Separater vs. globaler Posteingang

  • Hallo,


    welche Art des Posteingangs bevorzugt ihr warum?
    Meine diversen Konten (alles keine IMAPs) habe ich seit Ewigkeiten über den globalen Posteingang laufen. Wie sieht es bei euch aus?

    Thunderbirdversion immer aktuell, Profil verschoben - IMAP - Windows 10 x64 Pro

  • Hallo,


    es geht ja bei diesem Thema nur um POP-Konten.


    Und dann ist es meist eine Frage der Übersichtlichkeit und Bequemlichkeit:
    - Will ich links Massen von Ordnern und Konten stehen haben oder lieber weniger?
    - Will ich auch den Papierkorb getrennt haben?


    Meine eigene Meinung - gerade bei gleichzeitig auch bestehenden IMAP-Konten:
    Lieber alles global, schön per Filter verteilt in Unterordner. Auch beim Senden kann man ja entscheiden, ob die Kopie in einen gemeinsamen oder einzelnen Ordner soll. Lediglich der Papierkorb ist vorgegeben gemeinsam. Ich bevorzuge also global :)

    Einmal editiert, zuletzt von allblue ()

  • Hallo,


    also ich bevorzuge grundsätzlich IMAP,
    aber meine 5 unter POP3 laufenden uralten Bestandskonten, Testkonten und "sonstige" werden mit dem globalen Posteingang bedient.
    Und sollte dort wirklich mal eine Mail ankommen, dann schubse ich sie in einen meiner vielen Unterordner auf den IMAP-Servern. Ich habe also unter POP3 keine Ordnerhirarchie.


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Hi,


    ich habe da eine Mischung. neben meinen IMAP Konten gibt es ein separates POP-Konto und zwei global geführte.
    Das sep. Konto ist ein geschäftl. genutztes Konto mit relativ hohem Spam-ANteil, da rufe ich erst per POP nur die Kopfzeilen ab und dann nach dem Ausmisten per IMAP die guten Mails ab.


    Du siehst, es gibt halt viele individuelle Wünsche und man muss für sich das Richtige ermitteln, TB lässt es ja zu.