E-Mails anzeigen lassen vor dem Herunterladen

  • Hallo!


    Ich suche seit Stunden eine Antwort auf die eigentlich wichtigste Frage zu einem E-Mail-Programm überhaupt: Wie oder mit welchem Add-on kann ich bei TB vor dem Herunterladen die E-Mails anzeigen lassen (Auswahlfenster), um dann die Spreu vom Weizen zu trennen bevor ich ALLE Mails runterladen muß?


    Vieln Dank!

  • Hallo Kalle,


    und willkommen im Forum!
    Leider hst du unseren kleinen unauffälligen Kasten übersehen,
    [IMG:http://www.imagebanana.com/img/xclixhjl/WichtigerHinweis_neu.png]
    so dass ich raten muss. Verwaltest du nun deine Mails mit pop3 oder mit imap. Da gibt es schon "kleine" Unterschiede.


    Beim guten alten pop3 werden die Mails nach der Anmeldung am Mailserver standardmäßig aufgelistet, heruntergeladen und danach gelöscht. All das ist so gewollt.
    Da kannst aber in den Kontoeinstellungen das Herunterladen und das Löschen deaktivieren. Aber Achtung: alle Provider lassen nicht zu, dass deren Nutzer die bewährten Protokolle verbiegen!


    Beim moderneren imap werden die Mails "nur" aufgelistet. Das Herunterladen der ständig auf dem Server gespeicherten Mails passiert bei jedem Betrachten neu.


    Wenn du mir jetzt noch erklären könntest, warum das "Anzeigen lassen E-Mails" für dich "die wichtigste Frage zu einem E-Mail-Programm überhaupt ist," dann könnten wir darüber sogar diskutieren.
    Für mich ist diese Frage nämlich die absolut unwichtigste von allen.
    Es sei denn, du gehst noch immer mit einem alten 1K2-Rödelmodem und Minutentarif ins Internet. Dann ziehe ich meine Frage zurück.


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Hallo Peter,


    Danke für die schnelle Antwort! Ich dachte die Angaben sind bei meiner Frage uninteressant: TB 3.05, POP, W2000


    Warum so wichtig: Weil ich ohne diese Funktion vor dem Herunterladen der Mails mit TB mich immer erst bei web.de einloggen muß um die E-Mails anzuschauen, und die SPAMs dann lösche, weil TB sonst alles runterlädt und ich die Schei... dann auf dem Rechner habe. Deshalb benötige ich diese Funktion - die übrigens beim Amiga-Programm YAM schon seit fast 15 Jahren integriert ist.


    Oder machst du das anderes . . . ? Hab ich was "versäumt" daß diese Funktion sonst Keiner vermisst? Oder bin ich zu blöd diese Funktion zu aktivieren?


    Spamihilator ist z.B. so ein Programm - aber das muß doch auch mit TB direkt gehen ???


    Grüße


    Kralle

  • "Kralle" schrieb:

    Ich dachte .....


    Klappt leider nicht immer. Und aus meiner Antwort siehst du auch warum. Also, bitte bei jeder Frage ...


    "Kralle" schrieb:

    Warum so wichtig: Weil ich ohne diese Funktion vor dem Herunterladen der Mails mit TB mich immer erst bei web.de einloggen muß um die E-Mails anzuschauen, und die SPAMs dann lösche, weil TB sonst alles runterlädt und ich die Schei... dann auf dem Rechner habe.


    1. Hast du keine [Entf]-Taste? Spam ist in der Regel nur wenige KB groß. Wen stört es, wenn er heruntergeladen wird? Deshalb meine Frage nach Modem und Minutentarif.
    2. Thunderbird besitzt einen hervorragend arbeitenden selbstlernenden Spamfilter. Wenn du den Müll vorher manuell per Webmail entsorgst (die wirklich sinnloseste Vorgehensweise, die mir dazu einfallen würde), nimmst du dem Spamfilter jede Chance zum Training!
    3. Spam und selbst heruntergeladene mit Schadcode belastete Anhänge richten keinerlei Schaden an, solange du letztere nicht ausführst und so lange du dem sicherlich vorhandenen AV-Scanner den Zugriff auf das Profil verbietest. Aber das hast du ja sicherlich beim Lesen unserer Anleitung schon selbst gesehen ... .
    4. Und wenn du nach dem Löschen unerwünschter Mails die mbox-Dateien regelmäßig komprimierst, entsorgst du die gelöschten Mails auch rückstandslos.
    5. In der Anleitung ist auch beschrieben, wie das Spamfilter richtig eingestellt wird, und wie du es trainierst.


