Kann als CC die An:- Empfänger nicht sehen [erledigt]

  • Hallo,


    ich nutze seit einigen Tagen TB 3.0 unter Windows 7.


    Bei einigen Mails, die ich als CC erhalte, kann ich nicht sehen, an wen sie gegangen sind. Auch nicht, wenn ich unter Ansicht die Kopfzeile auf ALLE stelle und im Quelltext finde ich auch nichts. Komischerweise ist das nicht bei allen Mails der Fall, sondern nur bei einigen.


    Ich sehe nur:
    * Von:
    * Betreff:
    * Antwort an: (=der Absender der Mail)
    * CC: (=icke)


    Ich tausche mit dem Sender viele Mails aus und in TB 2 hatte ich dieses Problem nie. Weiß jemand Rat? Danke.


    Gruß
    Friedel

  • Hi Fiedel,


    was sagt denn der Quellcode der Mail?
    Wenn da nicht mehr drinsteht, hat vielleicht der Absender BCC gesendet?


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Hallo Peter,


    leider nicht als BCC (daran hatte ich auch schon gedacht). Bin definitiv als CC drin.


    Gruß
    Friedel

  • Hallo!
    Bist Du sicher, dass der Absender überhaupt jemanden ins An-Feld eingetragen hat?
    Man kann eine Mail ja auch nur an eine Adresse im Cc schicken (ist zwar wohl eher sinnfrei, aber durchaus möglich ;)).
    Gruss, axolotl

  • Das war die Lösung. Der Absender hatte in den Mails die Empfänger auf BCC gesetzt, damit sie nicht gegenseitig die Adressen sehen können. Auf die Idee war ich überhaupt nicht gekommen, da das in den Fällen meiner Meinung gar nicht nötig war. Manchmal kann man gar nicht schräg genug denken. :-)


    Danke für Eure Hilfe.


    Gruß
    Friedel

  • Hallo,


    Zitat von "Friedel"


    leider nicht als BCC (daran hatte ich auch schon gedacht). Bin definitiv als CC drin.

    und

    Zitat


    Der Absender hatte in den Mails die Empfänger auf BCC gesetzt,


    SCNR :mrgreen:


    Aber weshalb ich poste:

    Zitat von "Friedel"


    die Empfänger auf BCC gesetzt, damit sie nicht gegenseitig die Adressen sehen können. Auf die Idee war ich überhaupt nicht gekommen, da das in den Fällen meiner Meinung gar nicht nötig war.

    das sehe ich anders. Klar, die Absender/Empfänger kennen sich und ihre Adressen alle untereinander und da braucht man das nicht, oder? Hmm. Aber auf ihrem Weg durchs Netz kann die Mails wie eine Postkarte gelesen werden. Bei BCC besteht die Gefahr nur bis zum Server, denn der trennt ja dann die Info ab und wenn der Weg bis dahin dann auch noch per verschlüsselter Verbindung rausgeht...
    Und: die Mail liegt bei x Empfängern auf dem PC und wenn in AN oder CC die Adressen sind, freuen sich entsprechende Schadsoftwareprogramme über fette Beute :evil: