Auflistung der Anhänge

  • Hallo,


    gibt es so eine Erweiterung für TB 3.0.4 auch:

    Zitat

    Auflistung der Anhänge:
    (1) Arbeitsmappe.xls (133,5 K)
    (2) Geburtzage Familie.xls (8,5 K)
    (3) Briefkopf.doc (14,5 K)


    das die Anhänge Aufgelistet werden.

  • Hi,


    graba : die Frage war doch

    "silverstar" schrieb:


    gibt es so eine Erweiterung für TB 3.0.4 auch:....
    ...das die Anhänge Aufgelistet werden.

    und ich sagte

    Zitat


    das Addon Quicktext macht so etwas ähnliches.


    War das zu kompliziert?

  • Zitat


    Was verstehst du unter "etwas Ähnliches"? ;)

    nun, in QT kann man per Einfügen von Variablen z.B. Anhänge mit und ohne Größe listen lassen, dass sieht dann so

    Zitat

    Konten_Infospalten.jpg, 1&1 Autoresponder.jpg, 1&1 Voice.jpg, Index neu.jpg, Konten_Infospalten1.jpg


    oder so


    Konten_Infospalten.jpg (53 kB), 1&1 Autoresponder.jpg (43 kB), 1&1 Voice.jpg (13 kB), Index neu.jpg (55 kB), Konten_Infospalten1.jpg (42 kB) aus.

    es wird schon..., Gruß
    rum

    Ich leiste keine Forenhilfe per Konversation!
    zur >> Doku

    Einmal editiert, zuletzt von rum () aus folgendem Grund: Edit

  • @ rum


    Das Missverständnis beruht darauf, dass bei mir rechts nichts zu holen ist und ich nicht zu den Variablen komme. Ist mir bisher gar nicht so aufgefallen, da ich diese Funktion bisher nicht vermisst habe. Danke für den Hinweis! Falls ich diese Funktion mal benötige, mache ich mich auf die Suche nach dem Add-on, das dazwischenfunkt.

  • "graba" schrieb:

    Das Missverständnis beruht darauf, dass bei mir rechts nichts zu holen ist und ich nicht zu den Variablen komme.


    Hi, nur ganz nebenbei: Ich nutze auch Charamel (1.3.5). Du kannst das Fenster nach rechts vergrößern.


    (Und ich hatte mich auch noch nicht damit beschäftigt ;))

  • @ allblue

    "allblue" schrieb:


    Keine Ahnung, was bei dir da noch reinpfuscht. :nixweiss:


    Ich schrieb ja schon weiter oben

    "graba" schrieb:

    Falls ich diese Funktion mal benötige, mache ich mich auf die Suche nach dem Add-on, das dazwischenfunkt.

    Momentan habe ich diesbezüglich keinen Bedarf. ;)

  • Hallo graba
    Entschuldige bitte wenn ich mich hier mal einmische :flehan:


    "[b schrieb:

    graba[/b]"]Falls ich diese Funktion mal benötige, mache ich mich auf die Suche nach dem Add-on, das dazwischenfunkt.


    Dafür brauchst du kein AddOn. In deinem Screenshot sieht man ja die Anfänge des "V" von dem Wort: "Variable", das rum angesprochen hat.


    Wenn du ein Fenster öffnest und du mit der Maus an den Rand gehst (oben / unten / rechts / links), ganz langsam und mit Gefühle ;) ändert sich der Mauszeiger in diese Anzeige: <->


    Wenn du dann die linke Maustaste gedrückt hältst, kannst du das Fenster ziehen (nach rechts / -links / -oben / -unten)
    Wenn du in dem Fall nach rechts ziehst, kommt auch das Wort "Variable" zum Vorschein.


    Ich gehe mal davon aus, dass rum und allblue das gemeint haben :gruebel:


    Ich wünsche dir einen schönen Sonntag - ich muss (wie fast jedes Wochenende) arbeiten [IMG:http://www.cosgan.de/images/midi/froehlich/n015.gif]

  • Ja, hallo, das habe ich mit meiner Beschreibung gemeint. Wenn graba jedoch schreibt, das ginge bei ihm nicht, dann gehe ich davon aus, dass er das probiert hat. Ich habe ihm lediglich insoweit darauf hingewiesen, dass es nicht ausschließlich an Charamel 1.3.5 liegt.

  • Ja, selber Hallo - entschuldigt bitte beide, dass ich mir hier etwas angemasst habe, aber so ein Fenster ziehen, geht nun mal mit jedem beliebigen Fenster, dazu ist kein AddOn notwendig. Aber gut, wenn ihr das als Profis sagt, soll es so sein ....


    Schönen Abend noch.

  • Es gibt tatsächlich Fenster, deren Größe man nicht verändern kann. Ob eine Fenstergröße veränderbar ist oder nicht, hängt von der Programmierung ab.

    Zitat

    aber so ein Fenster ziehen, geht nun mal mit jedem beliebigen Fenster


    Dann teste mal im Fenster Menü Extras > Einstellungen bei Thunderbird.


    Der ironische Tonfall in deinem Beitrag gefällt mir übrigens nicht. Du hattest dir übrigens auch nichts "angemaßt", sondern genau wie wir einen Beitrag zur Sache geschrieben.