    "Kralle" schrieb:

    ... Funktion - die übrigens beim Amiga-Programm YAM schon seit fast 15 Jahren integriert ist.


    Ich gehe jetzt mal davon aus, dass du mir nicht erklären willst, wie Mailprogramme funktionieren ... .
    In meiner ersten Antwort habe ich geschrieben, dass das in den Kontoeinstellungen festlegen kannst. Schon dort nachgeschaut?


    "Kralle" schrieb:

    Oder machst du das anderes . . . ?


    Ganz abgesehen davon, dass ich mit Hilfe meiner persönlichen Spamvermeidungsstrategie nur 1-5 Junkmails pro Woche bekomme, verlasse ich mich wie beschrieben auf das hervorragend funktionierende Spamfilter ("Junkfilter") des Thunderbird.


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Hallo,
    der Fragesteller meint sicherlich das sog. "Lesen auf dem Server", welches einige (meistens kleinere) Mailtools (z.B. das bekannte "POPTray") beherrschen, die aber keine Mails speichern können.
    Viele User meinen nun, dass dadurch die Festplatte bzw. das System geschont wird. Da diese Mails zum Lesen aber temporär auf der Festplatte gespeichert und nach dem Lesen dort auch gelöscht werden müssen, vergessen sie dabei. Das Lesen der Mails wie beim Fernsehen ist am Computer nicht möglich.
    Außerdem: Hat man sehr viele Mails zu lesen/verwalten geht einem aber bald der Überblick verloren. Ich kenne diese Tools selbst, als es noch OE gab und IMAP-Konten rar waren, hatte ich auch eins.
    Eigentlich sind sie überflüssig, weil es IMAP gibt, was man ja so einstellen kann, dass Mails nicht auf der Festplatte also im Mailprogramm gespeichert werden.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Hi,


    habe auch das Problem das ich die Einstellung nicht finde, das er mir halt nur den Betreff zeigen soll, ich aber selber bestimmen will, ob ich die Nachricht herunterladen will. Ich finde die Einstellung einfach nicht :(


    Thunderbird-Version 3.1.4.
    Kontoart: IMAP
    Betriebssystem. Win 7

  • Hallo stefande


    und willkommen im Thunderbird-Forum!


    Das ist etwas anderes als vom TE beschrieben. Du kannst in den Konten-Einstellungen bei Synchronisation & Speicherplatz den Haken für das Bereithalten entfernen, dann werden nur die Kopfzeilen geladen und nur bei Klick auf die Mail der Inhalt.

  • Hallo,
    2 Möglichkeiten:
    Klicke mal auf den Button"Erweitert" und entferne dort alle Haken.
    Zusätzlich kontrolliere per Rechtsklick auf jeden IMAP-Ordner, dann Eigenschaften, Synchronisation, ob dort evtl. immer noch der Haken steht. Falls ja, müssen die überall entfernt werden.
    Das Dumme ist nämlich, dass, auch wenn in deinem Screenshot oben kein Haken steht, die Einstellung in den Ordnereigenschaften Vorrang hat.
    In diesem Punkt ist TB ziemlich undurchschaubar. Das Verhalten grenzt an einen Bug.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Hi,


    danke für deine Antwort. Aber leider funzt auch das nicht. Habe alle Häkchen entfernt (siehe Screens).
    Das ist aber auch nur beim IMAP Konto so - bei meinem POP Konto hat er die Option "Nur Kopfzeilen herunterladen". DIESE Option ist beim IMAP nicht :(


    [IMG:http://s5.directupload.net/images/101016/nwoyxbkj.jpg]


    [IMG:http://s5.directupload.net/images/101016/jpnnawi7.jpg]

    Einmal editiert, zuletzt von stefande ()

  • "graba" schrieb:

    Hallo,


    es ist empfehlenswert, in den Screenshots die E-Mail-Adressen unkenntlich zu machen.


    hoppala :)

  • "stefande" schrieb:

    Das ist aber auch nur beim IMAP Konto so - bei meinem POP Konto hat er die Option "Nur Kopfzeilen herunterladen". DIESE Option ist beim IMAP nicht :(


    Hallo stefande,


    hast du dich wirklich schon mal intensiv mit den Unterschieden zwischen den beiden "Betriebsarten" POP3 und IMAP befasst?
    POP3:
    - Anmelden am Server
    - Auflisten der neuen Mails (durch Herunterladen der Kopfzeilen)
    - Herunterladen der Mails vom Server (<= genau das kann man mit der o.g. Option verhindern!)
    - Markieren der heruntergeladenen Mails auf dem Server als gelöscht
    - Abmelden vom Server und dabei Löschen der als gelöscht markierten Mails


    IMAP:
    - Anmelden am Server
    - Auflisten der neuen Mails (durch Herunterladen der Kopfzeilen)
    - Herunterladen der Mails vom Server immer dann, wenn ich eine der Mails lesen will. Und das bei jedem Lesen auf neue.
    - Die Mails bleiben bis zum Löschen auf dem Server.


    Damit kann es die von dir erwähnte Option bei IMAP nicht geben, denn sie ist eine Grundfunktion von IMAP!


    Unabhängig davon gibt es das neue "Spielzeug" des "offline verfügbar machens" der Mails auf dem Client. Dies ist eine Option für Leute mit langsamer, teuerer und nicht ständig vorhandener Internetverbindung. Wenn du ständig online bist, solltest du das einfach eaktivieren. Mit IMAP hat das eigentlich gar nichts zu tun.


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • "Peter_Lehmann" schrieb:


    Hallo stefande,


    hast du dich wirklich schon mal intensiv mit den Unterschieden zwischen den beiden "Betriebsarten" POP3 und IMAP befasst?


    Hi,


    die Unterschiede kenne ich. Die Einstellung gab es in Thunderbird 1.X auch. Habe aber nun auf Thunderbird 3.1.4 upgedatet und die Version hat die Funktion nicht :(

  • Hallo,

    Zitat

    Die Einstellung gab es in Thunderbird 1.X auch.


    Nein, nur bei POP.


    Bei IMAP wird dir standardmäßig nur die Kopfzeile angezeigt, erst nach Klicken darauf, wird sie temporär heruntergeladen (um sie überhaupt lesen zu können).
    Beim nächsten Öffnen von TB, müsste der Nachrichtentext wieder verschwunden sein.
    Du kannst ja leicht feststellen, ob die Mails permanent gespeichert werden:
    Beende TB, öffne den TB-Profilordner dann ImapMail und lösche dort alle Dateien ohne Endung und die *.msf.
    Starte TB und rufe die Mails für das IMAP-Konto ab.
    Dann schaust in wieder in den Profilordner. Alle Dateien ohne Endung (nur dort befinden sich Mails) müssten 0 KB groß sein. In diesem Fall sind keine Mails gespeichert worden.
    Zum Profilordner lies: 11 Profile


    Übrigens benutze ich das "Bereitstellen" ebenfalls nicht und eigentlich dürfte das nach dem Update auch gar nicht eingeschaltet sein. Merkt man spätestens am immer größer werdenden Profilordner.
    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • "mrb" schrieb:

    Hallo,


    Nein, nur bei POP.


    Na doch. Ich hatte diese Funktion unter Thunderbird 1.x doch auch bei IMAP genutzt. Einen Scrennshot kann ich natürlich nicht mehr erstellen. Fakt ist, das es diese Option sowohl bei POP als auch bei IMAP unter Thunderbird 1.x gab.


    Nun, unter Thunderbird 3.x gibt es sie bei IMAP nicht mehr, nur noch bei POP.


