Verzweiflung mit GMX

  • Hallo
    Es ist die Frage zum 1000. mal konnte das Problem aber mit bestehenden antworten nicht Lösen.
    Also die Bedingungen GMX Freemail Konto ,Windows7 prof. , Router Fritz, Norton 360 , Thunderbird 2.0.0.23.
    Ich habe den Rechner gewechselt. Windows7, Firefox Norton, Thunderbird aufgespielt. Da ich seit Jahren Firefox nutze wollte ich auch von Outlook auf Thunderbird umsteigen. Nun das Problem: Ich bekomme keine Verbindung zu GMX. habe alles nach Anweisung eingerichtet. Versucht mit ssl ohne ssl Port 465 587 25 110 995 alles was ich in dem Bereich gefunden habe. beim abrufen von mails kommt keine reaktion keine Fehlermeldung nichts .beim absenden wird nach dem passwort gefragt wenn ich es mit speichern eingebe komt das Fenster nach ca 2sec wieder usw.usw, wenn ich auf abbrechen drücke die Fehlermeldung mail.gmx ist nicht verfügbar oder lehnt die Verbindung ab. Wenn ich die Norton Firewall ausschalte das gleiche hat jemand eine Idee mit einfacher to do Anleitung?
    Danke schon mal :wall: :help:

  • Hi doubleyouw,


    und willkommen im Forum!
    Welchen Benutzername hast du eingegeben? gmx ==> Kundennummer!
    Niemals die "Sichere Authentifizierung" aktivieren.
    Den Test mit telnet schon gemacht? Erreichbarkeit der Server ja/nein?


    Und dann, wenn diese Tipps nicht helfen, poste bitte alle deine Einstellungen. Private Angaben (Mailadresse, Kundennummer) bitte leicht anonymisieren.


    Und, ganz wichtig:
    Bei Verbindungsproblemen ALLES deaktivieren, was die Verbindung irgendwie stören KÖNNTE!!!
    Also sämtliches "Sicherheits"-Spielzeugs so konfigurieren, dass es beim Systemstart nicht aktiviert wird. Totalverbot! Dann Neustart und dann zuerst testen, ob es wirklich nicht gestartet ist - und dann mit dem TB weiter testen.
    Und wenn alles funktioniert, genau überlegen, was du davon wirklich benötigst ... .


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Danke für die Tips mit Telnet kann ich über port 110 und 25 mit gmx verbinden telnet muß unter windows7 ebenso wie unter vista aktiviert werden. Habe irgendwo eine Seite gesehen wo man über Telnet auch die zugangsdaten testen konnte. Entweder irre ich mich oder ich finde sie nicht mehr?


    Nur weiter geht nichts habe firewall und virenschutz deaktiviert nichts weiß nicht mehr weiter Anmeldetaten (emailadresse Passwort ) stimmen mehrfach von Hand eingegeben ssl usw deaktiviert. :aerger: :aerger: :wall::wall: