Nervige Benachrichtigungen!?

  • Hallo,


    seit ich auf 3.1 umgestellt habe bekomme ich ständig diese nervigen Nachrichten unten eingeblendet (sieht so ähnlich aus als würde eine neue Email eintreffen). Das passiert z.B. alle fünf Minuten wenn TB emails abruft, und dabei dicht auf eine IMAP Unterordner zugreifen kann ("Das aktuelle Kommando ist fehlgeschlagen. Der Server .... ... antwortete: [CANNOT] Mailbox isn`t selectable: Ordnername". Das war mir auch vorher bekannt dafür brauche ich diese Nachrichten/Meldungen nicht.


    Also meine Frage wie kann ich diese Meldungen abstellen??


    Vielen Dank und viele Grüße
    Andreas

  • Hallo Andreas


    und willkommen im Thunderbird-Forum!


    Du kannst mit Datei>Abonnieren doch den Ordner aus dem Abruf ganz raus nehmen bzw. den Abruf neuer Mails in den Eigenschaften des Ordners abhaken.

  • Hi rum,


    vielen Dank! Auch für die schnelle Antwort.
    Das hatte ich auch schon überlegt nur ist es so, dass ich diese abonnieren muss da ich oft auf einem Rechner Mails in besagten Ordner verschiebe und dann auf dem nächsten Rechner diese auch in eben diesem Ornder haben muss.


    Deshalb suche ich nach einer Lösung die Benachrichtigungen abzustellen.


    Viele Grüße
    Andreas

  • Sorry, aber ich glaube mein Denkkasten fiel der Hitze zum Opfer, ich verstehe dich nicht :(

    Zitat von "_ab"

    dabei dicht auf eine IMAP Unterordner zugreifen kann ("Das aktuelle Kommando ist fehlgeschlagen. Der Server .... ... antwortete: [CANNOT] Mailbox isn`t selectable: Ordnername". Das war mir auch vorher bekannt dafür brauche ich diese Nachrichten/Meldungen nicht.

    ich gehe mal davon aus, dass das dicht eigentlich nicht heißt und TB also nicht auf einen Unterordner zugreifen kann, da "Mailbox isn`t selectable: " und das wiederum ist dir bekannt.
    Andererseits aber

    Zitat von "_ab"

    ist es so, dass ich diese abonnieren muss da ich oft auf einem Rechner Mails in besagten Ordner verschiebe

    :?:


    nochmals: mal in die Eigenschaften des Ordners gesehen, da kann man den Abruf afair doch abschalten, ich kann aber gerade nicht in meiner Testversion 3.1 nachsehen?

  • Ich erkläre es noch einmal etwas besser. Sorry, dass ich mich so unverständlich ausgedrückt habe.


    Ich habe in meinem Konto zwei Ordner (diese haben nur die Funktion Unterordner zu beherbergen).
    Und jedes Mal wenn TB auf diese zwei "Oberordner" zugreifen will kommt eine Fehlermeldung. Was ja
    auch verständlich ist, da TB ja offensichtlich keine "Oberornder" öffnen kann sondern nur Ordner die
    nicht dazu dienen Unterordner zu beinhalten sondern Emails.


    Hier hatte ich mich falsch ausgedrückt. ("...dass ich diese abonnieren muss da ich oft auf einem Rechner Mails...")


    Ich verschiebe jeden Tag zahlreiche Emails in die Unterordner die wiederum in den Oberordnern drin sind.
    Daher müssen die Unterordner auf jeden Fall abonniert sein, damit ich von jedem Rechner aus immer den
    aktuellen Stand in diesen Unterordner sehen kann.


    Eine Lösung wäre also die Oberordner abzumelden/nicht zu abonnieren und nur die Unterordner zu abonnieren.
    Das habe ich eben versucht geht aber leider nicht. Man kann sowieso nur Unterordner abonnieren bei den
    Oberordnern kann man überhaupt kein Häkchen setzen.

  • Ok, es geht also um Ordner in zweiter Ebene. Es kann durchaus sein, dass der Server Ordner als reine "Unter-Ordner-Herberge" (nein, den Begriff gibt es wohl so nicht :) ) zulässt, dies aber von TB nicht verstanden wird. Kannst du die Ordner auf dem Server als "normale" Mailordner anlegen und dann dort weitere Ordner erstellen?
    Was passiert, wenn du in TB eine solche Struktur anlegst, wird sie auf dem Server akzeptiert?

  • Hallo!


    Sorry, wenn ich jetzt auch noch meinen roten Senf dazu gebe. Also Ordner mit Unterordner abnonnieren, lässt sogar der sperrigste meiner Provider per Imap zu.
    Ich hab nur einen von meinen 5 Imapkonten, der lässt alle Ordner nur innerhalb des Posteinganges anlegen. Irgendso einen Trick müsste doch auch Dein Provider auf Lager haben, sonst würde ich den echt wechseln :-)

  • Hi,


    Rothaut : ich habe mal hier irgendwann von einem Provider gelesen, bei dem du durch einen Zusatz beim Erstellen der Ordner sagen kannst, dass der Ordner nicht als Mailablage genutzt werden soll und wenn TB den dann doch abrufen will..


