Abrufen und Senden funktioniert nicht ... verzweifelt ...

Am 24.09.2018, werden in der Zeit zwischen 21:00 Uhr und 09:00 Uhr des folgenden Tages Wartungsarbeiten am Server durchgeführt. Daher wird die Webseite in dieser Zeit nur eingeschränkt erreichbar sein.
  • Hallo zusammen,


    bin echt verzweifelt, habe schon seit 3 Tagen alles im Internet abgesucht, auch hier im Forum, um eine Lösung für mein Problem zu finden.


    Habe einen Rechner neu installiert, und da ich mein altes Outlook2003 nicht mehr nutzen wollte, und auch keine neue Version 2007 kaufen wollte, bin ich nun auf Thunderbird umgestiegen.
    Ich finde das Programm erstmal genial, auch all meine Mails wurden problemlos von Outlook nach TB übernommen.


    Problem ist nun aber, dass das Abrufen der Mails und auch das Senden nicht funktioniert.
    Entweder der Abruf-Button reagiert überhaupt nicht, oder aber er verbindet angeblich und bricht dann mit Zeitüberschreitung ab.


    Beim Senden erscheint sofort eine Fehlermeldung, und zwar:
    _________
    Senden der Nachricht fehlgeschlagen.
    Die Nachricht konnte aus unbekannten Gründen nicht über den SMTP-Server smtp.1und1.de gesendet werden. Bitte kontrollieren Sie die SMTP-Server-Einstellungen und versuchen Sie es nochmals oder kontaktieren Sie Ihren Netzwerkadministrator.
    _________


    Zu meinen Daten:
    Ich habe hier ein neu installiertes Windows 7 - System (Home Premium)
    AVG-Virenscanner mit Firewall, (habe ich aber auch schon komplett deinstalliert, geht trotzdem nicht)
    Mein Mail-Konto ist bei 1&1, also "pop.1und1.de" sowie "smtp.1und1.de" mit Authentifizierung


    Ich habe alle möglichen Lösungsansatze, die ich gefunden habe probiert, aber dieses TB funktioniert einfach nicht :-(
    Ist das Thunderbird irgendwie noch nicht ausgereift, und ich muss nun doch wieder zu Outlook zurück???


    Komischweise habe ich einem Bekannten vor 1 Woche ebenfalls TB auf einem Win7-Rechner mit 1&1.Zugangsdaten installiert. Nach anfänglichen Schwierigkeiten ging es dann aber.


    Ich hoffe sehr, dass mir hier jemand helfen kann, und bedanke mich schon im Voraus dafür.


    Gruß, Werner.

  • Hallo Rothaut,


    danke für die rasche Antwort.
    Ja, auch das hatte ich getestet. Telnet bekommt mit beiden problemlos eine Verbindung, also:


    telnet pop.1und1.de 110 (ok ... Proxy Server ...)
    telnet smtp.1und1.de 25 (220 smtp.1und1.de <mreu2> Welcome ...)


    Habe eben auch TB nochmals deinstalliert, und alles noch von Hand rausgeschmissen, was ich irgendwo gefunden habe. Dann noch den ccleaner drüber, PC neu gestartet, nochmals ccleaner, und danach wieder TB neu installiert, damit ich komplett bei 0 anfangen kann.
    Merkwürdigerweise hatte TB sofort wieder alle meine Mails und Adressen aufgelistet, keine Ahnung woher.
    Dennoch wieder meine Mail-Adresse eingerichtet, die ich inzwischen im Schlaf mache, aber trotzdem kann ich nichts senden oder empfangen :( FRUST hoch 3 :(


    Gruß, Werner

  • Die Arbeit, TB- De- und reinstallieren war leider umsonst, na ja besser gesagt, vergeblich, weil, wie Du fest stelltest, TB alles wieder hatte, denn der Vogel unterscheidet streng zwischen Daten- und Programm-Ordnern und -dateien, und wenn Du das Proggy deinstallierst, rührt er den Datenordner nicht an, so können so gut wie nie Mails und Einstellungen verloren gehen bei einer Deinstallation.


