechtsklick>Eigenschaften>Index wiederherstellen

  • Zitat


    wie kann ich das automatisieren ?

    das geht afaik nicht und ist auch eigentlich nicht Sinn der Funktion. Solange man nur ein paar Mails im Ordner hat, mag das funzen, aber wenn du mal einen vollen Ordner nimmst, dauert der Abgleich dann ja doch...

  • ...aber wenn ich es richtig sehe, dann ist das ja ein Fehler von Thunderbird...und mit einem Rechner scheint es ja so halbwegs zu funktionieren....


    Wäre dankbar für jeden Tip..... :eek:

  • Weiß jemand, ob ich das Indexieren über ein Makro regeln kann ?
    Frage, weil wir hier an die 20 Ordner haben und wirklich darauf angewiesen sind, dass
    wir wissen, ob ein anderer Mitarbeiter die entsprechende Mail bereits weitergeleitet hat...


    DANKE !

  • sorry, da habe ich keinen Plan, aber wie gesagt:
    wenn mehrere Mitarbeiter alle xy Minuten den Index von 20 Ordnern wiederherstellen lassen, muss dabei der Donnervogel die Datei löschen und vom Server die Kopfzeileninfo neu laden. Das bremst nicht nur den jeweiligen Vogel..


    Frage: kann man das nicht durch Ordner lösen, in die weitergeleitete Mails geschoben werden? Dann kann jeder die Mails dort sehen.
    Oder die Mail kennzeichnen. Das geht sowohl über Kontextmenü, als auch mit Klick auf das Symbol, das zuvor in der Spaltenanzeige angeschaltet wird. Und das macht auch selten Probleme bei irgendwelchen Providern.
    Nachteil kann jedoch sein, dass afaik in der demnächst ersch. 3er Version damit andere Aktionen verbunden sind, z.B. eine Funktion "Gekennzeichnetet Mails behalten"

  • Naja, dass mit den Ordnern, in die man dann verschiebt erfordert Disziplin....Das wird dann oft indie Hose gehen...


    Was die Kennzeichnung betrifft, z.B. mit Schlagwörtern, da halte ich Abstand von. Die werden für andere Dinge benötigt.Nun ist es doch eigentlich auch so, dass diese Kennzeichnung durch das Weiterleitungssymbol bereits gemacht wird, nur eben fehlerhaft eingetragen wird. Da es ja mit einem Rechner immer funktioniert, stellt sich für mich die Frage, ob es sich eher um ein Einstellungsproblem handelt, von dem ich nichts weiss....


    :flehan: Hat da bereits jemand mit Version 3 etwas gemacht ? Existiert das Problem dort auch noch ? Wenn es sich da erledigt hat, dann kann ich auch noch ein paar Tage warten.