    Aber das ist halt nur eine Vermutung von mir, ich kann es nicht reproduzieren.

  • Na jetzt regt sich ja richtig was. Alles sehr hilfreich aber führt leider alles zu keiner Lösung.
    Von Seiten den Providers gibt es keine Probleme, habe das auch eben noch einmal alles
    überprüft.


    Eiegntlich wäre es wirklich das einfachste wenn diese Meldungen unten nicht mehr angezeigt
    werden würden. Kann man diese nicht einfach abstellen??

  • Zitat von "_ab"

    Na jetzt regt sich ja richtig was. Alles sehr hilfreich aber führt leider alles zu keiner Lösung.


    Hallo :)


    ich bin mir nicht sicher, ob ich das Problem richtig verstehe (bin kein IMAP-Spezialist). Auch auf die Gefahr hin, dass ich mich jetzt blamiere: was passiert denn, wenn Du in diesen "Oberordner" einfach mal eine Testmail legst? Ist TB damit vielleicht schon zufrieden?


    Sorry, falls ich Dein Problem nicht verstanden haben sollte.


    HTH
    Gruß Ingo

  • Ist ganz witzig, dass ich jetzt schon Fragen innerhalb meiner eigenen Frage beantworte.
    Bei mir ist es so, und ich denke das ist immer so, dass in diesen "Oberordnern" nur
    Unterordner angelegt werden können. Ein Ablegen von Emails in diesen ist nicht
    vorgesehen und auch nicht möglich.

  • Guten Morgen,

    Zitat von "_ab"

    Bei mir ist es so, und ich denke das ist immer so, dass in diesen "Oberordnern" nur
    Unterordner angelegt werden können. Ein Ablegen von Emails in diesen ist nicht
    vorgesehen und auch nicht möglich.

    nein, es ist nicht immer so. Ich kann in Oberordnern sowohl Mails, als auch weitere Unterordner haben und selbst in diesen ist das möglich. Wie tief ich dabei schachteln kann, habe ich mangels Bedarf nie getestet.


    Code
    1. Ordner
    2. - Ordner a => Mails a
    3. - Ordner aa => Mails aa
    4. - Ordner aaa => Mails aaaa


    Schau doch mal in Extras>Konten-Einstellungen>%Accountname%>Server-Einstellungen unter Erweitert nach, da gibt es eine Option für "Server unterstützt Ordner, die Unterordner und Nachrichten enthalten"



    Zitat von "_ab"

    Ist ganz witzig, dass ich jetzt schon Fragen innerhalb meiner eigenen Frage beantworte.

    so lebt ein User-helfen-Usern-Forum, jeder kann von dem Wissen der anderen profitieren, egal ob man gerade als Fragestellender oder Hilfegebender unterwegs ist ;)

  • Aha, ok das wusste ich nicht.


    Deine Tip mit "Server unterstützt Ordner, die Unterordner und Nachrichten enthalten" habe ich auch
    eben getestet. Leider kein neues Ergebnis. Ich habe immer noch alle fünf Minuten diese schrecklichen
    Meldungen. Und dann immer gleich 10 Stück oder so..


    Trotzdem vielen Dank..

  • Hallo,


    hattest du denn das

    Zitat von "rum"

    Was passiert, wenn du in TB eine solche Struktur anlegst, wird sie auf dem Server akzeptiert?

    mal probiert?

  • Aber ich habe die Ordner alle mit TB angelegt.


    Ich betone auch gerne noch einmal, dass es mir nicht um die
    Lösung der Ursache geht sondern, dass es mir auch schon
    reicht wenn mir jemand sagt wie ich diese Benachrichtigungsboxen
    abstellen kann. Wundert mich auch sehr, dass darauf eigentlich
    niemand so wirklich eingeht.

  • Hi,


    nun, grundsätzlich ist es ja wohl sinnvoll, Lösungen zu suchen. Das Abschalten einer Meldung ist da ja nicht so richtig zielführend.
    Und das

    Zitat


    Wundert mich auch sehr, dass darauf eigentlich
    niemand so wirklich eingeht.

    liegt wohl daran, dass man nicht einfach so eine Warnmeldung abschalten kann und hier keiner den Schalter kennt, so überhaupt einer vorhanden ist.
    Mir fällt da leider auch nichts ein, evtl. mal hier Fehlerberichte und Wünsche nachsehen, ob ein entsprechender Bug gemeldet ist oder ihn dort dann melden.


    Wir hier sind ja auch alles nur User die anderen Usern helfen und die Entwickler schauen hier afaik nicht rein.