    Gut, wenn Telnet geht, dann überprüfe unter Servereinstellungen bzw. auch bei deinem SMTP-Server, ob sich nicht eine Aktivierung des Kontrollkästchens "Sichere Authentifizierung" verwenden eingeschlichen hat, der neue Kontoassistent von TB3 macht das nämlich gern, ohne zu fragen, es darf nur das Kästchen Username und Passwort verwenden aktiviert sein, und wenn der Provider verschlüsselte Verbindungen haben will, sind das ja Comboboxen, also das Kästchen sichere Authentifizierung verwenden muss auf jeden Fall abgeschaltet sein, da bin ich nämlich auch schon mal drauf reingefallen.

  • Hallo,
    Ergänzung:
    bevor es einwandfrei funktioniert, sollte man - wenn möglich - zunächst einen Versuch ohne Verschlüsselung machen. Das wären Port 110 (POP) und Port 25 (SMTP).
    Wenn aber 1und1 nur verschlüsselte Verbindungen erlaubt (etwa wie bei Googlemail oder GMX), muss man diese natürlich nehmen.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Hallo rothaut,
    hallo mrb,


    vielen Dank für Eure Tipps!


    Erfolgsmeldung:
    Empfangen und Senden geht seit heute ... nun habe ich u. a. dank Euch die Fehler gefunden :)
    Deshalb hier mein Lösungesweg, für alle, die vielleicht ein ähnliches Problem haben.


    Mir ging es wie Dir rothaut, bin ebenfalls reingefallen: TB hatte von sich aus SSL/TLS eingestellt, und ich dachte, das gehört aus Sicherheitsgründen dann auch so. Habe nun auf "keine Sicherheit" eingestellt, und sofort funktionierte der Empfang.
    Leider aber noch nicht mit dem Button "Abrufen". Daran habe ich auch eine Weile genagt, bis ich dann drauf gekommen bin, dass man unter >>Server-Einstellungen>>Erweitert >> "Dieses Konto beim Abrufen einschließen" anklicken muss. Nun geht auch der Abrufen-Button.


    Mit dem Senden hatte ich aber weiter Probleme, aber inzwischen geht es. Es lag daran, dass es nicht wie bei Outlook reicht, einfach beim smtp-Authentifizierung reicht, das Häkchen bei "Benutzername und Passwort verwenden" zu setzen, nein, man muss auch nochmals den Benutzname unterhalb eintragen.


    Nun habe ich nur noch eine Sache, die noch nicht funktioniert.
    Ich habe mehrere E-Mails, und möchte diese "Global" ablegen, was ich auch angehakt habe.
    Beim Empfang legt TB mir die Mails aber nicht im "Lokalen Ordner - Posteingang" ab, sondern oberhalb in einem eigenen Posteingang.
    Wie kann ich denn TB sagen, dass ich alles im lokalen Ordner haben will?


    Des Weiteren stört mich ungemein beim E-Mail-Konten einrichten diese automatische Suche der Einstellungen, welche bei mir noch nie zum Erfolg geführt hat, und meines Erachtens mehr Probleme als Nutzen verursacht.
    Kann man diese Automatik denn irgendwo abstellen? Ich habe nämlich auf meinem 2. PC mehrere Konten einzurichten, und möchte mich nicht jedesmal wieder damit rumärgern.


    Gruß
    Werner

  • guten Abend!
    Den Benutzernamen musst Du deshalb nochmal eintragen, weil es ja theoretisch sein könnte, dass Du beim SMTP einen andern hast als beim Empfangsserver.
    Unter Servfereinstellungen Erweitert musst Du den mittleren Optionsschalter nehmen, Mails speichern in Posteingang lokale Ordner.


    Und nein, jetzt hätte ich bald geschrieben die Mißgeburt von Kontoassistenten, kann nix dafür, meine Finger haben allein gehandelt, kann man leider nicht abschalten.
    Der ist dann recht praktisch, wenn man ein 0815konto einrichten möchte, also GMX, Hotmail, etc. Hat der Provider andere Einstellungen, dann kann das ziemlich daneben gehen, aber Du kannst ihn insofern etwas zämen, dass Du, wenn er anfängt einstellungen zu suchen, auf den Button Stopp drückst und dann auf bearbeiten.
    Da lässt er sich noch einiges beibringen.

  • Guten Abend Rothaut,


    ich habe bereits bei allen Konten unter Server-Einstellungen>>Erweitert die mittleren Auswahl angeklickt: "Globaler Posteingang (Lokales Konto)", trotzdem bekomme ich die Mails von allen 3 Konten in einem neuen Posteingang über dem -Lokalen Ordner-, aber in diesem einen Ordner wenigstens alle Mails von allen Konten. Gerne hätte ich aber das, was ich auch angeklickt habe, eben alle Mails komplett unter "Lokaler Ordner>>Posteingang".


