Strich-Strich über Signatur: wie wird man die los?

  • Gutan Tag!


    Wie kriege ich die zwei Striche ("--") und die vorangehende Leerzeile weg, die TB ohne meine Bewilligung meiner Signatur voranstellt? Ich benutze diese Signatur so:
    <Leerzeile>
    --
    Guten Tag!


    Mit freundlichen Grüssen
    Rudolf Regez
    http://www.regez.info


    also als Vorlage, die auch bei Antworten zum Einsatz kommt. Da ist es lästig, erst die zwei Striche ("--") und die vorangehende Leerzeile löschen zu müssen. Ein umwerfendes Problem, zugegeben... Aber: Nachdem ich mich - mit der unschätzbaren Hilfe aus diesem Forum, danke vielmals! - zu einer feinen & funktionierenden Signatur vorgekämpft habe, steht nun STRICH-STRICH als letztes Hindernis vor meinem (vorläufigen...) Glück!


    Vielen Dank für Eure Hilfe!
    Grüsse
    Rudolf


    N.B. Kleine Bemerkung noch: Mit Word 2007 als HTM gespeicherte Signaturdatei MUSS die Textfarbe explizit schwarz gewählt werden, automatisch bringt bei mir so was Greuliches....cheers

  • Hallo,


    die beiden Striche gefolgt von einem Leerzeichen sind allgemeine Konvention als Signaturtrenner - nicht nur bei Thunderbird - und müssen auch aus technischen Gründen dort stehen:


    Zitat

    Etablierte Konvention ist es außerdem, eine Signatur durch einen Signaturtrenner vom Nachrichtentext abzutrennen. Dieser besteht aus einer Zeile, die nur die Zeichenfolge „-- “ (zwei Bindestriche und ein Leerzeichen) enthält. Dadurch ermöglicht man es den meisten E-Mail-Programmen und Newsreadern, eine Signature automatisch zu erkennen und beim Antworten nicht zu zitieren.


    Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Signature#Form


    Mit der Suche findet man noch mehr dazu im Forum.


    Auch nebenbei: Mit Word kann man kein vernünftiges HTML produzieren.

  • dies gelesen:
    >beiden Striche gefolgt von einem Leerzeichen sind allgemeine Konvention als Signaturtrenner ...
    und das gedacht:
    Don't mode me in...!


    Danke für die Antwort
    Gruss
    rr

  • Moin Kinders,


    ich verstehe alle Punkte und verstehe auch, dass es zum guten Internetton gehört.
    Da wir aber schon einen Trennstrich in unserer Signatur haben, möchte ich einfach die Striche weghaben.


    Quicktext funktioniert nicht mehr auf der 5.0.


    Bei dem Apple eigenen Mailprogramm "Mail" ist das alles kein Problem. Angezeigt wird nur das was man einstellt. Leider haben wir hier auch noch Windows PC's auf denen wir das Problem mit den "--" lösen müssen.


    Gibt es irgendwelche neuen Ansätze?


    Viele Grüße
    Ole

  • Die einzige Lösung die mir einfällt, ist das benutzen einer Vorlage, die den gewünschten Text enthält.

  • "HaasUwe" schrieb:

    Die einzige Lösung die mir einfällt, ist das benutzen einer Vorlage, die den gewünschten Text enthält.


    Danke HaasUwe!
    Du meinst, dass ich eine Vorlage erstelle, diese unter Entwürfen speichere und dann von dort aus immer wieder nutze?
    Oder wie?

  • Genau so, oder unter "Vorlagen", dann bleibt sie dort nach dem Versenden als Original stehen

  • "HaasUwe" schrieb:

    Genau so, oder unter "Vorlagen", dann bleibt sie dort nach dem Versenden als Original stehen


    Mhhhh.... Das ist ja auch keine Dauerlösung. Ich kann ja schlecht 35 Leuten sagen, dass sie das immer manuell einstellen muessen...

  • ich habs nicht ausprobiert (Feedback ausdrücklich erwünscht)


    bitte mal in about:config


    "default.suppress_signature_separator" auf true stellen und es dann mal probieren. Laut Mozillazine geht das ab Version 5.


    schöne Grüße


    Toolman

    aktuellste TB-Version. ESET Smart Security, Windows 10 Pro

  • Hallo,

    Zitat

    ich verstehe alle Punkte und verstehe auch, dass es zum guten Internetton gehört.
    Da wir aber schon einen Trennstrich in unserer Signatur haben, möchte ich einfach die Striche weghaben.


    Hat nichts mit Internetton zu tun.
    Du kennst aber die unschönen Folgen ohne Signaturtrenner, besonders bei mehreren Antworten zur Ausgangsmail?
    Ein Rattenschwanz von immer gleichen Signaturen unterhalb des Textes, die u.U. erst manuell gelöscht werden müssen.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Du bist mein König!
    Hat geklappt, vielen Dank!
    Ole


  • Hallo,


    hat schon jemand Erfahrungen damit sammeln können? Ich beziehe mich da auf die von mrb angedeuteten Folgen. Schließlich verändert man damit einen (Quasi-)Standard.


    Gruß
    slengfe

    Meine Beiträge sind subjektiv und manipulativ, erheben Anspruch auf Allwissenheit und können Spuren von Ironie oder Sarkasmus enthalten.


    Windows 10 64 Bit | Thunderbird 32 Bit | Firefox 64 | Avira Free Security Suite

  • Hallo,


    so bald Du das änderst, wir die Signatur nicht mehr als Signatur behandelt, sondern als "normaler" Text.
    Mit allen bereits beschriebenen Folgen bei Mailinglisten, Weiterleitungen usw.


    Gruß
    Uwe

  • Hallo,


    zunächst mal Danke für die Rückmeldung. Wie schon erwähnt, wird damit das Verhalten des Mailclients u.U. verändert. Normalerweise wird beim Weiterleiten die Signatur nicht mit weitergeleitet - man hat ja auch noch seine eigene - und bei manchen Mitmenschen herscht anscheinend auch die Unsitte vor, generell alles was man bisher schon gesagt hat, noch einmal zu schicken (da ist dann weiterleiten gleich antworten... :wall: ). Aber ich denke mal über die Konsequenzen hast du dir schon genügend Gedanken gemacht.


    schöne Grüße


    Toolman

    aktuellste TB-Version. ESET Smart Security, Windows 10 Pro