TB3: Indizierung macht Rechner unbenutzbar

Am 24.09.2018, werden in der Zeit zwischen 21:00 Uhr und 09:00 Uhr des folgenden Tages Wartungsarbeiten am Server durchgeführt. Daher wird die Webseite in dieser Zeit nur eingeschränkt erreichbar sein.
  • Hi,


    ich habe gestern mein TB2 auf TB3 geupdatet. Ich nutze TB3 mit ca. 10 IMAP-Konten und die haben viele Unterordner. Nun startet TB3 ja sein Indizierung und lädt die Daten runter. Während dessen ist mein Rechner nicht zu gebrauchen. D.h. meine Maus reagiert nur noch in Minutentakt.


    Gibt es eine Möglichkeit die Features zu benutzen ohne das der Rechner "lahmt" oder bin ich gezwungen dies auszustellen? Gibt es Einstellungsmöglichkeiten für die Features?


    Vielen Dank.

  • guten Morgen!


    Ich denke mal, dass auch dier verfügbare Arbeitsspeicher und die Rechnerleistung da ein Wort mitzureden haben. Ich habe zwar nur 5 Imapkonten, aber darin mengenweise Unterordner, ich merk die Indizierung nicht mal so richtig, kann ganz normal weiterarbeiten.

  • Hi,
    klar wird der Rechner Einfluss haben, jedoch sollte mein Laptop schon etwas Power haben. Es ist ja nicht nur so, dass Thunderbird etwas Power wegnimmt. Der Rechner ist nicht nutzbar, wenn Thunderbird seine Arbeiten im Hintergrund macht.


    Viele Grüße

  • Hm, ich habe TB 3 gestern auch auf einem Laptop installiert (DualCore, 2GB, Windows XP). Ca. ein Dutzend IMAP-Konten mit stapelweise Unterordnern. Ich habe da beim normalen Arbeiten keinerlei Verzögerungen durch die TB-Indizierung bemerken können.


    Kann das eventuell woanders dran liegen? Wieviel Arbeitsspeicher und freien Festplattenspeicher gibt es denn auf dem betreffenden Rechner? Was läuft noch so "nebenbei", z. B. Programme aus dem Autostart?


    JanX

  • Ich denke dass du wieder normal arbeiten kannst, sobald alles einmal indiziert ist. Möglicherweise dauert das einige Stunden, wenn deine I-Net-Verbindung oder deine Mailserver langsam sind und du gleichzeitig sehr viele Ordner mit Mails hast.


    Später muss dann ja nur noch indiziert werden, was neu hinzukommt, und dies dürfte deiner Maschine dann wohl nicht mehr so zu knabbern geben.