    Da Du Dich anscheinend gut mit TB auskennst, gibt es denn eine Möglichkeit, die Funktion auszuschalten, dass an Mails angehängte Bilder beim Anschauen sofort im Textfeld angezeigt werden?
    Ich möchte die Bilder nur sehen, wenn ich sie direkt anklicke, sonst nicht.


    Danke nochmals für deine Mühe.



    Gruß, Werner

  • Hallo Werner69,


    zu dem Problem "globaler Posteingang"
    hast Du mal die Einstellung " Posteingang eines anderen Kontos" und dort den Lokalen Posteingang ausprobiert?
    Bei mir funktioniert das tadellos.

  • Guten Abend zusammen,


    vielen Dank cityfunk für den Tipp, der aber leider auch nicht funktioniert, hatte ich bereits probiert.


    Kann es vielleicht daran liegen, dass ich gleich am Anfang meine alten Nachrichten von Outlook importiert habe, die momentan unter "Lokale Ordner gespeichert" sind?
    Vielleicht existiert dieser Ordner normalerweise gar nicht, und TB kann in dessen Posteingang nicht speichern.
    Gut, im schlimmsten Fall müsste ich dann halt meine neuen Mails da runter ziehen, oder falls es geht, umgekehrt. Muss ich wohl mal testen.


    Zufällig noch ne Idee, was man tun kann, damit an Mails angehängte Fotos nicht sofort beim Öffnen der Mail angezeigt werden?


    Und auch schade, dass man nicht wie bei Outlook ein Passwort beim Start von TB angeben kann, damit unbefugte User die Mails nicht anschauen können.
    An meinem PC arbeiten nämlich mehrere Personen, die auf alles andere, nicht aber auf die Mails Zugriff haben sollen.
    Oder gibt es da vielleicht doch eine Möglichkeit, die ich nur noch nicht gefunden habe?


    Zu guter Letzt bin ich nicht so begeistert, dass nach dem Verfassen einer neuen Mail mit dem Klick auf den "Senden"-Button diese sofort versendet wird.
    Kann man das nicht so einstellen, dass die Mail nach dem Klick zuerst in den Postausgang wandert?
    Und wie bekomme ich die Mail daraus dann gesendet? Dafür finde ich keinen Button oder ähnliches.


    Sorry für die letzten 3 Fragen, die jetzt nicht mehr ganz zu dem Betreff passen.
    Ich kann natürlich auch ein neues Thema anfangen, aber vielleicht weiß hier ja schon jemand eine Lösung dafür.


    Gruß
    Werner

  • Hallo,

    Zitat

    gibt es denn eine Möglichkeit, die Funktion auszuschalten, dass an Mails angehängte Bilder beim Anschauen sofort im Textfeld angezeigt werden?
    Ich möchte die Bilder nur sehen, wenn ich sie direkt anklicke, sonst nicht.


    Du meinst die Mails, die du empfangen hast?
    Ja, unter Ansicht, "Anhänge eingebunden anzeigen" den Haken entfernen.
    Beim Versenden von Mails hast du keinen Einfluss darauf, das bestimmen die Einstellungen des Mailprogramms des Empfängers.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Hallo!


    Wie steht denn Deine Ordneransicht? Steht die #Vielleicht auf gruppiert? Sag doch dort mal Ansicht alle Ordner, ich traue mich fast zu wetten, dass dann der 2 bzw. Überposteingang weg ist, denn es geht sehr wol alles in einen Posteingang, wenn Du von Oje importiert hast, habe ich kürzlich eerst bei einem Kolloegen verbrochen. Zum Senden: Trenne Dich doch mal kurzzeitig von Mäusevieh und verwende die Tastatur. STRG Enter sendet sofort bzw. wenn eingestellt ist, nach der Bestätigung, und STRG Umschalt Enter setzt die Mail in den Postausgang. Von dort kannst Du dann die Mails auch wieder übers Dateimenü Mails aus dem Postausgang senden vrschicken.
    Wenn auf Deinem PC mehrere User arbeiten, wäre wohl das sicherste, für jeden ein eigenes Benutzerkonto zu haben, anber Du kannst auch dein Profil passwortschützen, und den andern Usern jeweils ein Profil zuweisen bzw. einrichten, wenn thunderbird mit den Profilmanager (Startmenü Thunderbird.exe -p) aufgerufen wird.