    Nochmal zur Verdeutlichung: Ich möchte auch unter IMAP die Funktion "Nur Kopfzeilen herunterladen" einstellen, so das ich selber entscheiden will, ob ich die Mail herunterladen will oder nicht. Wenn ich bei POP auf eine Kopfzeile einer Mail drücke, zeigt er mir im Contentfenster den Link "Klicken sie hier, um die Nachricht herunterzuladen". Wenn ich klicke, lädt er sie herunter.
    Wenn ich allerdings bei IMAP auf die Kopfzeile drücke, lädt er sie gleich runter. <- das will ich nicht. Ich möchte auch, dass er mir dort die Auswahl lässt.

  • Hallo und guten Tag,
    das

    "stefande" schrieb:

    Fakt ist, das es diese Option sowohl bei POP als auch bei IMAP unter Thunderbird 1.x gab.

    bezweifel ich, nein, das schließe ich definitiv aus :schlaumeier:

    "stefande" schrieb:

    Einen Scrennshot kann ich natürlich nicht mehr erstellen.

    nicht schlimm, ich habe die 1.5er Version noch parat und sieh an, der...[IMG:http://img233.imageshack.us/img233/8117/screenshot004u.th.jpg] hat bei POP dieses...[IMG:http://img515.imageshack.us/img515/9818/screenshot003s.th.jpg]und bei IMAP dieses...[IMG:http://img820.imageshack.us/img820/7486/screenshot006bv.th.jpg] Menü.

  • "rum" schrieb:

    Hallo und guten Tag,
    das

    bezweifel ich, nein, dass schließe ich definitiv aus :schlaumeier:

    nicht schlimm, ich habe die 1.5er Version noch parat und sieh an, der...BILD hat bei POP dieses...BILD und bei IMAP dieses...BILD Menü.


    Mmh... gut wiederlegt. Keine Ahnung welche Version von TB 1.x ich hatte, aber Fakt ist ( ;) ) das ich ja damit jahrelang gearbeitet habe. Mit nem POP und IMAP Konto. Bei beiden habe ich die Nachrichten erst im Nachhinein heruntergeladen.


    Ist ja auch egal... also gibt es definitiv keine Möglichkeit auf einem IMAP Konto die Nachrichten erst durch klicken auf einen Link herunterzuladen?

  • "stefande" schrieb:

    Mmh... gut wiederlegt. Keine Ahnung welche Version von TB 1.x ich hatte, aber Fakt ist ( ;) ) das ich ja damit jahrelang gearbeitet habe. Mit nem POP und IMAP Konto. Bei beiden habe ich die Nachrichten erst im Nachhinein heruntergeladen.

    ...ohne Worte :mrgreen:


    "stefande" schrieb:

    Ist ja auch egal... also gibt es definitiv keine Möglichkeit auf einem IMAP Konto die Nachrichten erst durch klicken auf einen Link herunterzuladen?

    nein. Aber richte das Konto einfach zusätzlich als POP Konto ein und hake dort an "Nachrichten auf dem Server belassen" und dann hast du was du willst.
    Ich mache das bei meinen spamträchtigen, weil überall zu findenden, Geschäftsadressen so, weil ich bei Anfragen von Kunden ja deren Mailadresse nicht kenne und so erstmal den Header ansehen kann.

  • "stefande" schrieb:

    Ist ja auch egal... also gibt es definitiv keine Möglichkeit auf einem IMAP Konto die Nachrichten erst durch klicken auf einen Link herunterzuladen?


    Ich schreibe es auch gern noch einmal und ausführlich:
    Unter IMAP ist es so gewollt und demzufolge STANDARD (*), dass immer automatisch die Header heruntergeladen werden, und erst nach Aufforderung der Inhalt der kompletten Mail heruntergeladen und angezeigt wird.
    Dies gilt, solange du nicht:
    - die Vorschauffunktion aktiviert hast, denn zur Vorschau muss die Mail ja logischerweise heruntergeladen werden, und
    - etwa das "lokale Bereithalten ... auf diesem Computer" aktiviert hast. Hier werden alle Mail samt Inhalt synchronisiert, also auch heruntergeladen.


    (*) Extra für dich fett und in Großbuchstaben. Das, obwohl ich weiß, dass es "Schreien" bedeutet.


    Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!