  • Guten Abend,


    danke "mrb", genau das war's, nun werden meine Fotos nicht mehr sofort angezeigt.


    Und ebenfalls ein Danke an "Rothaut" für die bisherigen Antworten.
    Ja, Ordneransicht war auf "gruppiert" eingestellt, aber ein Umstellen auf "Alle Ordner" zeigt trotzdem weiterhin alles doppelt, also 2 Posteingänge, 2 Postausgänge, usw.
    In einem Eingang sind alle Mails, welche von Outlook importiert wurden, und in den anderen schiebt TB alle neu empfangenen Mails.


    Mit dem Senden, das kann man natürlich so machen, aber mir wäre es halt viel lieber, wenn es umgekehrt wäre. Also auf SENDEN klicken, dann geht es sofort in den Postausgang, und wird noch nicht gesendet.


    Wie ich mein Profil passwortschützen kann, habe ich aber noch nicht verstanden. Ich kann zwar TB mit dem Parameter -p aufrufen, aber wo gebe ich denn die Passwortverschlüsselung ein?


    Nach dieser riesen Zeitaufwand, den ich nun für TB verbraucht habe, habe ich nun heute festegestellt, dass es wohl mit meinem geplanten neuen Handy nicht möglich ist, mit TB zu synchronisieren. Das wäre echt der Hammer :(
    Wollte mir eigentlich entweder das "HTC HD2" oder das "iphone 3gs" zulegen, und alles mit TB abgleichen.



    Gruß, Werner.

  • guten Morgen!


    2 Postausgänge? Habe ich in meiner ganzen Donnervogelgeschichte noch nie gesehen, denn sowohl wenn du pop wie auch Imap verwendest, Postausgang hat Thunderbird immer nur einen. Wäre schon interesant, woher der 2. bei dir Kommt.

  • "Rothaut" schrieb:

    guten Morgen!


    2 Postausgänge? Habe ich in meiner ganzen Donnervogelgeschichte noch nie gesehen, denn sowohl wenn du pop wie auch Imap verwendest, Postausgang hat Thunderbird immer nur einen. Wäre schon interesant, woher der 2. bei dir Kommt.


    Hallo!


    Wenn TB nicht den serverseitigen Ordner erkennt als vorgesehenen, erstellt TB eigene Ordner. Bei 1und1 z. B. kommt das gehäuft vor.


    Also: TB sucht den Ordner SENT, findet ihn nicht ,weil er Gesendet heisst, erstellt den Ordner SENT und zeigt ihn als Gesendet an.


    usw. usf.


    Meine Vorschlag für das Übel. Lösung: Manuelle Zuordnung.


    LG


    BASEL

  • Huhu!


    Öhem, seitwann wird der Postausgang denn am Server erstellt? Ich hab 5 Imap und 7 Pop3konten, die alle ihren Ausgangsserver haben, ihren eigenen, aber Postausgang gibts bei mir im lokalen Ordner ausschließlich, der Vogel kommt ja gar nicht in Versucheng, Serverseitig einen Postausgang erstellen zu wollen. Wenn der doch in den lokalen Ordnern ist. Als kanns keine 2 geben, da kann bestenfalls vom Oje einer mitgeschleift worden sein, aber selbst das ist mir noch nicht untergekommen dort, wo ich für Leute von Oje importiert habe.

  • Hi,


    äh, das

    "Basel" schrieb:


    Also: TB sucht den Ordner SENT, findet ihn nicht ,weil er Gesendet heisst, erstellt den Ordner SENT und zeigt ihn als Gesendet an.

    ist der Gesendet Ordner und das hat nichts mit dem Postausgangs-Ordner zu tun, den gibt es in TB nur einmal.
    Normal geht eine Mail sofort raus und es wird eine Kopie in Gesendet abgelegt. Mit Später Senden oder wenn man Offline ist, wird die Mail im P-Ausgang abgelegt und kann später versendet werden und dabei wird dann wieder eine Kopie...

  • Wollte nur sagen: Vielleicht ist es ein ähnlich gelagertes Problem ... web.de z. B. hat einen Postausgangs-Ordner ... Es war ja nur eine bescheidende Idee.